29-Jähriger belästigt in Innenstadt Personen und zeigt Hitlergruß

Am Pirnaischen Platz in Dresden belästigte ein 29 Jahre alter Mann mehrere Passanten und wurde auch vor einem Polizisten auffällig.
Am Pirnaischen Platz in Dresden belästigte ein 29 Jahre alter Mann mehrere Passanten und wurde auch vor einem Polizisten auffällig.  © Eric Münch / DPA (Symbolbild)

Dresden - Am Dienstagnachmittag hat ein 29 Jahre alter Mann mehrere Passanten in der Dresdner Innenstadt belästigt. Vor einer Haltestelle und dem Polizeirevier wurde er auffällig.

Zuerst fuhr der Marokkaner mit der Bus-Linie 62 in Richtung Johannstadt. Schon vor der Station Pirnaischer Platz belästigte er mehrere Bus-Insassen, stieg an der Haltestelle schließlich aus und störte die dort wartenden Personen. Wie die Polizei mitteilte, bedrängte er eine junge Frau, sodass eine Polizeibeamtin einschreiten und ihn davon abhalten musste.

Kurz vor dem Polizeirevier zeigte der 29-Jährige dann den Hitlergruß, als er einen uniformierten Beamten erblickte.

Nun sucht die Polizei nach Passanten, die durch das Verhalten des Mannes geschädigt wurden und Angaben zu seinem Verhalten im Bus machen können. Außerdem hofft die Polizei, dass sich die junge Frau meldet, die der marokkanische Staatsbürger belästigte.

Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter der Telefonnummer 0351 483 22 33 entgegen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0