Was ist das denn für ein Bulli auf dem Neumarkt?

Der Volkswagen "I.D. BUZZ" auf dem Dresdner Neumarkt.
Der Volkswagen "I.D. BUZZ" auf dem Dresdner Neumarkt.  © Dominik Brüggemann

Dresden - Was parkte denn da am Freitag für ein Gefährt auf dem Dresdner Neumarkt? Was auf den ersten Blick wie ein VW-Bulli-T1 ausschaute, entpuppte sich als Prototyp des „I.D. BUZZ“ - der geplante elektrische Volkswagen-Bulli der Zukunft.

Er feierte erst Anfang des Jahres seine Weltpremiere, rollte jetzt über den Neumarkt und vor Dresdens Semperoper.

Was ist der I.D. BUZZ? Das Basismodell „I.D“ soll ab 2019 in Zwickau gefertigt werden, der „BUZZ“ könnte in der Gläsernen Manufaktur vom Band rollen. Der Bulli-Nachfolger soll als Elektro-Auto bis zu 600 Kilometer weit fahren können, später sogar komplett autonom. Der jetzt in Dresden gezeigte Prototyp ist vollgestopft mit Sensoren, Kameras und Laserscannern.

Doch wirklich neu ist der Prototyp nicht: Im Jahr 2011, also vor sechs Jahren, präsentierte Volkswagen bereits die Studie eines rein elektrisch angetriebenen Bullis. Ein Optikvergleich mit dem „BUZZ“ offenbart: Der Bulli von damals ist der „BUZZ" von heute. Immerhin: Die geplante elektrische Reichweite hat sich von 300 Kilometern auf 600 Kilometern erhöht.

Und einen Farbwechsel gab‘s obendrauf. Vielleicht legt Volkswagen bis zur geplanten Serienproduktion ja noch ein paar Kilometer Reichweite obendrauf...

Der "BUZZ" feierte erst Anfang des Jahres Weltpremiere.
Der "BUZZ" feierte erst Anfang des Jahres Weltpremiere.  © Dominik Brüggemann
Das Basismodell „I.D“ soll ab 2019 in Zwickau gefertigt werden, der „BUZZ“ könnte in der Gläsernen Manufaktur vom Band rollen.
Das Basismodell „I.D“ soll ab 2019 in Zwickau gefertigt werden, der „BUZZ“ könnte in der Gläsernen Manufaktur vom Band rollen.  © Dominik Brüggemann
Bereits im Jahr 2011 präsentierte Volkswagen die Studie eines rein elektrisch angetriebenen Bullis.
Bereits im Jahr 2011 präsentierte Volkswagen die Studie eines rein elektrisch angetriebenen Bullis.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0