Alles gelogen? Das sagt Sarahs Affäre zur Trennungsshow

TOP

Vergewaltiger heiratet Opfer und entgeht Hinrichtung

NEU

Kommt dieser Trinkgeld-Trick direkt aus der Hölle?

NEU

Schießt Hasenhüttl seinen Ex-Verein noch tiefer in die Krise?

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
19.000

Pegida-Leute bedrohen Theater-Spieler!

Dresden - Am Montag haben Anhänger der PEGIDA-Demonstration in Dresden während ihres "Spazierganges" in der Höhe des Schaupspielhauses Teilnehmer des "Festival der Schultheater der Länder" bedroht.
Vor dem Schauspielhaus wurden die Theaterteilnehmer angegriffen (Symbolbild).
Vor dem Schauspielhaus wurden die Theaterteilnehmer angegriffen (Symbolbild).

Dresden - Am Montagabend haben Teilnehmer der PEGIDA-Demonstration in Dresden während ihres Marsches in Höhe des Schauspielhauses Teilnehmer des Festivals der Schultheater der Länder angegriffen.

Dafür hat sich am Dienstag das Sächsische Kultusministerium entschuldigt. Pressesprecher Dirk Reelfs veröffentlichte einen offenen Brief mit folgendem Wortlaut:

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Gäste des Festivals der Schultheater der Länder,

wir haben Euch nach Dresden eingeladen und willkommen geheißen, um mit Euch gemeinsam das Festival der Schultheater der Länder zu feiern. Aus vielen Bundesländern seid Ihr zu uns gekommen und wolltet mit viel Freude in Dresden Theater spielen.

Doch unsere Gastfreundschaft wurde von Pegida-Demonstranten mit Füßen getreten. Wir sind entsetzt und betroffen, dass Ihr am gestrigen Montagabend vor dem Schauspielhaus Dresden von Pegida-Demonstranten angegriffen, beleidigt und bedroht worden seid. Wir verurteilen die Angriffe auf Euch zu tiefst.

Pegida versammelte sich diesen Montag am Theaterplatz (Symbolbild).
Pegida versammelte sich diesen Montag am Theaterplatz (Symbolbild).

Es ist beschämend und spricht Bände für emotionale Armut und Kleingeistigkeit dieser Menschen, die Euch bedroht haben.

Ihr steht für eine andere Gesellschaft. Das diesjährige Festival der Schultheater der Länder steht unter dem Motto »Forschendes Theater«. Diese Theaterarbeit setzt sich mit der Wirklichkeit fragend und suchend, neugierig und offen auseinander. Haltet daran fest. Lasst Euch nicht von der Kleingeistigkeit der Pegida-Demonstranten verunsichern.

Um die Geschehnisse mit Euch aufzuarbeiten, haben wir Vertreter des Netzwerkes »Dresden für Alle« heute Abend eingeladen. In zwei Gesprächsrunden soll das Erlebte mit Euch aufgearbeitet werden. Lasst uns gemeinsam für eine freie und offene Gesellschaft eintreten.

Das Festival ist eines der größten in Europa und ist ein Arbeitstreffen von Schultheatergruppen aus ganz Deutschland. In Dresden nehmen rund 370 Schülerinnen und Schüler sowie ihre Spielleiter an dem Festival teil.

Die Veranstaltung feierte am Sonntag in Dresden Eröffnung und dauert noch bis zum Sonnabend. Den Schock von Montag müssen alle Teilnehmer und Betroffenen nun erst einmal verdauen.

Lutz Bachmann: „Es ist mir scheißegal.“
Lutz Bachmann: „Es ist mir scheißegal.“

Update, 17.30 Uhr:

Polizeisprecher Thomas Geithner bestätigte gegenüber MOPO24: „Anzeige ist nicht erstattet worden.“ Die Angelegenheit sei der Polizei durch Dirk Reelfs bekannt. Desweiteren ist der Polizei ebenso der Wortlaut des offenen Briefes bekannt. Körperlich verletzt worden sei niemand.

Wie sz-online berichtet, erwidert PEGIDA-Anführer Lutz Bachmann: „Ich sage dazu überhaupt nichts. Es ist nie zu diesem Vorfall gekommen.“ Wenn darüber nichts im Polizeibericht stehe, könne es auch nicht passiert sein, so Bachmann weiter.

