Mann tötet 28-Jährigen in Dresden! Mutmaßlicher Mörder wandert in den Knast

Dresden - Im Dresdner Stadtteil Prohlis kam es am Sonntagabend zu einem Tötungsdelikt!

Auf der Lübbenauer Straße kam es am Sonntagabend zu einem Tötungsdelikt.
Auf der Lübbenauer Straße kam es am Sonntagabend zu einem Tötungsdelikt.  © Tino Plunert

Wie die Polizei am Montagmittag berichtet, gerieten ein 38-jähriger Tunesier und ein Marokkaner (28) gegen 20 Uhr an der Lübbenauer Straße aneinander.

Dabei stach der Tunesier zu und verletzte seinen Kontrahenten.

Trotz medizinischer Versorgung verstarb der 28-Jährige kurz darauf.

Noch in der Nacht nahmen Polizisten den Tatverdächtigen in seiner Wohnung in der Nähe fest. Er befindet sich jetzt in Polizeigewahrsam.

Am Montag soll er im Laufe des Tages einem Ermittlungsrichter zum Erlass eines Haftbefehls vorgeführt werden.

Die Staatsanwaltschaft Dresden sowie die Polizeidirektion Dresden ermitteln derzeit zum genauen Tatablauf und zum Motiv des Verdächtigen.

Update 15.07 Uhr: Mohammed J. (38) wird dem Haftrichter vorgeführt.

Update, 17 Uhr: Wie die Staatsanwaltschaft und die Polizei Dresden mitteilen, erließ der Ermittlungsrichter Haftbefehl gegen den 38 Jahre alten Tunesier und setzte diesen in Vollzug. Der mutmaßliche Mörder sitzt nun in der JVA Dresden am Hammerweg.

Ein Beamter führt den 38-Jährigen zum Haftrichter.
Ein Beamter führt den 38-Jährigen zum Haftrichter.
Beamte am Tatort in Prohlis.
Beamte am Tatort in Prohlis.  © Tino Plunert

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0