Verrückter Streit um Lampen, Geländer und einen Radweg 3.015
Nach Dschungel-Desaster: Haftbefehl gegen Günther Krauses Ehefrau Top
Rottweiler beißt 4-jährigem Mädchen ins Gesicht: PETA will Führerschein Neu
Euronics in Ahaus streicht bis Dienstag 19% Mehrwertsteuer auf ausgewählte Samsung-Produkte! 4.324 Anzeige
Dschungelcamp: Sexy Blondine will Anastasiya in der nächsten Dschungel-Prüfung sehen Neu
3.015

Verrückter Streit um Lampen, Geländer und einen Radweg

Der Denkmalschutz in Dresden treibt irre Blüten!

Von Dirk Hein

Im Rathaus sorgt sich das Denkmalschutzamt momentan um ein Geländer und nachgebaute Lampen.
Im Rathaus sorgt sich das Denkmalschutzamt momentan um ein Geländer und nachgebaute Lampen.

Dresden - Der Denkmalschutz in Dresden treibt irre Blüten! 26 historisch angehauchte Lampen für 330 000 Euro, ein Sandstein-Radweg für 3 Millionen Euro und ein Rathaus-Geländer, für das seit Monaten keine Lösung gefunden wird. 

Allein drei aktuelle Beispiele zeigen, wie verworren der Kampf um denkmalgeschützte Objekte geführt wird.

Den Anfang macht der Körnerweg: Das unendliche Gezerre um den denkmalgeschützten Radweg ist wieder um ein Kapitel reicher. 

Die seit Jahren geplante Sanierung sollte längst fertig sein - die Stadt hat aber noch nicht einmal mit dem Bau angefangen.

Eine weitere Baustelle im Rathaus ist dieses denkmalgeschützte Geländer. Noch wurde keine passende dauerhafte Lösung gefunden, die vom Denkmalamt abgenommen wird.
Eine weitere Baustelle im Rathaus ist dieses denkmalgeschützte Geländer. Noch wurde keine passende dauerhafte Lösung gefunden, die vom Denkmalamt abgenommen wird.

200.000 Euro will Dresden in die Sanierung eines 75 Meter langen Abschnitts östlich des Heilstättenweges in Loschwitz investieren. Für die insgesamt 700 Meter lange Holperpiste wären sogar drei Millionen Euro fällig.

Zusammen mit Denkmalschützern und dem ADFC wurde zuerst eine Probefläche bemustert. Diese fiel jetzt aber prompt durch die Abnahme, das Denkmalschutzamt legte sein Veto ein.

„Es soll daher eine neue Testfläche gebaut werden, und zwar mit geschnittenem, aufgerautem Gesteinsmaterial“, sagt Reinhard Koettnitz (61), Chef des Straßen- und Tiefbauamtes.

Dies soll noch dieses Jahr erfolgen. Der Bau selbst kann erst nach der Wintersaison starten - wenn nicht auch die nächste Bemusterung der Flächen durchfällt.

Wem geht da ein Licht auf?





Die Lampen werden laut Stadtratsbeschluss für 330.000 Euro nachgebaut und 
sollen bis zum März endlich hängen.
Die Lampen werden laut Stadtratsbeschluss für 330.000 Euro nachgebaut und sollen bis zum März endlich hängen.

Eine Lampe kostet zwar 12.700 Euro, ist aber nicht hell genug

In der Kuppelhalle des Rathauses geht es um 26 Lampen, die aktuell für stolze 330.000 Euro (Stückpreis knapp 12.700 Euro) eigens wieder nach historischem Vorbild nachgebaut werden. 

Sie sollen in der historischen Kuppelhalle montiert werden. Dafür hatte sich speziell die Linken-Fraktion ausgesprochen und eine Mehrheit im Stadtrat gefunden (MOPO berichtete).

Immerhin tut sich ein Jahr nach dem Beschluss ein wenig: "Es wurden Musterleuchten hergestellt, welche von der Denkmalpflege begutachtet und freigegeben worden sind“, so Stadtsprecher Karl Schuricht. 

Bis März sollen die edlen Lampen hängen. Kurios: Es müssen allerdings extra Zusatzleuchten angebracht werden, weil die historischen Lampen nicht hell genug sind. Am Lichtkonzept wird noch getüftelt.

