Heftige Proteste: 95 Festnahmen bei Anti-Trump-Demo

TOP

Denn sie wissen, was sie schlucken...

TOP

Horror-Mutter klebt ihren Sohn an die Wand

NEU

Mann skypt mit seinen Eltern, während er aus Flugzeug springt

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
2.774

Verrückter Streit um Lampen, Geländer und einen Radweg

Der Denkmalschutz in Dresden treibt irre Blüten!

Von Dirk Hein

Im Rathaus sorgt sich das Denkmalschutzamt momentan um ein Geländer und nachgebaute Lampen.
Im Rathaus sorgt sich das Denkmalschutzamt momentan um ein Geländer und nachgebaute Lampen.

Dresden - Der Denkmalschutz in Dresden treibt irre Blüten! 26 historisch angehauchte Lampen für 330 000 Euro, ein Sandstein-Radweg für 3 Millionen Euro und ein Rathaus-Geländer, für das seit Monaten keine Lösung gefunden wird. 

Allein drei aktuelle Beispiele zeigen, wie verworren der Kampf um denkmalgeschützte Objekte geführt wird.

Den Anfang macht der Körnerweg: Das unendliche Gezerre um den denkmalgeschützten Radweg ist wieder um ein Kapitel reicher. 

Die seit Jahren geplante Sanierung sollte längst fertig sein - die Stadt hat aber noch nicht einmal mit dem Bau angefangen.

Eine weitere Baustelle im Rathaus ist dieses denkmalgeschützte Geländer. Noch wurde keine passende dauerhafte Lösung gefunden, die vom Denkmalamt abgenommen wird.
Eine weitere Baustelle im Rathaus ist dieses denkmalgeschützte Geländer. Noch wurde keine passende dauerhafte Lösung gefunden, die vom Denkmalamt abgenommen wird.

200.000 Euro will Dresden in die Sanierung eines 75 Meter langen Abschnitts östlich des Heilstättenweges in Loschwitz investieren. Für die insgesamt 700 Meter lange Holperpiste wären sogar drei Millionen Euro fällig.

Zusammen mit Denkmalschützern und dem ADFC wurde zuerst eine Probefläche bemustert. Diese fiel jetzt aber prompt durch die Abnahme, das Denkmalschutzamt legte sein Veto ein.

„Es soll daher eine neue Testfläche gebaut werden, und zwar mit geschnittenem, aufgerautem Gesteinsmaterial“, sagt Reinhard Koettnitz (61), Chef des Straßen- und Tiefbauamtes.

Dies soll noch dieses Jahr erfolgen. Der Bau selbst kann erst nach der Wintersaison starten - wenn nicht auch die nächste Bemusterung der Flächen durchfällt.

Wem geht da ein Licht auf?





Die Lampen werden laut Stadtratsbeschluss für 330.000 Euro nachgebaut und 
sollen bis zum März endlich hängen.
Die Lampen werden laut Stadtratsbeschluss für 330.000 Euro nachgebaut und sollen bis zum März endlich hängen.

Eine Lampe kostet zwar 12.700 Euro, ist aber nicht hell genug

In der Kuppelhalle des Rathauses geht es um 26 Lampen, die aktuell für stolze 330.000 Euro (Stückpreis knapp 12.700 Euro) eigens wieder nach historischem Vorbild nachgebaut werden. 

Sie sollen in der historischen Kuppelhalle montiert werden. Dafür hatte sich speziell die Linken-Fraktion ausgesprochen und eine Mehrheit im Stadtrat gefunden (MOPO berichtete).

Immerhin tut sich ein Jahr nach dem Beschluss ein wenig: "Es wurden Musterleuchten hergestellt, welche von der Denkmalpflege begutachtet und freigegeben worden sind“, so Stadtsprecher Karl Schuricht. 

Bis März sollen die edlen Lampen hängen. Kurios: Es müssen allerdings extra Zusatzleuchten angebracht werden, weil die historischen Lampen nicht hell genug sind. Am Lichtkonzept wird noch getüftelt.

Auch beim denkmalgeschützten Treppengeländer tut sich nichts. Nach der Sanierung wurde es, weil das Geländer nach aktuellen Vorschriften zu niedrig ist, mit einem Sicherheitsnetz versehen. Immerhin: Der zuständige Objektplaner soll bald mögliche Lösungsansätze Vertretern der Denkmalschutzbehörden vorstellen. Eine Anpassung scheint nicht möglich.

"Leider ist bei der statischen Untersuchung des Bestandsgeländers zutage getreten, dass es nicht ertüchtigt werden kann“, heißt es. 

Neuer Ansatz ist jetzt laut Stadtsprecher Kai Schulz eine transparente Lösung, also unter Umständen eine Glasscheibe. Wenn sie denn von allen Ämtern abgenommen wird.

Wichtig oder verbohrt? Ein Kommentar von Dominik Brüggemann

Eine weitere Baustelle im Rathaus ist dieses denkmalgeschützte Geländer. Noch wurde keine passende dauerhafte Lösung gefunden, die vom Denkmalamt abgenommen wird.
Eine weitere Baustelle im Rathaus ist dieses denkmalgeschützte Geländer. Noch wurde keine passende dauerhafte Lösung gefunden, die vom Denkmalamt abgenommen wird.

