Sophia Thomallas überraschendes Geständnis: "Ich bin vom Markt"

Neu

Rätselhafte Stromschläge! Mädchen ertrinkt im See

Neu

Prost? Deutsche trinken weniger Bier

Neu

Kriminalpsychologe: So rätselhaft ist das Doppelleben des Soldaten Franco A.

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

22.103
Anzeige
15.073

Meine Meinung: Leute, es ist doch nur Kunst!

Die Aufregung und der Hass um die #Schrottkunst auf dem #Neumarkt zeigen leider den aktuellen Zustand von #Dresden. Ein Kommentar von unserem Kollegen Dirk Hein.
Am Montag wurden die Schrott-Busse vor der Frauenkirche aufgestellt. TAG24-Redakteur-Dirk Hein hat dazu eine Meinung.
Am Montag wurden die Schrott-Busse vor der Frauenkirche aufgestellt. TAG24-Redakteur-Dirk Hein hat dazu eine Meinung.

Von Dirk Hein

Die Aufregung und der Hass, mit dem momentan über die Schrott-Kunst auf dem Neumarkt diskutiert wird, zeigt einmal mehr die Verfassung, in der sich die Landeshauptstadt befindet.

Leute, es ist doch nur Kunst! Die will, seit es sie gibt, Menschen berühren, sie zum Nachdenken bringen, aber eben auch vor den Kopf stoßen. Kunst muss nicht immer wohlgefällig sein und bei jedem die gleiche Begeisterung auslösen.

Und natürlich kann man das Kunstprojekt vor der Frauenkirche auch hässlich finden. Das rechtfertigt aber mitnichten, das man Politiker wie OB Hilbert, oder einfach jeden, der sich für so eine Art Kunst begeistert, aufs Schlimmste beschimpft.

Leider ist das in den letzten Monaten und Jahren in Dresden aber immer weiter salonfähig geworden. Seit PEGIDA ist es scheinbar völlig ok, dass jeder seinen Hass ungezwungen auf der Straße und im Internet verbreiten kann.

Doch das darf nicht zum Standard werden. Das Kunstprojekt auf dem Neumarkt ist gewagt, doch es prägt sich ein. Wenn mich in ein paar Jahren jemand fragen wird, an welche Kunstaktion in Dresden ich mich erinnere, werde ich sicher vieles vergessen haben. Die Busse auf dem Neumarkt samt Bezug nach Aleppo aber werden bleiben.

Viel mehr kann man sich von Kunst doch nicht wünschen.

UPDATE: Am Dienstagnachmittag kam es bei der Eröffnung des Kunstwerkes zu massiven Protesten auf dem Neumarkt. Mehr im im Artikel "Massive Proteste vor Frauenkirche...".

Weitere Meinungen, gesammelt auf dem Neumarkt:

Links: Detlef Kosel. | Rechts: Sandra, Philipp und Stefan Meschle.
Links: Detlef Kosel. | Rechts: Sandra, Philipp und Stefan Meschle.

Der Dresdner Detlef Kosel (73) ist empört: "Das ist Blödsinn und verplempertes Geld. Damit könnte man Besseres machen. Es gibt so viele Dreckecken. Mir wäre lieber etwas Kleineres, Bleibendes gewesen. Das hier bewirkt nichts."

Stefan (32), Sandra (34) und Philipp (8) Meschke aus Halberstadt finden es gut: "Die Idee ist nicht schlecht. Das ist mal etwas anderes und in jedem Fall ein Hingucker. Zuerst dachten wir allerdings, hier sei etwas passiert."

Julia Krumm (28) aus Rostock war erstaunt, als sie den Aufbau sah: "Ich hätte damit kein Mahnmal verbunden. Ich dachte, da kommt noch ein Fahrstuhl zum Hinauffahren rein. Aber die Idee ist cool - ein echter Blickfang."

Links: Julia Krum. | Mitte: Ronny Jehn & Paulina Mandrella. | Rechts: Jochen Große. | Kleines Foto: Ladislav Berki (Schausteller).
Links: Julia Krum. | Mitte: Ronny Jehn & Paulina Mandrella. | Rechts: Jochen Große. | Kleines Foto: Ladislav Berki (Schausteller).

Ronny Jehn (31) und Paulina Mandrella (30) aus Kassel gefällt es nicht: "Alte Busse aufzubauen, das ist keine Kunst. Ein dauerhaftes Mahnmal mit einer Aussage wäre an dieser Stelle passender. Wir hatten uns erschrocken, dachten hier wäre ein Unfall passiert."

Jochen Große (57) aus Dresden gefällt die Bus-Skulptur nicht, doch er zeigt Interesse: "Es ist unnütz. Ich sehen keinen Sinn darin. Aber es ist interessant. Bin gespannt, wie es aussieht, wenn es fertig ist."

Der Engel vom Neumarkt, Ladislav Berki (40) aus Decin/Tschechien, freut sich über die Veränderung: "Mich stört das gar nicht. Es ist eine schöne Abwechslung. Hauptsache, die Busse fallen nicht um, denn es sieht verdammt gefährlich aus.

Das ist der Künstler:

Manaf Malbouni (32) auf dem Neumarkt.
Manaf Malbouni (32) auf dem Neumarkt.

