Wegen Amri weist Italien zwei Tunesier aus

TOP

Ermittlungen wegen zweier Leichen vor Mallorca

TOP

Besitzer des Terror-Lasters droht die Pleite

TOP

Will ein Teil der AFD Frauke Petry stürzen?

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.543
Anzeige
54.836

SEK-Einsatz: Mann soll mit Waffe gedroht haben

Dresden – Polizei-Einsatz in der Wilsdruffer Straße. Mehrere schwer bewaffnete Beamte stürmten am Montagabend ein Haus.
Mit einem Rammbock stehen Polizeibeamte vor einem Haus auf der Wilsdruffer Straße.
Mit einem Rammbock stehen Polizeibeamte vor einem Haus auf der Wilsdruffer Straße.

Dresden - Nach einer Bedrohung kam es am Montagabend zu einem größeren Polizeieinsatz an der Wilsdruffer Straße.

Wie die Polizei mitteilte, hielt sich ein Mann (47) mit seinem Hund im Innenhof eines Hauses an der Wilsdruffer Straße auf. Hier kam es mit einem Bewohner (62), der aus dem Fenster sah, zunächst zu einem Wortwechsel.

In der Folge erschien der Bewohner mit einer Art Pistole am Fenster und bedrohte den Mann im Hof. Dieser brachte sich in Sicherheit und verständigte die Polizei. Die Beamten versuchten vor Ort mit den Bewohnern der betreffenden Wohnung in Kontakt zu kommen. Dies schlug jedoch fehl.

In der Folge wurde der Bereich der Wilsdruffer Straße zwischen Schlossstraße und Postplatz gesperrt. Davon waren der Fahrverkehr, die Straßenbahnen sowie auch Fußgänger betroffen.

Einsatzkräfte der Verhandlungsgruppe konnten am späten Abend Kontakt mit dem Mieter der Wohnung aufnehmen. Derzeit erfolgt eine Nachschau in der Wohnung nach einer möglichen Waffe.

Die Sperrmaßnahmen wurden gegen 23.40 Uhr aufgehoben.

Die Dresdner Polizei hat weitere Ermittlungen wegen des Verdachts der Bedrohung aufgenommen.

MOPO24 berichtete im Liveticker:

UPDATE, 23:39 Uhr: Das SEK hat sich zurückgezogen, die Absperrungen werden aufgehoben. Offenbar ist ein Zugriff erfolgt. Nähere Einzelheiten will die Polizei in wenigen Minuten bekanntgeben.

UPDATE, 23:06 Uhr: Am Einsatzort haben sich immer mehr Medienvertreter eingefunden.

UPDATE, 22:30 Uhr: Der westliche Teil der Wilsdruffer Straße bleibt weiterhin abgeriegelt. Immer noch ist unklar, was sich in dem von Polizisten umstellten Haus abspielt.

UPDATE, 21:43 Uhr: Vor wenigen Minuten ist ein Beamter der Verhandlungsgruppe der Polizei auf der Wilsdruffer Straße eingetroffen.

UPDATE, 21:18 Uhr: Das Restaurant Max, das sich auf der Wilsdruffer Straße befindet, soll wohl in Kürze geräumt werden. Eine Touristin aus dem gegenüber liegenden ibis-Hotel kann nicht zu ihrem Zimmer, sie wird nicht durchgelassen.

Polizisten sichern die Rückseite eines Hauses auf der Wilsdruffer Straße.
Polizisten sichern die Rückseite eines Hauses auf der Wilsdruffer Straße.
SEK-Beamte bereiten sich auf den Einsatz vor.
SEK-Beamte bereiten sich auf den Einsatz vor.
Ein Beamter der Verhandlungsgruppe zieht sich eine Schutzweste an.
Ein Beamter der Verhandlungsgruppe zieht sich eine Schutzweste an.
Polizisten sichern die Zugänge.
Polizisten sichern die Zugänge.
Die Wilsdruffer Straße wurde von der Polizei abgesperrt.
Die Wilsdruffer Straße wurde von der Polizei abgesperrt.

Fotos: Roland Halkasch, Stefan Ulmen, Dominik Brüggemann

So bringt Ihr Eure Liebste wirklich zum Orgasmus!

NEU

Mann rast in Heidelberg in Menschenmenge und flieht mit Messer

NEU

Eva Longoria schockt ihre Fans mit haarigem Geständnis

NEU

Mega-Stau nach Unfall! Sanitäter müssen zwei Kilometer laufen

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.102
Anzeige

Idiotisch und frivol! Präsidenten-Geburtstag kostet 2 Millionen

NEU

Mann sucht München! Zug zieht Notbremse

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

3.742
Anzeige

Diese junge Lotto-Millionärin bereut ihren Gewinn

2.097

Photoshop-Fail? Fans lästern über Selfie von Bachelor-Kattia

1.949

Müssen der BVB und die Bayern richtig blechen, wenn Schulz Kanzler wird?

1.555

Hertha- und Frankfurt-Fans liefern sich Massenschlägerei

5.399

Ungenutzte Asylheim-Plätze kosten 10.000 Euro am Tag

1.973

BMW kommt auf A46 ins Schleudern und tötet 22-jährigen Ersthelfer

3.738

Selfie-Verbot! Handys sollen zur Bundestagswahl draußen bleiben

758

SPD-Politiker Oppermann bezeichnet Höcke als Nazi

1.612

Kein Internet! 16-Jähriger rastet in Uromas Wohnung völlig aus

3.354

Was hat sich in diesem Haus abgespielt? Komplette Familie spurlos verschwunden

4.787

Skandal am Flughafen: DHL-Mitarbeiterin klaut Smartphones aus Luftfracht

4.916

Facebook löscht diesen freizügigen Post einer Trump-Protest-Aktion

3.515

Startverbot in der Champions League? RB-Boss Mintzlaff wiegelt ab

1.773

Nach heftigem Protest: WhatsApp bringt alten Status zurück

18.905

Dresden hat eine irre Videobotschaft an Donald Trump

11.063

Mit diesen Tricks bekommst Du bei McDonald's nie wieder kalte Burger oder Pommes

8.392

Statistisches Bundesamt rechnet mit dauerhaft hoher Zuwanderung

1.870

10 Jahre Haft! Kommen jetzt brutale Strafen für illegale Autorennen?

2.942

So denken die Europäer wirklich über Zuwanderung von Muslimen

5.340

Sprungbein beim Fußball gebrochen: Pietro Lombardi sagt Let's Dance ab

1.167

Tot! Mann läuft quer über A2 und wird von Lkw und Bus überrollt

3.332

Warum zeigt sich Sylvie Meis jetzt im heißen 80er Aerobic-Outfit?

2.349

Flüchtlinge finden leichter einen Kita-Platz

1.623

Anschläge auf Soldaten geplant: Terrorverdächtiger ist ein Berliner

249

Neuer Trump-Skandal im Weißen Haus: CNN und New York Times fliegen raus

2.986

Kassenwart der Tafel plündert Konto für SM-Spielzeug

3.277

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

1.237

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

8.594

Millionen User sind unfreiwillig in kriminellen Netzwerken

4.223

Trotz Fußverletzung: Kann Pietro zu Let's Dance?

1.826

Achtung Rückruf! Habt ihr diese Kartoffelsalate im Kühlschrank?

2.136

Note "Sehr gut"? Der Lehrer darf weitermachen

4.423

Ersetzt dieser neue Messenger bald unser WhatsApp?

6.571

2000 Euro Belohnung! Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger

8.114