Fahndung: Vergewaltigung im Kellereingang

Wer kennt die abgebildete Person?
Wer kennt die abgebildete Person?

Dresden - Die Polizei fahndet nach einem Mann, der im Oktober eine 29-Jährige vergewaltigte.

Mit der Veröffentlichung einer Personenbeschreibung und eines Phantombildes erhofft sich die Kriminalpolizei Hinweise zur Identität des Mannes.

Die gesuchte Person hielt sich zusammen mit einem weiteren Mann am 21.Oktober gegen 13 Uhr vor einem Kellereingang im Wohngebiet an der Münchener Straße auf. Als die junge Frau (29) vorbeikam, sprachen die Männer sie an und zerrten sie kurz darauf in den Kellerzugang.

Dort hielt der eine Täter sie fest, während der andere sich an ihr verging. Nach der Tat flüchteten die Männer in Richtung Münchener Straße.

Zur Beschreibung des Haupttäters:

  • ist zwischen 25 und 30 Jahre alt
  • etwa 175 bis 180 cm groß und von sportlicher Statur
  • hatte sehr kurze schwarze Haare
  • wurde als südländischer Typ beschrieben
  • zur Tatzeit trug er dunkle Kleidung

Wer kennt die Person auf dem Phantombild? Wer kann weitere Angaben zum Aufenthaltsort oder der Identität des Mannes machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Phantombild: Polizei


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0