Keime, Pestizide: So belastet sind Ostereier und Blumensträuße 2.559
Coronavirus im Ticker: "Befinden uns am Anfang einer Corona-Epidemie in Deutschland" Top Update
Regionalzug wegen Coronavirus-Verdacht gestoppt Top
Porta Wiedemar eröffnet die Gartenmöbelsaison mit einer genialen Aktion Anzeige
Der Bachelor: Sebastian muss beim Dreamdate kotzen Top
2.559

Keime, Pestizide: So belastet sind Ostereier und Blumensträuße

Verbraucher-Organisationen warnen vor belasteten Produkten

Keime in leuchtend bunten Eiern vom Discounter und mit Pestiziden belastete Blumensträuße gehören besser nicht auf den Ostertisch.

Dresden - Eier selber färben? Keine Zeit... Tulpen mitten im Winter? Hmmm, nie darüber nachgedacht. Dann wird es Zeit, sich ein paar Gedanken zu machen, ob bunte Eier vom Discounter und hübsche Sträuße für kleines Geld wirklich unbedenklich sind.

Beim Kochen werden Bakterien auf dem Ei getötet. Doch nur eine unversehrte Schale schützt den den Inhalt. Das Mindesthaltbarkeitsdatum sollte deshalb auch beachtet werden.
Beim Kochen werden Bakterien auf dem Ei getötet. Doch nur eine unversehrte Schale schützt den den Inhalt. Das Mindesthaltbarkeitsdatum sollte deshalb auch beachtet werden.

Zugegeben, die leuchtend bunten Eier aus dem Supermarkt sehen hübsch aus. Trotzdem solltet Ihr die Finger davon lassen...

Der NDR ist in seinem Verbrauchermagazin "Markt" (Sendung 24. März 2018) der Frage nachgegangen "Wie frisch sind gefärbte Eier?". Schließlich gibt es die Eier schon Wochen vor dem Osterfest zu kaufen. Ohne Kühlung!

Das Magazin ließ deshalb Stichproben von bunten Eiern von Rewe, Aldi, Kaufland und Netto im Labor untersuchen. Positiv war, dass bei keiner Probe Fäkalkeime gefunden wurden.

Allerdings wurde bei der Gesamtkeimzahl eine deutlich höhere Belastung bei den Eiern von Rewe (vom Gut Springenheide in Ochtrup) festgestellt. "Das ist ein Indikator, dass irgendwo eine Verschmutzung vorliegt", erklärt der Lebensmittelchemiker Gary Zörner. Es sei nicht auszuschließen, dass es sich dabei um Mikroorganismen handelt, die "möglicherweise krank machen können", sagt Zörner weiter.

Tipp: Wenn Ihr doch zu den Discount-Eiern greift, achtet darauf, dass die Schale nicht beschädigt ist. Schon kleinste Risse schädigen die Schutzschicht und Keime können leichter eindringen. Das Ei wird dann auch schneller schlecht.

Bei einer Eier-Probe wurde eine erhöhte Gesamtkeimzahl festgestellt. (Symbolbild)
Bei einer Eier-Probe wurde eine erhöhte Gesamtkeimzahl festgestellt. (Symbolbild)

Und was ist mit der Herkunft? Wer Wert auf Bio-Eier legt, dürfte höchstwahrscheinlich enttäuscht werden. Denn während bei unverarbeiteten Eiern Herkunft und Haltung der Hennen gekennzeichnet werden müssen, "ist das bei gekochten Eiern nicht der Fall", sagt Armin Valet von der Verbraucherzentrale Hamburg in "Markt".

Der Verbraucher verliert hier ganz klar die Kontrolle. Oft kämen Käfigeier aus Drittländern zum Einsatz. In Großbetrieben würden davon täglich bis zu einer Million Stück gekocht und gefärbt. Ihre Herkunft ist danach meistens nicht mehr erkennbar.

