Blutiges Drama! Jugendlicher greift mehrere Menschen mit Axt an

Top

Lüge oder Wahrheit? So entlarvt Ihr sofort, wer bei WhatsApp nicht ehrlich ist

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

15.123
Anzeige

Kreischende Fans bei der Weltpremiere von "Fack Ju Göhte 3"

Top

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

3.009
Anzeige
15.396

Meine Meinung: Leute, es ist doch nur Kunst!

Die Aufregung und der Hass um die #Schrottkunst auf dem #Neumarkt zeigen leider den aktuellen Zustand von #Dresden. Ein Kommentar von unserem Kollegen Dirk Hein.
Am Montag wurden die Schrott-Busse vor der Frauenkirche aufgestellt. TAG24-Redakteur-Dirk Hein hat dazu eine Meinung.
Am Montag wurden die Schrott-Busse vor der Frauenkirche aufgestellt. TAG24-Redakteur-Dirk Hein hat dazu eine Meinung.

Von Dirk Hein

Die Aufregung und der Hass, mit dem momentan über die Schrott-Kunst auf dem Neumarkt diskutiert wird, zeigt einmal mehr die Verfassung, in der sich die Landeshauptstadt befindet.

Leute, es ist doch nur Kunst! Die will, seit es sie gibt, Menschen berühren, sie zum Nachdenken bringen, aber eben auch vor den Kopf stoßen. Kunst muss nicht immer wohlgefällig sein und bei jedem die gleiche Begeisterung auslösen.

Und natürlich kann man das Kunstprojekt vor der Frauenkirche auch hässlich finden. Das rechtfertigt aber mitnichten, das man Politiker wie OB Hilbert, oder einfach jeden, der sich für so eine Art Kunst begeistert, aufs Schlimmste beschimpft.

Leider ist das in den letzten Monaten und Jahren in Dresden aber immer weiter salonfähig geworden. Seit PEGIDA ist es scheinbar völlig ok, dass jeder seinen Hass ungezwungen auf der Straße und im Internet verbreiten kann.

Doch das darf nicht zum Standard werden. Das Kunstprojekt auf dem Neumarkt ist gewagt, doch es prägt sich ein. Wenn mich in ein paar Jahren jemand fragen wird, an welche Kunstaktion in Dresden ich mich erinnere, werde ich sicher vieles vergessen haben. Die Busse auf dem Neumarkt samt Bezug nach Aleppo aber werden bleiben.

Viel mehr kann man sich von Kunst doch nicht wünschen.

UPDATE: Am Dienstagnachmittag kam es bei der Eröffnung des Kunstwerkes zu massiven Protesten auf dem Neumarkt. Mehr im im Artikel "Massive Proteste vor Frauenkirche...".

Weitere Meinungen, gesammelt auf dem Neumarkt:

Links: Detlef Kosel. | Rechts: Sandra, Philipp und Stefan Meschle.
Links: Detlef Kosel. | Rechts: Sandra, Philipp und Stefan Meschle.

Der Dresdner Detlef Kosel (73) ist empört: "Das ist Blödsinn und verplempertes Geld. Damit könnte man Besseres machen. Es gibt so viele Dreckecken. Mir wäre lieber etwas Kleineres, Bleibendes gewesen. Das hier bewirkt nichts."

Stefan (32), Sandra (34) und Philipp (8) Meschke aus Halberstadt finden es gut: "Die Idee ist nicht schlecht. Das ist mal etwas anderes und in jedem Fall ein Hingucker. Zuerst dachten wir allerdings, hier sei etwas passiert."

Julia Krumm (28) aus Rostock war erstaunt, als sie den Aufbau sah: "Ich hätte damit kein Mahnmal verbunden. Ich dachte, da kommt noch ein Fahrstuhl zum Hinauffahren rein. Aber die Idee ist cool - ein echter Blickfang."

Links: Julia Krum. | Mitte: Ronny Jehn & Paulina Mandrella. | Rechts: Jochen Große. | Kleines Foto: Ladislav Berki (Schausteller).
Links: Julia Krum. | Mitte: Ronny Jehn & Paulina Mandrella. | Rechts: Jochen Große. | Kleines Foto: Ladislav Berki (Schausteller).

Ronny Jehn (31) und Paulina Mandrella (30) aus Kassel gefällt es nicht: "Alte Busse aufzubauen, das ist keine Kunst. Ein dauerhaftes Mahnmal mit einer Aussage wäre an dieser Stelle passender. Wir hatten uns erschrocken, dachten hier wäre ein Unfall passiert."

Jochen Große (57) aus Dresden gefällt die Bus-Skulptur nicht, doch er zeigt Interesse: "Es ist unnütz. Ich sehen keinen Sinn darin. Aber es ist interessant. Bin gespannt, wie es aussieht, wenn es fertig ist."

Der Engel vom Neumarkt, Ladislav Berki (40) aus Decin/Tschechien, freut sich über die Veränderung: "Mich stört das gar nicht. Es ist eine schöne Abwechslung. Hauptsache, die Busse fallen nicht um, denn es sieht verdammt gefährlich aus.

Das ist der Künstler:

Manaf Malbouni (32) auf dem Neumarkt.
Manaf Malbouni (32) auf dem Neumarkt.

Manaf Halbouni wurde 1984 als Sohn einer Dresdnerin in Syriens Hauptstadt Damaskus geboren.

