Pilot stirbt bei "Eurofighter"-Absturz: Wie konnte das passieren? Top Von wegen Mittagshitze: Zu dieser Tageszeit ist es am heißesten! Neu Schlimmes Unglück: Baby von heißem Wasser übergossen Neu Wollte Vater unheilbar kranke Tochter töten, um sie von ihrem Leiden zu befreien? Neu Diesen Neuwagen gibt's hier satte 10.175 Euro günstiger 11.545 Anzeige
21.976

Familiendrama in Dresden: Der Todesvater Laurent F. hatte mal ein Herz für Kinder!

Laurent F. soll am Donnerstag seine beiden Kinder getötet haben, dabei hatte er mal ein Herz für Kinder

Am Donnerstag soll Laurent F. seine beiden Kinder getötet haben. Einst hatte der Franzose mal ein Herz für Kinder, aber auch Ärger mit der Justiz.

Dresden - Man mag es im Angesicht des schrecklichen Verbrechens kaum glauben. Aber Todesvater Laurent F. (55) hat auch ein Herz für Kinder.

Einfach unfassbar: Warum nur mussten Leo (†5) und Maya (†2) sterben?
Einfach unfassbar: Warum nur mussten Leo (†5) und Maya (†2) sterben?

Oder besser hatte: Vor 16 Jahren engagierten sich sogar viele Menschen für ihn, weil er einem Jungen uneigennützig geholfen hatte und dafür verurteilt worden war.

Es geschah seinerzeit im McDonald's in Nickern. Ein Gast fühlte sich von lärmenden Kindern gestört, stieß einen geistig behinderten Jungen (5) so heftig, dass er stürzte und sich den Schädel prellte.

Laurent F. beobachtete die unglaubliche Szene, schnappte sich den Wüterich und wollte ihn festhalten, bis die Polizei kommt. Dabei gab er ihm wohl auch eine Ohrfeige. Für diesen Schlag wurde er später im Amtsgericht zu 450 Euro Strafe verurteilt.

Immerhin: Die Schelle für den fiesen Kinderschubser brachte Laurent F. damals viele Sympathien ein. Zahlreiche Dresdner spendeten sogar für den hilfsbereiten Franzosen, damit er Strafe und Prozesskosten bezahlen konnte.

Allerdings: Wenige Monate nach dem Vorfall stand der Koch erneut vor Gericht. Diesmal wegen Brandstiftung, die einen Versicherungsbetrug ausgelöst haben soll...

Familiendrama in Dresden: Am Donnerstag soll Laurent F. seine Kinder getötet haben

Hier wird Lauren F. dem Haftrichter vorgeführt.
Hier wird Lauren F. dem Haftrichter vorgeführt.

Am Donnerstag soll der 55 Jahre alte Franzose mit seiner Ex Marieta F. (26) in seiner Wohnung an der Stetzscher Straße heftig gestritten haben. Die beiden sind zwar verheiratet, leben aber getrennt. Dann nahm das schreckliche Familiendrama seinen Lauf.

Anwohner bekamen den heftigen Streit der Eltern mit, riefen die Polizei. "Die alarmierten Beamten machten dann eine traurige Entdeckung, fanden die beiden Kinder leblos in der Wohnung", so ein Polizeisprecher.

Der kleine Leo (5) war bereits tot, Maya (2) erlag Stunden später ihren Verletzungen. Vorm Wohnhaus fanden die Beamten die verletzte Mutter der Kinder (TAG24 berichtete).

"Der Tatverdächtige wurde in der näheren Umgebung gestellt", teilt der Sprecher mit. Der Franzose verbrachte die Nacht in Gewahrsam (Schießgasse), ein Richter erließ am Freitagnachmittag Haftbefehl.

Die Mordkommission sicherte Blutspuren an den Hauswänden, der Wohnung, untersuchte auch die Mülltonnen genau.

Zum Ablauf der Tat und der Beweggründe schweigen Polizei und Staatsanwaltschaft

Die Spurensicherung bei der Arbeit. Sogar an der Hauswand des benachbarten Gebäudes fanden sich Blutspuren.
Die Spurensicherung bei der Arbeit. Sogar an der Hauswand des benachbarten Gebäudes fanden sich Blutspuren.

Zu Ablauf und Motiv der Tat hüllen sich Staatsanwaltschaft und Polizei in Schweigen. Nachbarn beschrieben den mutmaßlichen Mörder (spricht gut Deutsch mit leicht französischem Akzent) als "netten, freundlichen, hilfsbereiten Mann, der gerne viel redete".

"Er konnte aber auch aufbrausend sein, ich hörte ihn auf seiner Dachterrasse auch mal lauter schimpfen", so Nachbar Wolfgang M. (63).

Offenbar war sein großer Lebenstraum in den letzten Jahren zerbrochen. Seit rund zehn Jahren lebte er in dem zweigeschossigen Altbau.

"Er hatte sich immer einen Jungen gewünscht", so eine Nachbarin. Demnach reiste er vor einigen Jahren nach Afrika, heiratete dort die französischsprachige Marieta aus dem Senegal und kam mit ihr zurück. "Stolz zeigte er uns sein Baby, den Jungen", erinnert sich die Nachbarin. Später kam Maya zur Welt.

Die Mutter schrieb aus dem Krankenhaus: "Meine Kinder sind tot"

Die Mordkommission hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen.
Die Mordkommission hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen.

Doch vor etwa zwei Jahren gab es einen Bruch im Lebenslauf.

Die Polizei war im Haus, danach zog die Frau mit den Kindern aus, war nur noch hin und wieder auf Besuch da", so ein Nachbar.

