Nostalgisch-frivol: "Firebirds" lassen's in Dresden krachen

Dresden - Heiß, heißer, Firebirds! Die Rock'n'Roller sind gerade auf Jubiläumstour mit ihrer neuen Burlesque-Show.

Die Musiker liefern die passenden Songs für das echte 50er und 60er Jahre-Gefühl.
Die Musiker liefern die passenden Songs für das echte 50er und 60er Jahre-Gefühl.  © Christian Juppe

Bis einschließlich Sonntag gibt's in der Comödie Dresden jeden Abend einen Schuss Nostalgie gepaart mit einem Hauch Frivolität.

Sechs heiße und sündige Damen treffen dabei auf die Musiker der Firebirds. "Zu altbewährten Elementen unserer Shows - einer Mischung aus Burlesque-Nummern und Firebirds-Konzert - kommen zwei Neuheiten hinzu: die wahrhaft einmalige Stimme von Kiki de Ville (The Voice UK) sowie Artistik mit 'Inna Zobenko' aus der Ukraine und 'Emiria Morihata' (Supertalent 2018) aus Japan", sagt Firebirds-Bassiest Bassist Konrad Schöpe (42).

Tickets für die wohl heißeste Show des Jahres gibt es noch, Preis ab 27,50 Euro. Mit der Tour kommt das Ensemble übrigens unter anderem noch nach Chemnitz, Leipzig, Freiberg und Zwickau.

Ein bisschen frivol, ein bisschen neckisch: Burlesque-Showeinlagen gepaart mit der Musik der Firebirds sind das Erfolgsrezept des Ensembles.
Ein bisschen frivol, ein bisschen neckisch: Burlesque-Showeinlagen gepaart mit der Musik der Firebirds sind das Erfolgsrezept des Ensembles.  © Christian Juppe

Titelfoto: Christian Juppe

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0