Auch beim denkmalgeschützten Treppengeländer tut sich nichts. Nach der Sanierung wurde es, weil das Geländer nach aktuellen Vorschriften zu niedrig ist, mit einem Sicherheitsnetz versehen. Immerhin: Der zuständige Objektplaner soll bald mögliche Lösungsansätze Vertretern der Denkmalschutzbehörden vorstellen. Eine Anpassung scheint nicht möglich.

"Leider ist bei der statischen Untersuchung des Bestandsgeländers zutage getreten, dass es nicht ertüchtigt werden kann“, heißt es. 

Neuer Ansatz ist jetzt laut Stadtsprecher Kai Schulz eine transparente Lösung, also unter Umständen eine Glasscheibe. Wenn sie denn von allen Ämtern abgenommen wird.

Wichtig oder verbohrt? Ein Kommentar von Dominik Brüggemann

Eine weitere Baustelle im Rathaus ist dieses denkmalgeschützte Geländer. Noch wurde keine passende dauerhafte Lösung gefunden, die vom Denkmalamt abgenommen wird.
Eine weitere Baustelle im Rathaus ist dieses denkmalgeschützte Geländer. Noch wurde keine passende dauerhafte Lösung gefunden, die vom Denkmalamt abgenommen wird.

Bevor alle auf das Denkmalamt und die Berufsschützer unserer Denkmäler schimpfen: Sie haben einen enorm wichtigen und wahrenden Auftrag in unserer Gesellschaft und in unserer Stadt.

Sie sollen aktuell rund 9315 Kulturdenkmale und acht Denkmalschutzgebiete Dresdens schützen, behüten und im besten Fall dazu beitragen, dass Mensch und Natur sie nicht zerstören. Wie bei einigen Hausabrissen in diesem Jahr geschehen, gelingt das nicht immer.

Umgekehrt setzt sich das Amt aber akribisch und mit vermeintlicher Sturheit für Geländer, Lampen und Sandsteinwege ein. Das mag bei vielen engstirnig und verbohrt erscheinen.

Doch wer, wenn eben nicht die Mitarbeiter des Denkmalschutzes, würden sich für die stillen Objekte aus vergangenen Epochen stark machen? Genau: So gut wie niemand!

Deshalb ist es nur konsequent, wenn die Mitarbeiter unbequem und fordernd für Geländer, Lampen und Sandsteinwege kämpfen.

Das mag zu Bauverzögerungen und langen Diskussionen führen. Am Ende beschützen sie aber einen Teil unserer vergangenen Kultur für die Zukunft. Das sollte doch Vorrang haben vor kurzsichtigen Fehlentscheidungen.

Der holprige Körnerweg soll saniert werden. Das Denkmalamt verlangt aber passende Steine.
Der holprige Körnerweg soll saniert werden. Das Denkmalamt verlangt aber passende Steine.
Die historische Kuppelhalle im Rathaus wurde saniert, nur die historischen Leuchten hängen noch nicht. 
Die historische Kuppelhalle im Rathaus wurde saniert, nur die historischen Leuchten hängen noch nicht. 
Manfred Wiemer leitet das Amt für Kultur- und Denkmalschutz.
Manfred Wiemer leitet das Amt für Kultur- und Denkmalschutz.

