Drei Tote! Auto wird 150 Meter von Zug mitgeschleift

TOP

Retter finden sechs Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel in Italien

TOP

Comeback im TV: Takeshi's Castle ist zurück

TOP

Echt heiß: Diesen Schnappschuss postete Ex-Bachelor-Siegerin Katja Kühne

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
5.194

1600 Polizisten beschützten Dresden!

Dresden - Die Landeshauptstadt im Alarmzustand! Auch nach Absage der Montags-Demos glich Dresden einem Polizeiheerlager.
Beamte nahmen die Personalien dieses Pegida-Gegners auf.
Beamte nahmen die Personalien dieses Pegida-Gegners auf.

Von Elisabeth Freymann und Eric Hofmann

Dresden – Die Landeshauptstadt im Alarmzustand! Auch nach Absage der Montags-Demos glich Dresden einem Polizeiheerlager.

Wohin immer der Blick in der Innenstadt fiel: überall Beamte, Mannschaftswagen oder verdächtig-unverdächtige Männer auf den Plätzen - offenbar waren auch verdeckte Ermittler unterwegs, um für Sicherheit zu sorgen und das erlassene Kundgebungsverbot durchzusetzen.

Die Polizeiführung hatte 1653 Beamte aus Sachsen und mehreren anderen Bundesländern zusammengezogen. Ihre vordringlichste Aufgabe war, das Demoverbot durchzusetzen.

Auf dem Theaterplatz stellten PEGIDEN immer wieder Kerzen am Reiterdenkmal auf. Polizeisprecher Marko Laske (40): „Unwissende und absichtlich Unwissende wurden wieder weggeschickt.“ Die Kerzen durften brennen bleiben.

Auch ein PEGIDA-Gegner war da: Ein Künstler, der als Einmann-Demo Lutz Bachmann veräppelte. Er trug Warnweste und ein Transparent: „Je suis Lutz“.

Sein Pech: Ein paar Neugierige sammelten sich um ihn - damit war es eine unangemeldete Kundgebung. Beamte nahmen seine Personalien auf. PEGIDA-Gegner waren auch in der Prager Straße unterwegs, verteilten Flugblätter.

Diese Polizisten hielten den Neumarkt vor der Frauenkirche im Auge.
Diese Polizisten hielten den Neumarkt vor der Frauenkirche im Auge.

Demo-Verbot und Terrorwarnung erzeugten bei vielen Dresdnern und Besuchern ein mulmiges Gefühl.

Immerhin hatte die AfD gestreut, der angedrohte Anschlag solle mit einer „Handgranate“ erfolgen. Keine der offiziellen Stellen wollte das gestern bestätigen.

Passantin Heide Beyer (69): „Man fühlt sich nicht ganz wohl - aber ich bleibe deshalb nicht zuhause.“ Carsten Werner (42), Geschäftsmann aus Rheinland-Pfalz: „Es ist auffällig ruhig, sehr viele Polizisten hier.“

Lockerer nahmen Martina Scheffel (50) und ihr Freund Stefan Zimmermann (48). „Wir fühlen uns sicher, das schreckt uns nicht ab.“

PEGIDA hatte ihre Anhänger aufgefordert, ab 18.30 Uhr zu hupen und zu Hause Kerzen ins Fenster zu stellen. Tatsächlich fuhr pünktlich ein Autokonvoi lärmend am Theaterplatz vorbei.

In dem Plattenkomplex, in dem der umgebrachte Asylbewerber Khaled (†20) gewohnt hatte, blieben die Fenster allerdings dunkel ...

Fotos: Ove Landgraf, Eric Münch

Diese heißen College Babes sorgen für Zulauf an amerikanischen Unis

NEU

Diebe rauben Goldhändler aus! Fuhr Profiboxer-Schützling das Fluchtauto?

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Drei Festnahmen: Lambada-Sängerin offenbar Opfer eines Raubüberfalls

NEU

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

NEU

Hawaii: Zuckerberg will keine Einheimischen auf seinem Grundstück

NEU

Lob von Hitzfeld: RB Leipzig "eine Bereicherung für die Liga"

NEU

Drei Meter lang: Monster-Krokodil tötet Mann

NEU

Neue Show: Michelle Hunziker wieder im deutschen Fernsehen

NEU

Männer versuchen Mithäftling in JVA Leipzig zu erhängen

4.947

Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

5.575

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

3.867

Teenie-Fotos veröffentlicht! So sah Daniela Katzenberger mit 19 Jahren aus

5.726

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

3.656

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

7.669

Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

6.509
Update

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

2.191

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

3.133

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

16.682

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

24.374

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

3.823

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

3.086

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

353

Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

6.702

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

23.286

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

16.906

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

3.169

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

8.745

Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

9.389

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

11.928

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

1.973

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

15.350

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

7.858

Dieser Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

6.274

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

4.385

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

6.497

Für Film, der bald in Deutschland startet: Hund wird in strömendes Wasser gedrückt

5.604

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

5.534

Aus Angst vor Polizei: Mann verschluckt MP3-Player

2.704

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

2.314

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

2.964

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

3.873

So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

44.578