Mutmaßlicher Mörder von Thu T. geschnappt

Seit mehreren Monaten waren Shah Jahan (29) und Thu (41) ein Paar.
Seit mehreren Monaten waren Shah Jahan (29) und Thu (41) ein Paar.

Dresden - Die Polizei hat den mutmaßlichen Mörder der am Freitag in der Alaunstraße in der Dresdner Neustadt getöteten Thu T. (41) gefasst.

Die Beamten schnappten den 29-jährigen Shahjahan B. in der Nacht zum Montag in einem Zug bei Villach in Österreich.

Der Pakistaner wurde vorläufig festgenommen, gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen.

Am Freitag erschütterte der grausame Fund einer Leiche die Dresdner Neustadt (TAG24 berichtete). In der Alaunstraße entdeckte ein Mann die 41-jährige Thu T. tot in einer Wohnung.

Nach einer ersten Obduktion der Leiche am Samstag war klar: Die Vietnamesin starb eines gewaltsamen Todes. Wie, ist noch unklar. Bisher wurde keine Tatwaffe gefunden.

Aufgrund des dringenden Tatverdachtes gegen ihren Partner wurde kurz darauf ein internationaler Haftbefehl gegen Shahjahan B. erlassen.

Der gesuchte Pakistaner war im Dezember 2015 als Flüchtling nach Deutschland gekommen und der Lebensgefährte der Ermordeten.

Thu T. aus Hanoi war Geschäftsfrau und betrieb einen Imbiss an der Alaunstraße. Sie lebte bereits seit 2005 in Dresden, war einige Jahre hier verheiratet, es folgte aber die Scheidung. Nachbarn hatten in letzter Zeit wohl oft Streit und laute Musik in der Wohnung der Vietnamesin gehört.

Im ersten Stock dieses
Hauses geschah der
Mord an Thu T. (41).
Im ersten Stock dieses Hauses geschah der Mord an Thu T. (41).  © Roland Halkasch
Eine Obduktion hatte ergeben, dass die Frau eines gewaltsamen Todes starb.
Eine Obduktion hatte ergeben, dass die Frau eines gewaltsamen Todes starb.  © Ove Landgraf

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0