Fotos: Eric Münch, Thomas Türpe, Markus Weinberg, Steffen Füssel, Ove Landgraf

Inventur-Ausverkauf bei MEDIMAX! Jetzt gibt's Fernseher & Co. mega günstig 5.850 Anzeige
Schwangere Maria (†18) aus Mordlust erstochen: Hat ihre beste Freundin gelogen? Neu
Hass-Botschaften: Auch Uschi Glas bleibt nicht verschont Neu
Hier werden gerade Gesundheits- und Krankenpfleger gesucht! 1.397 Anzeige
Ausgeplaudert! Dominik Brunter und Jolina wollen zwei Kinder Neu
Gefährliche Spritztour: Teenie-Fahrer (16) und seine Kumpels rasen gegen Hauswand Neu
Bis 53% Rabatt: Bevor mein Laden schließt, setze ich den Rotstift an! 2.833 Anzeige
BMW überschlägt sich und landet auf Dach, Fahrerin hat Schutzengel Neu
Podolski von zahlreichen Fans empfangen: Wechsel in die Türkei? Neu
Dieser Chef schenkt Euch die Lieferung und den Aufbau aller Möbel! 5.614 Anzeige
Bio-Siegel im Vergleich: Was sie bedeuten und welchen du vertrauen kannst Neu
Nach Misserfolg in Frankfurt: Welche Stadt kann sich die IAA angeln? Neu
Eklige Zustände? Topf Secret verrät, wie es im Restaurant nebenan um die Hygiene steht Neu
Missbrauchs-Skandal der Kirche: Kriminologe gibt erschreckende Details bekannt Neu
An Grenze zu Deutschland: Acht Tote bei Feuer in tschechischem Behindertenheim Neu
Blitz-K.o.: Conor McGregor feiert überragendes Comeback 2.866
Fans von Ex-Dschungelkönigin Jenny Frankhauser sind sich einig, wer gewinnen sollte 1.155
Rauschende Party: So feierten die Stars auf dem Deutscher Filmball 745
Unterlegkeil auf Bundesstraße: Fünf Verletzte bei Unfall 228
Ottfried Fischer findet deutliche Worte gegen Rassismus und fordert Engagement 652
43 Kinder, 27 Männer! Lindenstraßen-Star Marie-Luise Marjan blickt zurück 449
Polizeiruf 110: Kommissare kämpfen gegen Dämonen der Vergangenheit 474
Schon wieder eine neue Frisur! So sieht Gina-Lisa jetzt aus 7.755
GZSZ-Star Iris Mareike Steen überrascht mit neuem Look: Sie sieht jetzt ganz anders aus 3.117
Radfahrer müssen auf Straße ausweichen: Darf die Polizei hier blitzen? 3.335
Wird das die nächste große GZSZ-Story? Katrin will Felix loswerden 1.276
Hund stirbt fast in brennendem Haus, dann kommt die Feuerwehr auf eine Idee! 1.116
Was macht er denn da?! Insta-Model und ihr Freund haben sehr viel Spaß am Strand 930
Hund in Pflegesalon zu Tode zerquetscht! 1.223
Süchtige Mutter gibt ihrem Baby harte Drogen, dann bekommt der Säugling schlimme Krämpfe 4.257
Mutter mit brutal ehrlichem Geständnis, wie eine Schwangerschaft Sex verändert 2.273
Horoskop heute: Tageshoroskop für Sonntag 19.01.2020 3.814
Lila Himmel! Das ist der Grund für das Spektakel am frühen Morgen 3.120
Dschungelcamp Tag 9: Tödliche Spinne sorgt für Angst und Schrecken! 8.564
Rihanna schickt ihren Scheich wohl in die Wüste 3.186
Müssen wieder Flüge gestrichen werden? Ufo kündigt erneut Streik bei Lufthansa an 297
3:1 nach 0:1! RB Leipzig baut Tabellenführung im Ost-Derby aus 2.171
Gesundheitsamt will HIV mit Gratis-Gummis bekämpfen: Regierung verbietet es! 1.146
Betrunkener schockt Polizei mit Promillewert und hat eine Bitte 7.127
Neues Palast-Statement: Harry und Meghan müssen Titel abgeben 9.347
Erling Haaland mit genialem BVB-Debüt: Das machte ihn in Augsburg zum Matchwinner 919
Dschungelcamp 2020: Das verdienen die Stars bei "IBES" 9.461
Tesla in Brandenburg: 200 Menschen gehen gegen "Giga-Fabrik" auf die Straße 280
Skispringen: Geiger verpasst Top Ten: Leyhe und Schmid springen in die Bresche 1.156 Update
Tier-Drama in den Alpen: Fuchs friert in beliebtem See ein! 8.967
Totenkopf-Flagge: FC St. Pauli steht auf britischer Anti-Terror-Liste! 2.637 Update
Schlangen-Alarm! Passantin öffnet zugeklebte Kiste und rettet Reptil damit das Leben 4.321
Haaland brilliert mit Dreierpack bei BVB-Aufholjagd! Tor-Spektakel in Augsburg 2.729
Frau geht mit Hund am Deich spazieren, wenig später ist sie tot 10.585
Schwestern jahrelang von Mutter, deren Lebensgefährte und Opa vergewaltigt 13.072