Jugendliche in Prohlis mit Messer bedroht und ausgeraubt

Dresden - Nächtlicher Raubüberfall im Dresdner Stadtteil Prohlis. Von Dienstag auf Mittwoch wurden am Albert-Wolf-Platz gegen 2 Uhr morgens zwei Jugendliche (16 und 19 Jahre alt) zu Opfern.

Am Albert Wolf-Platz mussten zwei Jungs ihre Wertsachen zwei Tätern überlassen.
Am Albert Wolf-Platz mussten zwei Jungs ihre Wertsachen zwei Tätern überlassen.  © Holm Helis / DPA / Sebastian Willnow (Symbolbild)

Laut Polizei wurden sie von zwei unbekannten Männern angesprochen.

Die Täter forderten von den Jungs einen Rucksack, die Handys und eine Uhr. Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, zückte einer der Fremden ein Messer.

DIe Jugendlichen gaben daraufhin die geforderte Beute im Wert von circa 400 Euro heraus.

Schwerer Unfall in Dresden: Lkw und Auto kollidieren, mehrere Verletzte
Dresden Unfall Schwerer Unfall in Dresden: Lkw und Auto kollidieren, mehrere Verletzte

Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung.

Die Polizei konnte die Täter nicht fassen.
Die Polizei konnte die Täter nicht fassen.  © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema Dresden Crime: