Die Pest ist zurück! 27 Tote in Madagaskar

TOP

Hat Kim Kardashian hier wirklich keinen Slip angezogen?

TOP

Schutz vor Kälte gesucht: Obdachlose macht Feuer und verbrennt

NEU

Ahnunglose Frau surft direkt neben riesigem weißen Hai

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
19.745

Die Neustadt hat jetzt eigene Szene-Sheriffs

Dresden - Die Neustadt hat sich verändert. An den Nächten am Wochenende ist es nicht mehr so sicher wie noch vor anderthalb Jahren. So empfinden es zumindest etliche Gastronomen und Clubbesitzer des Szeneviertels - und haben reagiert: Türsteher ziehen in „mobilen Security-Teams“ zwischen Kneipen und Clubs umher!
Dönerchef Ahmet Özer (43) hat das „Security“-Logo an seinem Laden stehen, die Streife macht auch am „Ararat“ halt.
Dönerchef Ahmet Özer (43) hat das „Security“-Logo an seinem Laden stehen, die Streife macht auch am „Ararat“ halt.

Von Hermann Tydecks und Markus Weinberg

Dresden - Die Neustadt hat sich verändert. An den Nächten am Wochenende ist es nicht mehr so sicher wie noch vor anderthalb Jahren. So empfinden es zumindest etliche Gastronomen und Clubbesitzer des Szeneviertels - und haben reagiert: Türsteher ziehen in „mobilen Security-Teams“ zwischen Kneipen und Clubs umher!

Sie sollen Präsenz zeigen, in den Lokalen die (gefühlte) Sicherheit erhöhen. Und auch auf der Straße greifen sie bei Konflikten ein.

In der Innenstadt soll die Citystreife das Sicherheitsgefühl verbessern. Ein ähnliches Pilotprojekt gibt es jetzt auch in der Neustadt, initiiert von Gewerbetreibenden des Viertels. Schon im Herbst trafen sie sich. Der Anlass: die veränderte Sicherheitslage.

Klaus Körner (58, l.) von der Groovestation und Stefan Schulz (48) vom Downtown sind Mitinitiatoren der Neustadt-Streife, die sie "mobile Security-Teams" nennen.
Klaus Körner (58, l.) von der Groovestation und Stefan Schulz (48) vom Downtown sind Mitinitiatoren der Neustadt-Streife, die sie "mobile Security-Teams" nennen.

„Es war erschreckend, wir teilten alle die gleichen Erfahrungen“, sagt Groovestation-Chef und Kiez-Urgestein Klaus Körner (58). „Eine Gruppe von Nordafrikanern belästigt regelmäßig Gäste in Kneipen und Clubs, bestiehlt Betrunkene, sorgt für Ärger.“ Auch Stadtverwaltung und Polizei wurden in Gespräche eingebunden, eine gemeinsame Arbeitsgruppe gebildet. Die Unternehmer fragten: „Was sollen wir tun?“

Seit Weihnachten gibt es eine Antwort, finanziert von 21 Gastronomen und Clubbetreibern: Die Neustadt-Streife! „Wir sagen dazu mobiles Security-Team“, betont Downtown-Chef Stefan Schulz (48).

„Es ist weder eine Polizeieinheit noch patrouillieren hier besorgte Bürger. Wir wollen das Sicherheitsempfinden steigern, sind gegen Gewalt, Drogen und Rassismus!“ Körner sagt: „Wir feiern zusammen und achten aufeinander.“

Szeneviertel Neustadt bei Nacht: Dresdner Wirte nehmen hier die Sicherheit selbst in die Hand.
Szeneviertel Neustadt bei Nacht: Dresdner Wirte nehmen hier die Sicherheit selbst in die Hand.

Das Logo, das mobiles Security-Team und beteiligte Lokale tragen: „Respect. Save the Crowd.“ „Wir sind in zwei Zweierteams Freitag- und Samstagnacht von 0 bis 6 Uhr früh im Einsatz“, sagt Türsteher Peter E. (47). „Wir gehen in die Lokale, fragen, ob alles Okay ist, jemand Ärger macht, das Hausrecht missachtet. Wenn es Probleme gibt, sind wir telefonisch erreichbar und schnell vor Ort.“ Er betont: „Zuständig sind wir nur in den Läden. Auf der Straße muss die Polizei die Probleme klären.“