Manaf Halbouni wurde 1984 als Sohn einer Dresdnerin in Syriens Hauptstadt Damaskus geboren.

Seit 2008 lebt der gelernte Elektrotechniker in Dresden, erwarb gerade erst seinen Bildhauer-Meistertitel an der Hochschule für Bildende Künste bei Eberhard Bosslet.

Halbouni stellte bereits in London, Leipzig und Berlin aus. Er war 2015 Preisträger des Deutschland-Stipendiums und des Marion-Ermer-Kunstförderpreis.

Der 32-Jährige besitzt einen deutschen und einen syrischen Pass.

Fotos: Norbert Neumann, DPA, Steffen Füssel

Krankenhausfoto: Ließ sich Jan Leyk den Penis vergrößern?

Neu

Die Pflege-WG für schwule Opis

Neu

So skrupellos versuchen Männer, Kokain zu schmuggeln

Neu

Nach Hundebiss! Mann tritt zu, Pudel fliegt meterweit

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.317
Anzeige

Geburten-Wahnsinn! 37-Jährige konnte nicht aufhören, Kinder zu bekommen

Neu

Ist es Liebe? "Let's Dance"-Kandidat macht süßes Geständnis

3.103

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

3.226
Anzeige

Forscher wird die Sache zu heiß: Kiffer-Studie geplatzt

1.337

Lastwagen kippt auf Auto! Mutter und Sohn sterben auf A2

6.219

Fahrlässige Tötung! Mann verwechselt Gas und Bremse und rast in Menschenmenge

1.803

Linienbus geht in Flammen auf! Dann verliert eine Familie ihr Zuhause

3.612

Tödliches Familiendrama: Nachbarn werden Hilferufe niemals vergessen

480

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

12.820
Anzeige

Eltern bauen autistischem Sohn eigene Videothek

3.531

Pilot bricht sein Schweigen: Ich habe Maddie gesehen und bin ihr gefolgt!

41.558

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

1.216
Anzeige

Süß?! Hier gibt es jetzt Einhorn-Joghurt

2.066

Neueste Umfrage zeigt: Deutsche wollen nicht mehr in die Türkei

6.655

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

15.124
Anzeige

Erstickungsgefahr! Innocent ruft Smoothies zurück

3.338

Sollen Frauen wirklich "aus Solidarität" Kopftuch tragen?

4.428

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

3.378
Anzeige

Rührend! Mit diesem Brief bringt ein Junge seinen Lehrer zum Weinen

2.340

Arzt schickte ihn in die Zelle! Randalierer stirbt in Polizei-Gewahrsam

6.758

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

4.178
Anzeige

Hammer! Dieser Mega-Headliner kommt zum Highfield-Jubiläum

5.985

Terrorverdacht in London! Polizei nimmt bewaffneten Mann fest

1.391

Lamm in Plastikbeutel eingeschlossen! Diese Studie soll Leben retten

6.013

An Krankenhaus! Polizei schießt auf Mann an Rettungsstelle

4.945

DFL-Boss beschimpft Ultras als "Totengräber der Fankultur"

3.638

Nach dramatischem Bienensterben: Das soll nun helfen

4.386

"Große Sorgen!" Deshalb warnt eine Ärztin vor dieser beliebten Netflix-Serie!

8.697

OOOOLAF! Disney macht zweiten Teil der Eiskönigin

3.438

Maden zerfraßen schon das Bein! Wanderer nach 47 Tagen entdeckt

8.009

Ganz private Aufnahmen! Geht Sarah Lombardi mit ihrer App zu weit?

5.164

Ihr glaubt nie, wie viel Käse auf dieser Pizza ist...

2.767

Frau schubst fremden Mann vor U-Bahn

6.959

Millionen-Streit um Biografie: Helmut Kohl wird entschädigt

1.155

Diese 11-jährige hat ein riesiges Herz für Obdachlose

2.417

Todes-Rätsel geklärt: Deshalb verbrannte 65-Jähriger in Auto

6.901

Frau wacht auf und entdeckt Fremden unter ihrer Dusche

7.355

Einen Tag vor der Hinrichtung bekommt dieser Mörder unerwartet Besuch

8.645

Mutter warnt Eltern vor Waschmittel: Kleiner Sohn fast blind

10.841

Auto rast in Stauende. Laster und drei Autos brennen aus

5.910

So wild feierte Kourtney Kardashian Geburtstag

5.276

Schon wieder! Pilot wirft Paar nach Zoff aus dem Flieger

2.174

So sieht Moderatorin Nazan Eckes ganz früh am Morgen aus

8.119

Aktenzeichen XY: Frau erkennt brutalen Killer im TV wieder

36.838

Versuchter Gasanschlag: Tatverdächtiger streitet alles ab

2.465

Säuglings-Leiche aus Weißenfels: Baby kam durch "massive Gewalt" zu Tode

4.274

Skandal bei der Bundeswehr! Oberleutnant als Terror-Verdächtiger verhaftet

13.830
Update

Nach Prügel-Skandal: So reagiert die Flug-Gesellschaft

4.404

Hier wird ein Wettermoderator während der Live-Schalte vom Blitz getroffen

8.448