Asyl-Kompromiss in Sicht: Seehofer geht auf Merkel zu Top Unglaublich! Mexiko-Fans verursachen nach Jubel Erdbeben Top Leichtathletik-EM in Berlin: So seht Ihr die Wettkämpfe live im Stadion 3.170 Anzeige 27-Jähriger beißt Mann bei Kneipenschlägerei die Fingerkuppe ab Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 30.925 Anzeige
16.111

Knast-Chef: Wir konnten den Selbstmord nicht verhindern!

TAG24 berichtete live aus Dresden - von der Pressekonferenz zum Selbstmord des mutmaßlichen syrischen Terroristen Dschaber al-Bakr (22) in der JVA Leipzig. 
Pressekonferenz in der Staatskanzlei.
Pressekonferenz in der Staatskanzlei.

Dresden - Wie kann es sein, dass sich der dringend Terrorverdächtige Dschaber al-Bakr in seiner Leipziger Gefängniszelle umbringen konnte (TAG24 berichtete)? Politiker sprechen von einem Fiasko.

In der Sächsischen Staatskanzlei in Dresden findet ab 11 Uhr eine Pressekonferenz statt. Sich äußern werden: Sachsens Justizminister Sebastian Gemkow (38), Leipzigs JVA-Chef Rolf Jacob und Generalstaatsanwalt Klaus Fleischmann.

TAG24 ist live vor Ort und zeigt die Pressekonferenz im Livestream bei Facebook und fasst hier die wichtigsten Fakten zusammen.

11 Uhr: Justizminister Gemkow eröffnet die Pressekonferenz.

Der Leipziger JVA-Chef Rolf Jacob.
Der Leipziger JVA-Chef Rolf Jacob.

11.03 Uhr: JVA-Chef Jacob übernimmt. Er berichtet, wie der Gefangene al-Bakr am 10. Oktober, 15:35 Uhr vom SEK in die JVA gebracht wurde. Der Gefangene war ruhig, sprach aber kaum Deutsch. "Wir wollten auf Nummer sicher gehen und legten fest, dass er alle 15 Minuten kontrolliert wird. Obwohl wir keinen Hinweis auf eine akute Suizidgefährdung hatten."

Am Dienstag (11.10.), 10 Uhr hatte al-Bakr mit seinem Dresdner Anwalt gesprochen. Anschließend hatte er ein Gespräch mit der JVA-Psychologin. Sie beschied, dass es keine akute Suizidgefahr gibt. Deshalb entschied man, dass die Kontrollfristen von 15 auf 30 Minuten erhöht wurden.

Am Dienstag gegen 17 Uhr stellten Kontrolleure fest, dass er die Deckenlampe samt Dübel komplett aus der Wand gerissen hatte. Jacob: "Der Raum wurde sofort stromlos geschaltet! Wir haben das als Vandalismus gedeutet." Später stellten die JVA-Bediensteten auch fest (während der Häftling duschen war), dass auch die (bereits stromlosen) Steckdosen manipuliert waren.

Am Mittwoch, 19:45 Uhr entdeckte dann eine Mitarbeiterin bei einer der Kontrolle, dass sich Dschaber al-Bakr mit seinem T-Shirt stranguliert hatte. Die letzte Kontrolle war laut Jacob erst 15 Minuten her. Der Mann wurde sofort abgeschnitten und die diensthabende Ärztin eilte heran. Alle Reanimationsmaßnahmen (dauerten ca. 30 Minuten) waren ohne Erfolg.

11:15 Uhr: Generalstaatsanwalt Klaus Fleischmann: "Wir ermitteln in alle Richtungen. Auch, ob ein Fremdverschulden vorliegt."

11:20 Uhr: Prinzipiell kann man sich in jeder Haftzelle umbringen, sagt JVA-Chef Jacob: "Diese akute Gefahr wurde im Fall des Häftlings von dem aufnehmenden Personal nicht erkannt." Die Haftzelle war 4,5 x 2,39 Meter groß und 2,59 Meter hoch.

11:22 Uhr: Minister Gemkow: "Ich trage für den Fall die politische Verantwortung. Für einen Rücktritt gibt es aktuell keine Veranlassung."

11:38 Uhr: Willi Schmid, Abteilungsleiter Justizvollzug in Sachsen, sagt, dass ja noch ein zweiter Verdächtiger der Chemnitzer Zelle in Sachsen in U-Haft sitzt. Genauer in der JVA Dresden. Jetzt wird sich gekümmert, dass es bei diesem Mann nicht zu einer Nachahmungshandlung kommt und er sich auch tötet. In Sachsens JVAs gab es übrigens 2016 drei Suizidfälle, 2015 sechs, 2014 waren es zwei.

11:42 Uhr: JVA-Chef Jacob: "In Sachsen ist eine Videoüberwachung in Hafträumen nicht erlaubt. Ich würde in solchen Fällen eher eine Sitzwache bevorzugen." In anderen Bundesländern gibt es diese Videoüberwachung.

11:58 Uhr: Jacob weiter: Dschaber al-Bakr hat zwar die Nahrung verweigert, aber er hat getrunken. Deshalb habe man auch da keine Suizidgefahr gesehen.

12:28 Uhr: Stanislaw Tillich (57) gibt Sebastian Gemkow (38) Rückendeckung. Der Ministerpräsident sagte: "Die Vorgänge in der JVA Leipzig müssen und werden von den zuständigen Behörden umfassend aufgeklärt. Dies sind wir der Öffentlichkeit schuldig und ist mir auch persönlich sehr wichtig. Ich vertraue voll und ganz meinem Justizminister Sebastian Gemkow, dass er alles dafür tun wird. Die pauschale Kritik an der sächsischen Justiz, ohne die Vorgänge genau zu kennen, weise ich entschieden zurück. Es braucht eine genaue Analyse des Vorgangs, um dann daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen."

