Ein Fall für die Feuerwehr! Oma sperrt Kind (2) im Auto ein

Dresden - Da wurde der Ausflug mit dem Enkel plötzlich zum ungewollten Abenteuer: Kurz nach 15 Uhr wollte eine Oma mit dem kleinen Enkel (2) mit dem Audi aufbrechen.

Die Feuerwehr musste am gestrigen Nachmittag ein Kleinkind (2) aus einem Audi befreien.
Die Feuerwehr musste am gestrigen Nachmittag ein Kleinkind (2) aus einem Audi befreien.  © Roland Halkasch

Doch nachdem sie das Enkelchen angeschnallt, die Tür geschlossen hatte, merkte sie, dass der Schlüssel im Auto lag.

Nun musste die Feuerwehr zur Wilder-Mann-Straße in Dresden-Trachau anrücken. Mit Spezialwerkzeug machten sich die Kameraden daran, das Auto möglichst schadfrei zu "knacken".

Eine Stunde brauchten sie, um Oma und Enkel wieder zu vereinen. Verletzte gab es glücklicherweise keine und auch das Auto blieb tatsächlich heil.

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0