Neue Streifenwagen bei der Dresdner Polizei! Doch irgendwas ist komisch

Dresden - Krasse Veränderung bei der Dresdner Polizei! In Zukunft soll ein neues Multifunktionsfahrzeug zum Einsatz kommen - und das sieht fast gar nicht mehr aus wie ein echtes Polizeiauto!

So sieht der neue Streifenwagen, der bald zum Einsatz kommen soll, aus.
So sieht der neue Streifenwagen, der bald zum Einsatz kommen soll, aus.  © Polizei Dresden

So ist der Wagen im vorderen Bereich recht schlicht gehalten und ähnelt einem herkömmlichen Auto. Durch das Heck und die Blaulichtlampe dagegen ist das Fahrzeug eindeutig als Streifenwagen zu erkennen.

Das Polizeiauto, dass möglichst bald eingesetzt werden soll, hat auch technisch mehr zu bieten als die alten Wagen. Beispielsweise kann es Geschwindigkeiten messen und soll deshalb bald die Videofahrzeuge der Beamten ersetzen.

So können Polizisten im Einsatz den Geschwindigkeitsverstoß direkt mit der Frontkamera filmen ohne das die Betroffenen es merken. Erst, wenn sie den Raser überholen wird erkennbar, dass es sich um einen Streifenwagen handelt.

Eine weitere Neuheit wird sein, dass Streifenteams gemischt im Einsatz sein werden. Das bedeutet: In Zukunft sollen Kriminalpolizisten und Streifenbeamte gemeinsam vor Ort sein.

Für alle, die jetzt Angst bekamen, kann Entwarnung gegeben werden: Das war ein Aprilscherz!

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0