Männer vergewaltigen Frau und streamen Tat live bei Facebook

NEU

Mann verliert Führerschein nach Segway-Tour

NEU

Frau will vögelndes Paar in U-Bahn stoppen und wird angegriffen

NEU

Trump macht ernst: USA ziehen sich aus TPP zurück!

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

8.615
Anzeige
7.733

94 Flüchtlinge kommen im „Prinz Eugen“ unter

Dresden - Das ehemalige Hotel „Prinz Eugen“ in der Gustav-Hartmann-Straße 4 kann nunmehr wie ursprünglich geplant als Übergangswohnheim für Flüchtlinge genutzt werden.
Im ehemaligen Hotel „Prinz Eugen“ werden 94 Flüchtlinge untergebracht.
Im ehemaligen Hotel „Prinz Eugen“ werden 94 Flüchtlinge untergebracht.

Dresden - Das ehemalige Hotel „Prinz Eugen“ in der Gustav-Hartmann-Straße 4 kann nunmehr wie ursprünglich geplant als Übergangswohnheim für Flüchtlinge genutzt werden.

Im Dezember 2014 hatte der Stadtrat für diesen Standort grünes Licht gegeben. Ebenso hatte die Bauaufsicht im gleichen Monat die Genehmigung erteilt. Die Plätze waren fest eingeplant.

Der frühere Eigentümer zog Anfang des Jahres sein Mietangebot für das Hotel „Prinz Eugen“ zurück, nachdem es zu Gewaltandrohungen in sozialen Netzwerken gekommen war. Der Rückzug im Januar 2015 hatte die Stadt vor eine schwierige Situation gestellt.

Jetzt ist die STESAD GmbH Eigentümerin des Objektes und stellt das Haus der Stadtverwaltung zur Unterbringung von Flüchtlingen zur Verfügung.

Aus Protest gegen die Nutzung des Hotels als Asylheim stellten Demonstranten Grablichter auf.
Aus Protest gegen die Nutzung des Hotels als Asylheim stellten Demonstranten Grablichter auf.

„Die Dynamik der Zuweisungen hat in den letzten Wochen enorm zugenommen. Allein mehr als 800 Flüchtlinge wurden seit Oktober in unserer Stadt aufgenommen“, erklärt die für die Unterbringung zuständige Bürgermeisterin Dr. Kristin Klaudia Kaufmann.

„Die Unterbringung von Asylsuchenden ist eine kommunale Pflichtaufgabe. Das bedeutet auch, dass Dresden nicht über das Ob, sondern ausschließlich über das Wie der Unterbringung entscheiden kann“, sagt Kaufmann weiter.

Obwohl die Baugenehmigung bis zu 115 Plätze ermöglicht, ist eine Belegung mit 94 Personen entsprechend der ursprünglichen Beschlusslage beabsichtigt.

Am Mittwochabend haben erneut etwa 200 Menschen mit einem Schweigemarsch gegen die Nutzung des „Prinz Eugen“ als Flüchtlingsheim protestiert.

Vor und nach dem Marsch stellten die Demonstranten Grablichter vor dem Hotel auf.

Fotos: Christian Essler, Torsten Hilscher

Berliner Verkehrsbetriebe bieten Donald Trump Job an

1.183

Ermittlungen gegen Polizisten wegen Reichsbürger-Schüssen

1.132

Nanu, ist das nicht Honey da im Werbespot?

13.134
Anzeige

Horrorunfall: Mitfahrer von Leitplanke durchbohrt

5.991

Vorwürfe von Juristen: Hat Trump schon jetzt die Verfassung verletzt?

750

Leipziger Zoo verfüttert seine Mini-Hirsche an Raubtiere

8.471

Diese App bewahrt euch vor peinlichen Situationen

981

Frau fällt sieben Meter aus Lift und landet auf fahrendem Auto

4.977

Rod Stewart total betrunken bei schottischer Pokal-Auslosung

1.841

Zockt Til Schweiger seine Gäste mit Leitungswasser ab?

6.035

Britischer Panzer reißt Ladefläche von Sattelzug auf

2.726

Bei vier Grad: Top-Model geht in Unterwäsche Gassi

2.481

Uni rechnet vor: Bayern Meister, Leipzig in der Champions League

799

Linksradikale bekennen sich zu Steinhagel auf Polizeiautos

2.328

Bundesvorstand entscheidet: Höcke bleibt in der AfD!

1.576

Leiche gefunden! Wurde 41-jährige von ihrem Freund erstochen?

3.788

Bei der Abrechnung: Gastronom findet Zwei-Euro-Münze mit Nazi-Symbolen

8.890

Kate Hudson und Brad Pitt? Jetzt plaudert der Bruder

4.343

Camp-Enthüllungen: Jetzt packt Sarah Joelle aus

12.791

Mega-Talent! BVB schnappt sich den neuen Ibrahimovic

1.449

Comedian Harry G. rechnet mit der Bahn ab, aber die antwortet genial

3.560

Honeys Hals-Gate! User amüsieren sich im Netz

4.328

Teurer Flitzer: Justin Biebers eisblauer Ferrari versteigert

2.009

"Zu viel Gekreische": Daniel Hartwich hat keine Lust auf den roten Teppich

1.157

Schauspieler bei Video-Dreh von Hip-Hop-Gruppe in Australien erschossen

3.361

Jetzt auch bei uns! Diese Asia-Look-App wollen alle haben

1.652

Witz-Rauswurf! Italienerin soll Balljungen attackiert haben

3.906

Horror-Verletzung! Englischer Fußballprofi erleidet Schädelbruch

8.863

Doppelpass-Experten sicher: Bayernjäger RB Leipzig bricht nicht ein

3.504

Arroganz-Anfall: Kerber-Bezwingerin Vandeweghe erntet Shitstorm

6.524

Zahl fast verdreifacht: Immer mehr Drogen an Deutschlands Schulen

3.752

Von D auf B! Darum hat sich Sophia Thomalla die Brüste verkleinern lassen

20.001

Entscheidung heute! Fliegt Höcke wirklich aus der AfD?

2.327

Beängstigender Rekord! Rechte und Linke Gewalt in Sachsen auf dem Höhepunkt

3.745

Lässt Gina-Lisa ihren Honey jetzt fallen?

9.311

Vor 50 Jahren startete Apollo 1 in den Tod

6.384

Aus der Traum: Deutsche Handballer fliegen gegen Katar raus

3.351

Betrunkene sorgen für Großeinsatz auf dem Brocken

7.952

Patient will Notärztin küssen und gibt sich als Delfin aus

7.645

Anschläge auf Bundeswehr geplant: SEK fasst Terror-Verdächtigen

8.865

Donald Trump hat die Torte von Obama kopiert

6.837

Junger Mann will seine Familie töten. Tatort-Wettlauf gegen die Zeit

1.996

So viel Dschungel steckt in euren Wohnungen

2.340