Mit Radlader Geldautomat aus Baumarkt gerissen

Der ausgebrannte Radlader steht vor dem Baumarkt. Vor ihm liegt noch der Geldautomat.
Der ausgebrannte Radlader steht vor dem Baumarkt. Vor ihm liegt noch der Geldautomat.  © Timo Plunert

Dresden – Unbekannte haben in Dresden auf brachiale Weise versucht, an einen Geldautomaten zu gelangen.

Wie die Polizei mitteilte, stahlen sie zunächst einen Radlader aus einer Betonfabrik. Damit fuhren sie am frühen Sonntagmorgen zu einem angrenzenden Baumarkt, durchbrachen einen Zaun und fuhren dann durch die Eingangstür in den Markt.

Dort rissen sie einen Geldautomaten aus der Wand. Doch weit kamen sie nicht, denn aus noch ungeklärter Ursache geriet der Gabelstapler bei dem Fluchtversuch in Brand. Möglicherweise lief der Motor durch das Gewicht des Automaten so heiß, dass er Feuer fing.

Die verhinderten Panzerknacker flohen jedenfalls zu Fuß und mussten ihre Beute zurück lassen. Die Höhe des Schadens war zunächst unklar. Die Polizei sicherte Spuren am Tatort.

Die Diebe waren mit dem Gabelstapler durch die Glasfront in den Baumarkt gefahren.
Die Diebe waren mit dem Gabelstapler durch die Glasfront in den Baumarkt gefahren.  © Steffen Füssel
Das wäre die Beute gewesen. Die Diebe mussten den Geldautomat zurück lassen.
Das wäre die Beute gewesen. Die Diebe mussten den Geldautomat zurück lassen.  © Timo Plunert

Titelfoto: Timo Plunert


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0