Der gelernte Koch soll zunehmend auch in finanzielle Schwierigkeiten geraten sein. Seit 2006 gehörten dem Chef einer Bausanierungsfirma Immobilien, die er abstoßen musste.

Auch sein eigenes Wohnhaus, worin er zuletzt zur Miete wohnte. Er soll sich auch zunehmend abgeschottet haben, plauderte kaum noch wie einst mit Nachbarn.

Ob sich der Vater gegenüber den Ermittlern bereits äußerte, wollte die Staatsanwaltschaft gestern nicht bestätigen. Die verletzte Mutter wird im Krankenhaus behandelt. Einer Freundin schrieb sie in der Nacht: "Meine Kinder sind tot."

Fotos: Ronald Bonß, Ove Landgraf

Junge Forscher aus 89 Ländern treffen Nobelpreisträger am Bodensee Neu Irre Leistung: Schwimmer legt 195 Kilometer für den guten Zweck zurück Neu Erster Paar-Auftritt! Verliebte Blicke bei Sophia Thomalla und Loris Karius Neu Suche nach blutverschmiertem Täter, zwei Leichen in Wohnhaus: Das ist der aktuelle Stand Neu Gebrochene Rippe bohrte sich durchs Herz: Baby von eigenen Eltern missbraucht Neu "In aller Freundschaft": Junger Feuerwehrmann droht, an Sepsis zu sterben Neu
Millionen Nutzer verwirrt: Steht hier eine beinlose Krähe auf ihren Flügeln? Neu Warum zeigen so viele Frauen gerade ihre Brüste auf Twitter? Neu Bald in der Bundesliga? Michael Ballack macht Trainer-Lehrgang! Neu
Trauer um Dynamo-Legende: Jörg Stübner ist tot Neu "Tom steht total auf Heidi Klum": War er schon immer auf das Model scharf? Neu Teenager steckt Hand in Fleischmaschine, wird hineingezogen und getötet Neu Oh, là, là: Cathy Hummels postet sexy Bikini-Bild, ein Detail wirft fiese Frage auf Neu Welche Promi-Dame zeigt hier Mut zur Babykugel? Neu Auszeit gefällig? Norderney sucht einen Insel-Blogger! Neu Behörde warnt vor gefährlichen Raupen in Hamburg! Neu Mücken lieben die Hitzewelle: Droht uns jetzt eine Plage? Neu Trotz Stimmproblemen! Udo Lindenberg (73) verlängert seinen "Tourlaub" Neu Polizei in Alarm: Drei Pferde auf der Autobahn Neu "Mich ärgert diese Welt voller Oberflächlichkeit": Aische Pervers macht ihrem Ärger Luft Neu "Brüste zu sehen": Anne Wünsche schmust den Netz-Hass weg Neu Tödlicher Unfall: Zwei Autos und Motorrad krachen zusammen 3.755 Update Falsch geparktes Auto führt zu handfester Schlägerei 1.565 AfD-Politiker spottet über Eurofighter-Absturz, dann rudert er zurück 5.176 Schlager findet doch keine Liebe: Verschwindet RTL-Kuppelshow aus dem Programm? 2.226 Verrückt: Ein Haufen männlicher Loser kämpft bei dieser WM um eine Medaille! 681 Mordfall Lübcke: Verdächtiger Stephan E. doch nicht bei Neonazi-Treffen fotografiert? 3.106 Verbotene Symbole bei Neonazi-Festival gezeigt: Polizei bezieht Stellung 7.537 Frau litt jahrelang unter mysteriösen Bauchschmerzen: Ärzte machen ekelhafte Entdeckung 9.114 "Verdammt, bist du groß!" Mutiger Typ packt 8-Kilo-Reptil am Haken 1.215 Will ihn die Bundesliga nicht mehr? Kehrt Max Kruse Deutschland den Rücken? 917 Todesserie in Urlaubsparadies: Was haben die Minibars damit zu tun? 3.947 Blumen, Kerzen, Fotos: Fans von Michael Jackson erinnern an ihren "King of Pop" 145 "Kaputt, gereizt, will doch einfach nur schlafen!": Wirft Sara Kulka jetzt alles hin? 2.209 Geldregen auf der Autobahn 57: Was war da los? 3.158 Polizei macht schreckliche Entdeckung: Leiche aus Elde geborgen 569 Transfer ist fix! Hat der VfB seine neue Nummer 1 gefunden? 3.519 Teenagerin bindet Welpe wochenlang die Schnauze ab, bis die Haut einreißt 55.526 Schnittverletzungen im Genitalbereich! Pferd mehrfach misshandelt 3.749 Baby-Alarm bei Micaela Schäfer: Die Nacktschnecke träumt vom Mutter-Glück 1.928 Mann stirbt bei 125. Kieler Woche: Staatsanwaltschaft ermittelt! 1.935 Krasse Abrechnung: So lästert Harald Schmidt über Jan Böhmermann 2.898 "Bauer sucht Frau International": Diese Landwirte sind ein echtes Abenteuer 1.691 Ausgerechnet! Ex-BVB-Profi vor Wechsel zum FC Schalke 04? 5.059 Horror-Unfall auf A8: VW kracht in Heck von Lkw, zwei Menschen in Lebensgefahr 2.159 Zwei Tote in Wohnhaus: Polizei fahndete nach blutverschmiertem Mann 7.188 Update Eurofighter-Absturz über Mecklenburg: Ein Pilot verletzt gefunden, ein zweiter tot 29.162 Update