Apropos Farbe: Hier konnte das Labor Entwarnung geben. Die eingesetzten Farbstoffe unterliegen dem Lebensmittelrecht.

Allerdings sollten vor allem Allergiker auch hier vorsichtig sein, denn die Farben werden in der Regel künstlich hergestellt.

So ein Strauß sieht schön aus, kann aber gefährliche Pestizide enthalten. Am meisten belastet sind Rosen.
So ein Strauß sieht schön aus, kann aber gefährliche Pestizide enthalten. Am meisten belastet sind Rosen.

Mit den Ostersträußen hat sich dagegen das Verbrauchermagazin "plusminus" (ARD, 28. März 2018, gesamte Sendung hier in der Mediathek) beschäftigt. Trauriges Fazit: "Die meisten Blumesträuße sind reine Pestizidschleudern."

Problem: Viele Blumen kommen aus Afrika, Kenia und Äthiopien. Dort gibt es mittlerweile eine riesige Blumenindustrie. Sie sättigt den deutschen Markt vor allem im Winter, zum Valentinstag oder Ostern mit enormen Blumen-Mengen.

Damit Schädlinge nicht das Geschäft verderben, werden Pestizide eingesetzt. Doch in den afrikanischen Ländern gelten andere Grenzwerte als in Deutschland. Hier wird allein ein Drittel der in Afrika eingesetzten Petizide sogar als bedenklich bewertet. Geschätzt 40.000 Menschen, die auf den Blumenfeldern arbeiten, sterben nach Angaben von "plusminus" jährlich durch die Schadstoffe.

Deshalb fragt Ökotest regelmäßig, woher denn all die Blumen im Supermarkt und an Tankstellen kommen. Zuletzt untersuchte Sträuße hätten zu einem katastrophalen Ergebnis geführt: "Zehn von 14 untersuchten Rosensträußen waren mangelhaft oder ungenügend", sagt Jürgen Stellpflug von Ökotest in "plusminus".

Hauptgrund sei auch hier die extreme Belastung mit Pestiziden gewesen. "Wir haben bis zu 100 Milligramm pro Kilogramm gefunden. Zum Vergleich: bei Lebensmitteln findet man mal 1,2 oder fünf Milligramm. Und wir haben bis zu 20 verschiedene Pestizide in einem Strauß gefunden", sagt Stellpflug weiter.

Doch auch bei Blumen, die in Europa produziert werden, komme kaum ein Unternehmen ohne Pestizide aus. Lasche Kontrollen würden dann dazu führen, dass man sich den bunten Giftcocktail mit nach Hause nimmt.

Fotos: Carmen Jaspersen/dpa, 123rf.com/Geoffrey Whiteway/, Carmen Jaspersen/dpa, 123rf.com/Geoffrey Whiteway, 123rf.com/Olga Miltsova

