Mann angeschossen: Unbekannte ballern in der Friedrichstadt herum

Dresden - In der Friedrichstadt haben an Heiligabend Unbekannte aus einem fahrenden Auto mit Farbkugeln geschossen.

Das "Forum Dialog" in der Hartigstraße 3 wurde mit Farbkugeln verschmutzt.
Das "Forum Dialog" in der Hartigstraße 3 wurde mit Farbkugeln verschmutzt.  © Thomas Thürpe

Nach Informationen der Polizei Dresden passierte die Tat zwischen 18.10 und 18.30 Uhr. In der Weißeritzstraße ballerten die Unbekannten auf eine Gruppe mit mehreren Personen.

Ein 20 Jahre alter Mann aus Syrien wurde dabei getroffen. Er musste medizinisch versorgt werden.

Wenig später zielten vermutlich dieselben Unbekannten mit Paintballkugeln auf ein Haus an der Hartigstraße. Die Fassade des als Kulturtreff genutzten "Forum Dialog" wurde dabei mit gelber und blauer Farbe beschmutzt. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, ist derzeit noch nicht bekannt.

Die Polizei ermittelt und prüft , ob zwischen beiden Taten ein Zusammenhang besteht.

Update 18.32 Uhr:

Offenbar war die Attacke auf den Flüchtling kein Zufall. Denn später wurde auch noch der Vereinstreff des "Forum Dialog" in der Hartigstraße besudelt. Der Verein gehört zur Bewegung des islamischen Prediger Fettullah Gülen (77), ist in Berlin ansässig und setzt sich für interreligiösen Dialog ein.

Seit September hat der Verein auch einen Treff in Dresden. "Wir konnten alle Schäden beseitigen", sagt der Regionalleiter Mittedeutschland, Tayyar Kocak (41). "Es ist schon ein komisches Gefühl für uns. Das war auch nicht das erste Mal."

Zwischen vier und fünf Mal wurde der Verein bereits attackiert. Beim letzten Mal konnten sich Zeugen jedoch das Nummernschild des Wagens merken, die Kripo ermittelt.

Auf Höhe der Fenster sind noch Farbspuren zu sehen.
Auf Höhe der Fenster sind noch Farbspuren zu sehen.  © Thomas Thürpe

Titelfoto: Thomas Thürpe

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0