Wohnung am Alaunpark brennt! Flammen bringen Scheiben zum bersten

In einem Hinterhaus am Bischofsweg brannte am Freitag eine Einraumwohung.
In einem Hinterhaus am Bischofsweg brannte am Freitag eine Einraumwohung.  © Roland Halkasch

Dresden - Aufregung am Freitagmorgen in der Dresdner Neustadt: Eine Wohnung am Alaunpark stand in Flammen!

Gegen 8.13 Uhr ging bei der Feuerwehr der Alarm ein. Am Bischofsweg 32 brannte im Hinterhof eine Einraumwohung im dritten Stock.

Dort hatten Einrichtungsgegenstände Feuer gefangen.

„Das Feuer loderte heftig, brachte Scheiben zum bersten“, sagte Feuerwehrsprecher Rainer Jonas (53). Zwei Löschzüge sowie 36 Kameraden waren im Einsatz.

Die meisten Mieter hatten sich selbst in Sicherheit bringen können, zwei Personen wurden von der Feuerwehr evakuiert.

Auch der Wohnungsmieter hatte selbst die Wohnung verlassen, wurde aber mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Jetzt ermittelt die Kripo zur Brandursache. Der Straßenbahnverkehr der Linie 13 ist noch eingeschränkt.

Offenbar hatten Einrichtungsgegenstände Feuer gefangen.
Offenbar hatten Einrichtungsgegenstände Feuer gefangen.  © Roland Halkasch
Die Feuerwehr war mit 36 Kameraden vor Ort.
Die Feuerwehr war mit 36 Kameraden vor Ort.  © Roland Halkasch

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0