Bevor alle auf das Denkmalamt und die Berufsschützer unserer Denkmäler schimpfen: Sie haben einen enorm wichtigen und wahrenden Auftrag in unserer Gesellschaft und in unserer Stadt.

Sie sollen aktuell rund 9315 Kulturdenkmale und acht Denkmalschutzgebiete Dresdens schützen, behüten und im besten Fall dazu beitragen, dass Mensch und Natur sie nicht zerstören. Wie bei einigen Hausabrissen in diesem Jahr geschehen, gelingt das nicht immer.

Umgekehrt setzt sich das Amt aber akribisch und mit vermeintlicher Sturheit für Geländer, Lampen und Sandsteinwege ein. Das mag bei vielen engstirnig und verbohrt erscheinen.

Doch wer, wenn eben nicht die Mitarbeiter des Denkmalschutzes, würden sich für die stillen Objekte aus vergangenen Epochen stark machen? Genau: So gut wie niemand!

Deshalb ist es nur konsequent, wenn die Mitarbeiter unbequem und fordernd für Geländer, Lampen und Sandsteinwege kämpfen.

Das mag zu Bauverzögerungen und langen Diskussionen führen. Am Ende beschützen sie aber einen Teil unserer vergangenen Kultur für die Zukunft. Das sollte doch Vorrang haben vor kurzsichtigen Fehlentscheidungen.

Der holprige Körnerweg soll saniert werden. Das Denkmalamt verlangt aber passende Steine.
Der holprige Körnerweg soll saniert werden. Das Denkmalamt verlangt aber passende Steine.
Die historische Kuppelhalle im Rathaus wurde saniert, nur die historischen Leuchten hängen noch nicht. 
Die historische Kuppelhalle im Rathaus wurde saniert, nur die historischen Leuchten hängen noch nicht. 
Manfred Wiemer leitet das Amt für Kultur- und Denkmalschutz.
Manfred Wiemer leitet das Amt für Kultur- und Denkmalschutz.

Fotos: Eric Münch, Thomas Türpe, Markus Weinberg, Steffen Füssel, Ove Landgraf

Notstand ausgerufen: Vulkan Sabancaya spuckt Asche

NEU

Flugzeug der Luftwaffe abgestürzt

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

16 Tote und 39 Verletzte bei Busunfall in Italien

NEU
Update

Festnahme! Terroranschlag in Wien verhindert

4.555

Hat Trump in seiner Rede bei Batman-Bösewicht geklaut?

5.676

Deutsche Handballer weiter im Siegesrausch

1.258

Frau geht duschen und entdeckt im Abfluss etwas Ekelhaftes

9.165

Prozess! Mann schießt durch Haustür auf eigene Familie

1.831

Der Amtseid: Donald Trump ist der 45. US-Präsident

3.604

Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

21.941

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

2.673

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

3.955

Schönheitswahn? "Miami Vice"-Star Don Johnson in Leipziger HNO-Klinik gesichtet

3.415

Paukenschlag! Top-Torjäger verlässt Union Berlin

624

Hat diese Teenagerin einen jungen Mann vergewaltigt?

6.503

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

7.807

Erwischt! Dreiste Geldfälscher wollten Porsche kaufen

937

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

1.052

Hat die Tagesmutter versucht ein Baby zu töten?

3.283

Ex-VW-Chef Winterkorn darf Aussage verweigern

781

Politikerin fordert Überwachung von Höcke und AfD-Leuten

2.272

Notarzt kommt 40 Minuten zu spät: Mutter rettet ihre Tochter selbst

8.316

Nächstes Sommermärchen? DFB bewirbt sich um EM 2024

649

Echt heiß: Diesen Schnappschuss postete Ex-Bachelor-Siegerin Katja Kühne

11.243

Drei Tote! Auto wird 150 Meter von Zug mitgeschleift

5.582

Retter finden acht Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel in Italien

4.795
Update

Diese heißen College Babes sorgen für Zulauf an amerikanischen Unis

4.729

Was hat Profiboxer Rocky mit Berliner Goldraub zu tun?

3.020

Drei Festnahmen: Lambada-Sängerin offenbar Opfer eines Raubüberfalls

2.568

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

1.643

Hawaii: Zuckerberg will keine Einheimischen auf seinem Grundstück

4.434

Lob von Hitzfeld: RB Leipzig "eine Bereicherung für die Liga"

1.399

Drei Meter lang: Monster-Krokodil tötet Mann

4.108

Neue Show: Michelle Hunziker wieder im deutschen Fernsehen

1.423

Comeback im TV: Takeshi's Castle ist zurück

11.996

Männer versuchen Mithäftling in JVA Leipzig zu erhängen

10.422

Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

10.750

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

6.484

Teenie-Fotos veröffentlicht! So sah Daniela Katzenberger mit 19 Jahren aus

11.818

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

5.712

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

10.442

Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

8.230
Update