War es Mord? Leiche in der Neustadt gefunden

Die Mordkommission ermittelt nun.
Die Mordkommission ermittelt nun.  © Ove Landgraf

Dresden - Tötungsverbrechen in der Dresdner Neustadt: Gegen 15 Uhr eilte die Polizei plötzlich zu einer Wohnung in der Alaunstraße, auch Rettungswagen waren unterwegs.

Polizeisprecherin Jana Ulbricht (39) bestätigte, dass eine Leiche gefunden wurde, die Mordkommission ermittelt. Bei der Toten handelt es sich um eine 41-Jährige. Die Polizei geht nach ersten Einschätzungen von einem Tötungsdelikt aus.

Die Spurensicherung durchsuchte am Nachmittag eine Wohnung im ersten Stock des Mehrfamilienhauses.

Auch im Umfeld waren Ermittler auf der Suche nach einer möglichen Tatwaffe.

Eine Obduktion muss nun klären, wie die Frau genau ums Leben gekommen ist.

Gerichtsmediziner treffen im Haus der Toten ein.
Gerichtsmediziner treffen im Haus der Toten ein.  © Ove Landgraf
Eine Obduktion hatte ergeben, dass die Frau eines gewaltsamen Todes starb.
Eine Obduktion hatte ergeben, dass die Frau eines gewaltsamen Todes starb.  © Ove Landgraf
Auch Leichen- und Blutspürhund Cherry ist am Tatort eingetroffen.
Auch Leichen- und Blutspürhund Cherry ist am Tatort eingetroffen.  © Ove Landgraf

Update, 20.37 Uhr: Die tote Frau war Besitzerin einer Bar auf der Alaunstraße. Dort hängt derzeit ein Schild: "Wegen Umbau vorübergehend geschlossen."

An der Alaunstraße betrieb Thu T. einen Imbiss.
An der Alaunstraße betrieb Thu T. einen Imbiss.  © privat

Titelfoto: Ove Landgraf


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0