Dass mehrere Augenzeugen den Hergang authentisch schildern können, kommentierte Bachmann mit den Worten: „Es ist mir scheißegal.“

Martina Aschmies (49), Pressesprecherin vom Staatsschauspiel, bestätigte gegenüber MOPO24, dass die Kinder aus der Vorstellung kamen, als PEGIDA vorbei lief. PEGIDA-Teilnehmer machten diese wohl als Gegendemonstranten aus.

Sie stellten sich teilweise vor die Kinder und schrien Beschimpfungen wie „Faules Pack!“, „Macht euch in die Schule!“, „Volksverräter.“ und bedrohten die Kinder mit erhobenen Fäusten und Zigaretten.

Einige Kinder fingen an zu weinen. Manche Oberstufenschüler riefen daraufhin: „Nazis raus“.

Screenshot (Youtube) des PEGIDA-Marsches vom 21.9.2015.
Screenshot (Youtube) des PEGIDA-Marsches vom 21.9.2015.

Die Mitteilung auf der Homepage bildung.sachsen.de

Fotos: dpa; Ove Landgraf, imago, Screenshot/youtube

Dieses Ding ist in den USA überall ausverkauft und keiner weiß so richtig was es ist

NEU

Tierschützer findet Hund von zwei Pfeilen durchbohrt auf der Straße

1.665

Uli Hoeneß hat im Knast 5500 Briefe bekommen: Was stand drin?

679

Vater entdeckt DAS bei Schoko-Weihnachtsmann

4.244

Teenie-Hausparty außer Kontrolle! 80 ungebetene Gäste und Polizei

4.802

Lehrerin verführt 16-jährigen Schüler mit Bier und Nacktfotos

7.684

Tanks explodiert: Tote und Verletzte bei schwerem Zugunglück

2.789

Eltern sammeln Spenden für kranke Tochter und verprassen das Geld

3.205

Model lässt sich nackt fotografieren - von ihren Eltern

6.773

Begründet? Viele Deutsche fürchten Identitätsklau im Internet

454

Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

1.871

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

12.054

Warum fährt dieses Kinderkarussell mit Nazi-Kennzeichen?

7.694

Hot! So tief lässt Verona auf Instagram blicken

7.017

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

7.742

Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

2.851

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

5.209

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

2.836

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

5.037
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

247

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

11.141

Festnahme! Jugendliche planten islamistischen Anschlag

4.952

32-Jähriger soll 122 Kinder sexuell missbraucht haben

3.929

Das ist der ultimative Tipp für trockene, rissige Lippen im Winter

3.373

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

5.475

Batterie leer! Polizei rettet Herzkranken mit Notfalleinsatz

3.297

Still und heimlich: Dieses Comedy-Traumpaar ist jetzt verheiratet

8.275

Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

1.928

Das waren dieses Jahr die beliebtesten Themen auf Facebook

534

"Lauf Baby Lauf": Tay von The Voice bringt seine erste Single raus

714

Doping von mehr als 1000 russischen Athleten bewiesen

1.075

Dieser CSU-Politiker will die Herkunft von Tätern und Opfern klar benennen

1.927

Rechtspopulist Wilders schuldig gesprochen

1.911

Jetzt ist klar, wie al-Bakr seine Bomben-Bauteile erwarb

8.461

Hildegard Hamm Brücher ist tot

2.180

Sex im Museum? Dieser Gästebuch-Eintrag gibt Rätsel auf

11.401

Model verspricht Referendum-Befürwortern einen Blowjob

8.309

Moschee-Anschlag in Dresden: PEGIDA-Redner festgenommen!

10.928
Update

Hier verzweifelt Nachrichtensprecher Ingo Zamperoni beim Einparken

10.373

Bedrohungslage! Teile des Berliner Hauptbahnhofs gesperrt

11.804

Deshalb regen sich Kunden über diese Puppen im Schaufenster auf

5.238

Polizei sucht Messerstecher aus Berliner Supermarkt

674

Bund und Länder einig! Das bewirkt das Gesetzespaket zur Finanzreform

1.207