Rallye von Dresden nach Banjul: Heute starten 42 Teams nach Afrika

Dresden - Vor 13 Jahren ging es los: Ein paar Teams fuhren von Dresden aus los Richtung Gambia.

Auch Sarah Stiller (30) und Daniel Ernst (38) brechen Samstag Richtung Afrika auf.
Auch Sarah Stiller (30) und Daniel Ernst (38) brechen Samstag Richtung Afrika auf.  © Thomas Türpe

Dort wurden die Rallyeboliden versteigert, der Erlös floss in Hilfsprojekte für Afrika. Anlass war die 800-Jahr-Feier Dresdens.

Mittlerweile ist die Rallye Dresden-Dakar-Banjul international bekannt. Samstag starten sie wieder traditionell vom Markt in Hohnstein.

7200 Kilometer haben die 42 Teams vor sich, in 20 Tagen wollen sie am Ziel in Gambia sein.

Vier Tage davon wird es ohne Straßen durch die Sahara gehen, eine Herausforderung für Mensch und Auto!

Alle 42 Teams trafen sich Freitag nochmal auf dem Dresdner Altmarkt.
Alle 42 Teams trafen sich Freitag nochmal auf dem Dresdner Altmarkt.  © Thomas Türpe

Mehr zum Thema Dresden Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0