Update: 15.50 Uhr: Nach Informationen von TAG24 ist die Obduktion inzwischen abgeschlossen. Die Behörde will aber noch warten, bis auch die toxikologischen Gutachten ein Fremdverschulden ausschließen. Nach bisherigem Stand bestätigte die Obduktion einen Suizid von Dschaber al-Bakr.

Großes Medieninteresse bei der Pressekonferenz in der Staatskanzlei.
Großes Medieninteresse bei der Pressekonferenz in der Staatskanzlei.

Fotos: privat, Ove Landgraf, TAG24

Kein Haftbefehl beantragt: Mutmaßlicher Hammerschläger frei gelassen Neu Was ist eigentlich "Abseits"? Paul Janke erklärt's Katja Burkard Neu Endlich gerade Zähne! So einfach geht's... 16.622 Anzeige Blau statt rot! Darum hisst SPD die Europa-Fahne auf ihrer Partei-Zentrale Neu Verbot! US-"Sperminator" darf in Israel nicht mehr ran Neu Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 13.482 Anzeige LSD, Ecstasy, Pilze: Polizei findet große Mengen Drogen bei Goa-Festival Neu Verfolgungsjagd mit der Polizei endet am Baum: Fiat-Fahrerin schwer verletzt Neu Für jedes Deutschland-Tor gibt's bei REWE was geschenkt! 9.838 Anzeige Dümmster Tourist aller Zeiten? Mann öffnet Fenster, um Löwen zu streicheln Neu Sexpartys mit Minderjährigen: Wie viel hat die Polizei gewusst? Neu Was ist da los?! Carmen Geiss feiert Mexiko-Sieg mit Sombrero Neu
Unterdrückung muslimischer Frauen nur ein Vorurteil? Neu Gehört Billigflieger Norwegian bald zur Lufthansa-Gruppe? Neu Zu betrunken? Drei Männer ertrinken im See Neu Nach Dieselskandal! Audi-Chef festgenommen! Neu
Liebescomeback? Justin Bieber kehrt wieder zu seiner Ex zurück! Neu Wegen Asylstreits innerhalb der Union: Umfrage-Schock für CDU/CSU! Neu Du sprichst TYPO3? Dann wirst Du in Frankfurt gebraucht! 2.057 Anzeige Zeugen hören Knall: Dann stürzt Flugzeug in die Tiefe Neu Sara Kulka gibt ihren Töchtern Eis zum Frühstück Neu Davon ist jeder Dritte Mensch in Deutschland betroffen 13.643 Anzeige Nach Todes-Drama am Flugplatz: So kam es zu dem schrecklichen Unfall Neu HSV: Zwei Bundesliga-Clubs wollen Bobby Wood 1.945 Junge (2) ertrinkt bei Zoo-Besuch: Polizei steht vor vielen Rätseln 2.552 Unfassbare Brutalität: Welpe Beine und Schwanz abgeschnitten 12.753 Bye bye: Trennung bei Ralf Möller und 31 Jahre jüngerer Freundin 2.030 Schuss-Geräusche auf Bühne: Eminem versetzt seine Fans in Panik 801 Stolze Mama Bonnie Strange (31) zeigt zum ersten Mal ihr Baby! 1.470 Ein Toter: Transporter fährt bei Festival in Menschen-Gruppe 6.794 Bundespräsident Steinmeier in USA gelandet, aber Donald Trump trifft er nicht 1.273 Fluch oder tragischer Zufall? Mann (40) von Sarg der eigenen Mutter erschlagen 1.927 Weniger Besucher als erwartet: Wird Fanfest in Hamburg zum Flop? 257 Rinder verenden elendig bei schwerem Scheunenbrand 1.598 Horror-Crash! Auto kracht gegen Baum, Fahrer sofort tot 603 Junge jahrelang an Vergewaltiger verkauft: Jetzt spricht seine Mutter 6.565 Seehofer-Plan: Flüchtlingen soll Geld gestrichen werden 4.196 Roller fängt Feuer: 52-Jähriger stirbt beim Abbiegen 3.583 Ratte hängt in Spinnennetz, dann kommt eine Schwarze Witwe 8.308 Gewaltverbrechen? Passanten entdecken Leiche von junger Frau 10.123 Opel-Fahrer rammt Kind (12) und bricht ihm mehrere Knochen im Gesicht 1.794 Wenn Deutschland so weiter spielt, haben Supermärkte ein Problem 5.719 Spuren von unbekanntem Raubsaurier entdeckt 1.324 Mutmaßlicher Mia-Mörder aus Kandel im Knast verprügelt 12.273 Fahrer aus Auto geschleudert: Tödlicher Unfall auf der A3 3.090 Peinliche Mexiko-Pleite: Was ist bloß mit der Nationalelf los? 3.091 Lebensgefahr! Wer auch im Sommer lange Klamotten tragen sollte 2.623 Heftiges Erdbeben erschüttert Japan: Mindestens 3 Tote, darunter ein Mädchen (9) 628 Plattenhardt von Mitspielern gemobbt? WM-Traum wird zum Solo-Albtraum 20.626 Mega-Sichtung über Russland! Besuchen hier Aliens die Fußball-WM? 3.399 Frauenarzt stellt Patientin perverse Fragen und bittet sie zum nächsten Termin Sexspielzeug mitzubringen 4.629