Das ist die Maskenbildnerin aus der Neustadt

Neuer Look gefällig? In ihrem Maskenbild Atelier schminkt und frisiert Theresa Roick (29) ihre Kunden.
Neuer Look gefällig? In ihrem Maskenbild Atelier schminkt und frisiert Theresa Roick (29) ihre Kunden.  © Steffen Füssel

Dresden - Viele Jahre hatte Schuhmacher Alexander Preiß seine urige Werkstatt auf der Alaunstraße 87. Schuhe gibt's da heute keine mehr - dafür werden nun die Pinsel geschwungen. Theresa Roick (29) hat auf der Alaunstraße vor ein paar Wochen das Maskenbild Atelier "Maskerade" eröffnet.

In Dresden ist das Atelier noch einzigartig. Und hier gibt es etwas ganz Besonderes: In der Werkstatt ihres kleinen Lädchens fertigt die gebürtige Berlinerin 3D-Abdrücke in Gips an.

"Die sehen sehr lebensecht aus - man erkennt jede einzelne Falte und Pore der Haut."

In Gips gegossen werden kleine Kinderfüße, Hände oder Babybäuche (160 Euro). Wer schon immer mal eine eigene Skulptur haben wollte: Auf Wunsch macht die Maskenbildnerin auch massive Büsten (180 Euro).

Wer sich selbst als Skulptur sehen möchte, kann sein Gesicht bei Theresa in Gips gießen lassen.
Wer sich selbst als Skulptur sehen möchte, kann sein Gesicht bei Theresa in Gips gießen lassen.  © Steffen Füssel

"Ich knüpfe auch Perücken und fertige individuelle Masken an - zum Beispiel für Halloween." Außerdem hübscht sie Bräute auf oder wer auch sonst gerade ein passendes Make-Up und Haarstyling braucht.

Als studierte Maskenbildnerin hat sie bereits die Darsteller der Dresdner Staatsoperette sowie die Schauspieler der Landesbühnen Sachsen hübsch für den großen Auftritt gemacht. Nun darf jedermann von ihren Diensten profitieren.

Theresa Roicks Atelier ist nicht durchgängig geöffnet. "Wenn ich gerade nicht vor Ort bin, kann man mich einfach anrufen oder eine Mail schreiben."

Infos: www.maskerade-atelier.de

Vor ein paar Wochen eröffnet das Maskenbild Atelier "Maskerade" seine Türen auf der Alaunstraße.
Vor ein paar Wochen eröffnet das Maskenbild Atelier "Maskerade" seine Türen auf der Alaunstraße.  © Steffen Füssel