Was macht denn diese Luxus-Yacht auf dem Neumarkt?





Am frühen Morgen kommt die schnelle Yacht Tutima auf dem Neumarkt an.
Am frühen Morgen kommt die schnelle Yacht Tutima auf dem Neumarkt an.  © Ove Landgraf

Dresden - Schiff gestrandet? Nein - die Rennyacht Tutima ankert bis 3. Oktober ganz planmäßig am Neumarkt. 

Die 28 Meter lange und 43 Tonnen schwere Hochsee-Yacht ist der Werbeträger der 1927 in Glashütte gegründeten Uhrenmanufaktur Tutima. In fünf Nächten wurde sie als XXL-Transport vom Heimathafen Kiel auf dem Landweg nach Dresden bugsiert.

Die Tutima reist mit Frauenpower an. 

Denn als einzige Hochsee-Regattayacht Deutschlands hat die Tutima eine 15-köpfige, welt- und europameisterschaftserprobte Frauencrew an Bord. 

Vom 1. bis 3. Oktober kann man mit den Damen snacken und bei Juwelier Wempe die Tutima-Uhren bestaunen.





Gegen Mittag wird die Yacht vor laufenden Kameras „gemastet“.
Gegen Mittag wird die Yacht vor laufenden Kameras „gemastet“.  © Ove Landgraf

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0