Seit 2008 lebt der gelernte Elektrotechniker in Dresden, erwarb gerade erst seinen Bildhauer-Meistertitel an der Hochschule für Bildende Künste bei Eberhard Bosslet.

Halbouni stellte bereits in London, Leipzig und Berlin aus. Er war 2015 Preisträger des Deutschland-Stipendiums und des Marion-Ermer-Kunstförderpreis.

Der 32-Jährige besitzt einen deutschen und einen syrischen Pass.

Fotos: Norbert Neumann, DPA, Steffen Füssel

Setzt diese deutsche Stadt bald massiv auf Videoüberwachung?

Neu

Rote-Rosen-Star beim Fremdknutschen erwischt!

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

20.929
Anzeige

Ben Tewaag wehrt sich gegen Koffer-Dieb, doch der schlägt brutal zu

Neu

Darum wandert Sophia Vegas jetzt aus

Neu

"Kriegsschauplatz" Kreisliga: Schlägerei führt zu Spielabbruch

Neu

Er wird in Russland festgehalten! Künstler fordern Freilassung ihres Regisseurs

Neu

So viele Kinder in Deutschland leben jahrelang in Armut

Neu

Preisschock! Darum wird der Apfelsaft jetzt erheblich teurer

Neu

Fahrer flüchtet vor Polizei, weil er gejagt werden möchte

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

73.247
Anzeige

Flieger sitzt immer noch fest: Air Berlin sauer auf isländische Flughafen-Betreiber

Neu

Trotz Panne! TSG-Coach Nagelsmann steht zum Videobeweis

Neu

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

14.380
Anzeige

Sie wird vom Weißen Hai angegriffen! Wie das Mädchen sich rettet, ist unglaublich

Neu

Sinkt heute das Strafmaß für Ex-Drogeriekönig Schlecker?

Neu

So viele Rechtsextreme gibt es bei der Bundeswehr

Neu

Giftalarm bei Brand! 18 Feuerwehrleute verletzt

Neu

Hitlergruß und "Sieg Heil": Rund 90 Straftaten bei Nazi-Konzert

Neu

Drei Tote mit Schusswunden in Geländewagen entdeckt

Neu

Überschwemmungen und Erdrutsche: Zwei Todesopfer nach Taifun

Neu

Geisterfahrer rammt Wagen mit zwei kleinen Kindern

Neu

Transporter übersehen: Zusammenstoß mit vier Verletzten

Neu

Gefahr für die Tochter? Melanie Müller lässt sich stechen und trinkt Alkohol

Neu

Nach Facebook-Ausraster: Jetzt nimmt Veganator Hildmann sich selbst aufs Korn

Neu

Schockvideo! Mann stößt Frau scheinbar grundlos auf Bahngleise

Neu

So lebendig sind wir noch beim Sterben

Neu

Drogenhandel bis versuchte Tötung: Herrscht ein blutiger Familienkrieg?

Neu

Nach Trennungs-Gerüchten! Dieses Statement von Katja Kühne ist eindeutig

5.587

"Alternative Mitte" will die nette AfD sein

2.875

Großfahndung! Gefährlicher Straftäter aus dem Gefängnis geflohen

6.240

Großeinsatz! Bewaffneter nimmt Geiseln in Bowling-Center: Festnahme

13.915
Update

Experten rätseln: Was wurde hier Gefährliches gefunden?

5.676

Brutale Nazi-Attacke am Bahnhof! Mann verpasst 15-Jährigem "Bordsteinkick"

42.590

Münchner Polizei reagiert genial auf Anfragen zur Herkunft des Messer-Stechers

9.918

Hat ein Anwalt seine eigene Ehefrau lebendig verbrannt?

3.081

Kürbiskünstler schnitzen Gruselgemüse

839

Niemals klicken! Dieser Link von Euren Freunden kann das ganze Handy lahmlegen

8.519

Frauen verraten: Das sind die schlimmsten Dinge, die beim Sex passieren können

21.551

Nach Geisterfahrt und Unfallflucht Auto angezündet

1.688

Frau bestellt "Muskelkuchen", doch dann erlebt sie eine Überraschung

5.509

Schleuser bringen rumänische Obdachlose gezielt nach Berlin

2.835

Geheimnis gelüftet: Von Hirschhausen verrät, wie man abnimmt

10.651

Betrunkener 18-Jähriger mit Traktor auf Shopping-Tour

5.497

Gartenarbeit erledigt Paris Jackson am liebsten nackt

4.475

Gerald Butler sicher: "Ich habe Gott gesehen"

1.122

Shitstorm gegen "Schwiegertochter gesucht": Soll Tutti (17) jetzt Beate ersetzen?

14.863

Über dieses Twitter-Bild rätselt das ganze Netz, was genau steckt dahinter?

8.549

Dieser unglaubliche Antrag hat ein kurioses Ende

5.827

Zwei tote Fischer nach Sturm, der dritte überlebt auf wundersame Weise

1.697

Obdachloser nach Netto-Überfall in Klinik festgenommen! Jetzt bekommt er Tausende Euro

7.236

Polizei findet mehrere Drogen bei frivoler Goa-Party

1.947

Rotgänger wird von Taxi erfasst und in die Luft geschleudert

943

21-Jähriger will Streit schlichten und wird selbst niedergestochen

2.371