Doch auch außerhalb der beteiligten Lokale greift die Neustadt-Streife ein, beruft sich dabei auf Zivilcourage und die „Jedermann-Rechte“. Als etwa ein Mann aus einer pöbelnden Gruppe an der Alaunstraße ein Messer zückte, die Securitys das mitbekamen, nahmen sie es ihm ab, übergaben ihn der Polizei. Dabei schlugen sie jedoch auch einem Unbeteiligten ins Gesicht. „Dafür entschuldigen wir uns. Die Lage war heikel, es war unübersichtlich.“

Am Monatsende wollen die Initiatoren der Neustadt-Streife die Erfahrungen auswerten und entscheiden, wie es weitergeht. Dann soll auch das Feedback der Anwohner ausgewertet werden.

Fotos: Steffen Füssel; Markus Weinberg

17-Jähriger will Spätkauf mit Spielzeugpistole überfallen

NEU

Wer sieht denn hier so verdammt heiß in seiner Jogginghose aus?

NEU

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE

Vater will Baby verkaufen, damit er seiner Frau ein Auto schenken kann

NEU

Ehepaar verunglückt mit Auto: Mann tot, Frau schwer verletzt

NEU

Security der Deutschen Bahn schlägt Fahrgast bewusstlos

3.954

Wird die NPD verboten? Heute fällt das historische Urteil

2.418

DRK fordert winterfeste Unterkünfte für Flüchtlinge in Griechenland

855

Eisregen! Brummi auf A4 bei Nossen verunglückt

5.292

Boxenluderei? Gina-Lisa klebt an Honeys Lippen

6.179

Angreifer auf Club in Silvesternacht in Istanbul gefasst

1.426

Welches riesige Monster stapft hier aus dem Gebüsch?

6.093

Alles nur gespielt? Wie echt sind Hankas Zwänge?

7.087

Darum solltet Ihr besser Sex am Morgen haben!

9.895

Vollzug! Padadopoulos verlässt RB in Richtung Norden

2.400

Wie flink ist die denn? Katze entzaubert Hütchenspieler

2.916

Bei Lufthansa gibt's bald auch WLAN für kurze Strecken

535

Grünen-Chefin denkt trotz Hasswelle nicht an Rücktritt

2.902

Mehrere Tote nach Schüssen bei Musikfestival in Mexiko

1.324

Erste Clubs führen Codewort gegen sexuelle Belästigung ein

5.825

Keine Perspektive: Zwei RB-Spieler vor dem Abflug

2.980

"Grüße von Onkel Adolf": Frau findet erschreckende Nachricht in Amazonpaket

11.391

Betrunkene Polizisten lösen Einsatz ihrer Kollegen aus

3.778

Am selben Tag! Mutter und Tochter gewinnen Kampf gegen den Krebs

2.374

Pietro will "Sex ohne Grund"! Und Sarah?

18.375

Trauer um "Schildkröte": Frank Jarnach ist tot

7.053

Müllmann auf Trittfläche zu Tode gequetscht

9.198

Opa schenkt seiner Enkelin Mariah Carey und Elton John zur Hochzeit

3.606

Brutaler Sex-Mord einer Studentin: Jetzt bricht Angeklagte ihr Schweigen

7.948

"Dir ist kalt? ..." Diese Hilfsaktion rührt eine ganze Stadt

3.809

Unternehmen verbietet Mitarbeitern WhatsApp-Nachrichten

5.330

Freundinnen fliegen über 7500 Kilometer nach Spanien, weil Zug zu teuer ist

6.972

Wollte ein Nutzer sein Handy wirklich so dämlich verkaufen?

5.995

Berlinerin Silvana ist scharf auf den Bachelor

524

Unglaublich: RB Leipzig schon beliebter als viele Traditionsvereine!

6.084

Schönheitskönigin von Ex-Freund mit Säure überkippt

7.607

So wünscht sich Cathy Lugner ihren neuen Traummann

6.497

Folgenschwerer Snack: Stewardess wird wegen Sandwich gefeuert

5.146

Wieder Ärger für Bayern-Star: Muss Xabi Alonso ins Gefängnis?

3.504

Stasi-belasteter Staatssekretär Holm in Berlin tritt zurück

169

Darum ist Olivia Jones jetzt ganze sechs Zentimeter kleiner

4.086

Deshalb hört Hansi Flick so überraschend beim DFB auf

6.288

Kurz nach Abflug: Flugzeug von heftigem Blitz getroffen

3.346