Bis zu 52 Prozent Rabatt auf Technik! Deshalb solltet Ihr bis Samstag in diesen Markt! Anzeige
Coronavirus-Infektion bei Soldat aus Köln festgestellt 6.520 Update
Absturz! Lastwagen kracht im Schwarzwald Böschung hinunter 2.102
Bis 29. Februar: Autoland Cottbus hat Bestseller-Modelle krass reduziert! 3.056 Anzeige
Achtung gefährlich! Muffin-Förmchen mit Frozen- und Einhorn-Logo wurden zurückgerufen 920
Salmonellen-Verdacht: Weinbrandbohnen zurückgerufen! 899
The Australian Pink Floyd Show: So kommt Ihr kostenlos hin! 2.613 Anzeige
Coronavirus, Quarantäne und eingeschränkte Rechte: Was darf der Staat? 5.134
Achtung Reisende! Behörde warnt vor dieser Airline 6.913
Wer sich hier bewirbt, bekommt bis zu 6.500 Euro auf die Hand! 22.645 Anzeige
Schlechtes Versteck! Tonnenweise Drogen auf Schiff entdeckt 1.895
Tödlicher Unfall auf Baustelle: Mann von Kipp-Laster überrollt 5.007
Wird jetzt die Schokolade knapp? 2.658
SS-Wachmann Bruno D. will von Auschwitz nichts gewusst haben 1.470
Meine Meinung: Klinsmann entlarvt sich selbst, Hertha ist ihm scheißegal! 1.812
Coronavirus-Verdacht in Lüneburg: Erster Fall im Norden? 6.736 Update
Schock für den FC Bayern! Robert Lewandowski fällt wochenlang aus 13.485
XXL-Raffinerie steht nach Explosion in Flammen, Video zeigt Feuer-Hölle 3.781
Trainer-Hammer in Darmstadt: Grammozis legt Amt zum Saisonende nieder 1.279
Schmerzlicher Verlust: Greta Thunberg trauert um ihren Opa 1.325
Drama auf Fabrikgelände: 19-Jährige stürzt in den Tod, zwei Freundinnen müssen alles mit ansehen 5.054
SPD und Grüne treffen sich nach Bürgerschaftswahl für erste Gespräche 99
Zwei weitere Coronavirus-Infektionen in Baden-Württemberg 3.241
Schwerer Schicksalsschlag für Influencerin: Sohn Milo (†2) stirbt an Leukämie 8.476
In Europa suchen wieder deutlich mehr Menschen Asyl 1.559
Darum zeigt Vanessa Mai nach Videodreh Reue: "Ein bisschen unangenehm ist es mir" 11.973
Morddrohungen gegen Halles OB: Stopp von Bauprojekt gefordert 2.018
Ex-GZSZ-Star Jasmin Tawil kämpft sich aus Obdachlosigkeit heraus, doch es gibt einen Dämpfer! 2.656
Feuerwehrübung an Schrottkarre endet mit ungeahnter Überraschung 8.433
"Unverzeihlich": Mann gesteht sexuellen Missbrauch an seiner Tochter 2.072
Rechtsextreme "Feuerkrieg Division" auch in Deutschland: Mann in U-Haft! 426
Tennis-Star Maria Scharapowa tritt zurück: "Werde es jeden Tag vermissen" 504
Das soll passieren, wenn Bodo Ramelow nicht zum Ministerpräsidenten in Thüringen gewählt wird 8.318
Hochzeits-Bus stürzt von Brücke, fast alle Insassen sterben 7.485
Kramp-Karrenbauer schießt hart gegen Grüne: "Politik der Bevormundung" 1.460
ManCity jetzt mit Schlammschlacht? Pep-Klub geht vor internationalen Sportgerichtshof! 877
Zweiter Coronavirus-Fall in NRW, doch um wen handelt es sich? 3.086 Update
Warnung vor Sturmflut an der deutschen Ostsee-Küste 5.963
Vorsicht vor diesen Pumps! Primark ruft Damenschuh zurück 1.658
Nach Klinsmann-Abrechnung: Preetz spricht von "widerlichen Angriffen" 1.687
Ungewöhnlicher Trainingsgast beim HSV: Coach Esume schaut Trainer Hecking über die Schulter 279
Schock in Krankenhausbett: Patientin hat plötzlich Penis an den Füßen 17.093
Opel im finanziellen Aufwind: Diese Überraschung erwartet die Mitarbeiter 1.201
Frachter verliert Ruder in stürmischer Nordsee und treibt auf Windpark zu 3.685
Erster Coronavirus-Patient in Baden-Württemberg: Neue Infos vom Gesundheitsminister 421
"Eingesperrt und vergewaltigt": Duffy schockt mit emotionalem Instagram-Post 1.850
Mit zwei Promille gegen einen Baum: Bettina Wulff schämt sich für Suff-Unfall 14.251
"Eine aufs Maul": AfD-Kandidat spricht offen über Gewalt gegen Migranten 4.669
Tupperware in der Krise: Ist die Party zu Ende? 4.698
Mann will seiner Freundin imponieren und erfindet Coronavirus-Erkrankung 3.119