Dieser verrückte Fußballfan hat 14 Spieler-Tattoos auf seinem Unterarm

Top

96-Jähriger soll wegen seiner SS-Vergangenheit vor Gericht

Neu

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.682
Anzeige

Spürhunde schnüffeln bei wartenden Passagieren im Schritt

Neu
12.294

CDU, FDP und AfD lehnen Flüchtlinge im Rathaus ab!

Dresden - Der Plenarsaal und Festsaal im Rathaus als Asyl-Notunterkunft? Die Fraktionen im Dresdner Stadtrat sind gespaltener Meinung.
Angela Malberg (63, CDU).
Angela Malberg (63, CDU).

Von Dominik Brüggemann

Dresden - Das Dresdner Rathaus soll zur Notunterkunft für Asylbewerber werden. Das hat MOPO24 exklusiv berichtet. Dafür sind Plenarsaal und Festsaal geplant, sobald diese fertig gebaut sind.

Doch was sagen die Fraktionen im Stadtrat dazu? MOPO24 hat Stimmen eingesammelt.

CDU-Fraktion

Die Christdemokraten lehnen den Notfallplan konsequent ab: "Dieser Vorschlag zeigt eindringlich, wie absurd die Gesamtsituation inzwischen geworden ist. Der Ostflügel des Rathauses ist gerade für fast 40 Mio. Euro saniert worden und soll jetzt zur Flüchtlingsunterbringung genutzt werden? Das kann ich nicht gutheißen“, sagt Stadträtin Angela Malberg (63, CDU) gegenüber MOPO24.

Aus ihrer Sicht helfe nur eine drastische Reduzierung des Zustroms. „Die Unterbringung in Vier-Sterne-Hotels und Millionenobjekten, wie dem Rathaus, wird die Akzeptanz in der Bevölkerung sicher nicht steigern“, so Malberg.

Holger Zastrow (46, FDP).
Holger Zastrow (46, FDP).

Die FDP-Fraktion

Fraktionschef Holger Zastrow (46, FDP/FB) sagt: „In der allergrößten Not ist es natürlich besser, solche öffentlichen Räume zu nutzen als in Nutzung befindliche Kitas, Schulen oder Turnhallen. Dennoch wäre es ein Wahnsinn, die für viele Millionen Euro aufwendig und nach Denkmalschutzvorgaben sanierten Räume als Unterkunft für Flüchtlinge bereitzustellen.“

Zastrow sieht den Dresdner Vorschlag eher als Hilfeschrei nach Berlin, da es aus seiner Sicht so in der Asyl- und Flüchtlingspolitik nicht weitergehen könne.

Die Grünen-Fraktion

...hingegen begrüßt den Vorschlag: „Es ist ein wichtiges Signal, dass die Stadt hier auch ihren Beitrag leistet und die Räume im Rathaus ebenso selbstverständlich geprüft und bei Eignung und Bedarf genutzt werden wie andere Unterbringungsmöglichkeiten.“

Die AfD-Fraktion

Aus der Fraktion heißt es offiziell: „Wir lehnen die Unterbringung von Asylbewerbern im Rathaus wie auch in Schulen und Turnhallen als Konsequenz falscher Planung ab und fordern einen Aufnahmestopp für Dresden.“

Die Linke

Der Fraktionschef der Partei Die Linke, André Schollbach (36), richtete aus: „Wir werden zu dieser Thematik das Gespräch mit dem Oberbürgermeister suchen."

Sechs wichtige Fragen zum Thema

Das Dresdner Rathaus.
Das Dresdner Rathaus.

Quartieren auch andere Städte Flüchtlinge in ihren Rathäusern ein?

Ja. Und nicht nur in Plenarsälen. In Friedrichsdorf (Hessen, 25.000 Einwohner) sollen 25 Flüchtlinge im Rathaus-Komplex einquartiert werden – sogar dauerhaft. Wie der dortige Bürgermeister Horst Burghardt (Grüne) Anfang November mitteilt, wohnen die Menschen im Hinterhaus.

Im Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg will das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso) „das Rathaus Friedenau als Flüchtlingseinrichtung nutzen.“ Mitarbeiter sollen bis Ende des Jahres an einen anderen Standort wechseln.

In Rostock schliefen Mitte Oktober kurzfristig rund 160 in der Rathaushalle. Hintergrund: Die Stadt hatte spontan sehr viele Flüchtlinge zugewiesen bekommen. Das Rathaus diente in diesem Fall (wie in Dresden geplant) als Notunterkunft.

OB Hilbert hat das Rathaus freigegeben.
OB Hilbert hat das Rathaus freigegeben.

Plant die Stadt Dresden weitere Notunterkünfte in eigenen Sälen?

Nein, vorerst nicht. „Die Säle im Kulturrathaus braucht die Stadt für eigene Veranstaltungen“, so ein Rathaussprecher gegenüber MOPO24. Während er der Sanierungsarbeiten im Rathaus finden hier auch unregelmäßig die Stadtratssitzungen statt.

Würde OB Hilbert (44, FDP) auch privat Flüchtlinge aufnehmen?

„Natürlich käme es für mich in Frage. Es ist aber die Frage, ob die räumlichen Gegebenheiten dies entsprechend zulassen. Und das sieht bei uns eher schwierig aus“, sagt Hilbert gegenüber MOPO24.

Wie viele Flüchtlinge kamen seit Anfang 2015 nach Dresden?

Seit Januar 2015 bis einschließlich 10. November insgesamt 2806 Flüchtlinge.

