Zwei Fahrradfahrer gestürzt! Polizei sucht Zeugen

Zwei Radfahrer stürzten am Dienstag, nun sucht die Polizei Zeugen. (Symbolbild)
Zwei Radfahrer stürzten am Dienstag, nun sucht die Polizei Zeugen. (Symbolbild)  © Danilo Dittrich

Dresden/Weinböhla - Am Dienstag stürzten in Dresden und Weinböhla zwei Fahrradfahrer, nun sucht die Polizei dringend nach Zeugen, die in beiden Fällen helfen können.

Zunächst kam es am Dienstag gegen 6.50 Uhr zu einem Unfall in Weinböhla, als an der Einmündung von der Sachsenstraße zur Bahnhofstraße ein 12 Jahre alter Radfahrer mit einem entgegenkommenden Mazda zusammenstieß. Der Junge erlitt leichte Verletzungen, der Sachschaden beläuft sich auf 1.500 Euro.

Die Polizei fragt nun: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zum Fahrverhalten der beiden Beteiligten machen? Vor allem Autofahrer, die hinter dem 56 Jahre alten Mazda-Fahrer fuhren, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Meißen oder in Dresden unter 0351 - 483 22 33 zu melden.

Gegen 9.40 Uhr kam es dann in Dresden-Pieschen zum nächsten Radlersturz. Ein 71-Jähriger war auf der Bürgerstraße in Richtung Großenhainer Straße unterwegs. In Höhe der Gehestraße stürzte er schwer, zog sich Verletzungen zu und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Auch hier fragt die Polizei: Wer hat den Unfall beobachtet und wer kann Angaben zum Fahrverhalten des Radfahrers machen? Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Dresden, ebenfalls unter 0351 - 483 22 33.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0