Die Rathaussäle sind als Notunterkunft geplant. Wie sind die Flüchtlinge sonst untergebracht?

Dresden verfügt derzeit über 16 Heime mit 1153 Plätzen und 439 Wohnungen mit 2642 Plätzen, sowie drei derzeit in Betrieb genommene Interimsstandorte mit derzeit 169 Plätzen. Die Notunterkünfte sind Turnhallen an den Standorten Ginsterstraße (59 Plätze), Schleiermacherstraße (70 Plätze) und Thäterstraße (40 Plätze).

Wo erhalten Dresdner weitere Informationen zum Thema Asyl?

Landeshauptstadt Dresden, Info-Telefon-Asyl: 03 51/4 88 11 77. Auch per Mail oder im Internet.

Fotos: Eric Münch; Steffen Füssel; Christian Suhrbier; Ove Landgraf

Traurige Gewissheit: Tote in Tiefgarage ist FDP-Politikerin

Neu

Immer mehr Haustiere in Nervenklinik

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

72.198
Anzeige

Air-Berlin-Flieger steckt wegen Schulden auf Island fest

Neu

Massenhaft Abhebungen an Geldautomaten

Neu

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

2.671
Anzeige

Schon 4000 gefangen und... Das harte Schicksal der Ami-Krebse in Berlin

Neu

Note 5: Den Schülern passt die Gymnasium-Reform gar nicht!

Neu

Aus Protest! Mann zündet sich selbst an

Neu

Er wollte Strom sparen : Rentner schließt Leute im Fahrstuhl ein

Neu

Man konnte die Straße durch den Fahrzeugboden sehen: Polizei stoppt Schrotthaufen

Neu

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

2.108
Anzeige

Biker knallt frontal in Mercedes und ist sofort tot

Neu

Promis ziehen blank: Die ersten Bilder von "Adam sucht Eva"

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

12.664
Anzeige

Menschen spendeten 11 Millionen, um die Bücher von Weimar zu retten

Neu

Mann wird von Traktor begraben und stirbt

Neu

Mann will Flammenhölle entkommen und springt aus dem dritten Stock

799

Fußballfan prügelt mit Kleinkind auf dem Arm auf Spieler ein

890

Freunde fahren unter Drogen zur Polizei, um Autoschlüssel zu holen

664

Oliver Kahn adelt RB Leipzig und hat einen Tipp für Traditionsvereine

2.459

Wie viel Leid muss dieses Land noch ertragen? Wieder Brandtote in Portugal

299

Facebook-Post bringt diesem AfD-Abgeordneten großen Ärger

1.070

Voller Maden: Zoll entdeckt stark verweste Wasserbüffelschädel

828

Bei "Höhle der Löwen" abgelehnt, jetzt sind sie Multimillionäre

3.606

Drei Tote in Tiefgarage: Die Polizei nennt am Vormittag Details

1.937
Update

Eklat! Ex-Mister Germany von Richter aus Verhandlung geschmissen

2.155

Mann will Spinnen mit Bunsenbrenner töten, doch das geht schief

886

Darum solltest Du bei diesen Airlines keine Tickets für 2019 kaufen

2.832

In dieser Stadt gibt es bald selbstfahrende Shuttle-Busse

726

Wie tief steckt der Verfassungsschutz im Anschlag auf Weihnachtsmarkt?

2.060

Wie ein Mann versuchte, die Polizei mit diesem Plastikpenis zu verarschen

2.335

So laufen die Kontrollen gegen Aggro-Obdachlose im Tiergarten

1.836

Der Saal tobt! Der Kaiser hat jetzt sein eigenes Musical

2.073

Zum zweiten Mal abgefackelt! Wer hat diesen Club in Brand gesteckt?

1.802

Verfolgungsjagd! Betrüger tankt für 1600 (!) Euro und fährt davon

3.832

Kann man im Weltall Sex haben? Ein Astronaut packt aus

6.418

29-Jähriger fliegt aus Cabrio und wird von Lkw überrollt

4.715

Ehe-Aus bei Jana Ina und Giovanni Zarrella?

5.615

Neun Jahre Haft: Mann sticht heimtückisch auf seine Freundin ein

614

Geständnis! Sara Kulkas Töchter heißen anders, als bislang gedacht

4.372

SO sieht Deutschlands Schönste nicht mehr aus

2.800

Mit Baby auf dem roten Teppich? Für Peer und Janni kein Problem

552

Roland Kaiser kommt mit neuem Album und hat Überraschung für die Fans

1.698

Katja und ihre Flaschen: Jetzt ist sie Kalender-Girl

1.507

Masturbieren verboten! Dieser Zettel erregt eine ganze Schule

8.387

IS-Anhänger soll Anschlag geplant haben: Urteil gegen Amri-Anhänger

319

Ein Gewächshaus voller Paprika, Tomaten – und Marihuana

376

Druckerei in Flammen! Lösungsmittel drohte zu explodieren

588

Kleintransporter rast ungebremst in Stauende

491

Katja Krasavice: Blutiger Halloween-Sex auf dem Klo

4.663

Hier sollen Obdachlose im Winter untergebracht werden

482

Schock! Sechs tote Pferde auf Koppel entdeckt

13.934

Weil Grünanlagen wichtiger sind: Stadt nimmt Obdachlosen alles weg

4.458

Er soll zwei junge Männer vergewaltigt haben! Wer kennt diesen Mann?

6.325