Wegen dieser Memme lohnt sich das Dschungel-Gucken doch langsam
Top
Wird bei Anne Will die Große Koalition heute wieder schöngeredet?
Top
Update
Tumult am AfD-Stand! Landesvorsitzender bespuckt
3.504
Unfassbar! Vater entdeckt Juden-Hass-Bilder am Spielplatz-Zaun
1.751
Endstation Dschungelcamp? Damit landest Du später nicht im Urwald!
29.039
Anzeige
2.943

Verrückter Streit um Lampen, Geländer und einen Radweg

Der Denkmalschutz in Dresden treibt irre Blüten!

Von Dirk Hein

Im Rathaus sorgt sich das Denkmalschutzamt momentan um ein Geländer und nachgebaute Lampen.
Im Rathaus sorgt sich das Denkmalschutzamt momentan um ein Geländer und nachgebaute Lampen.

Dresden - Der Denkmalschutz in Dresden treibt irre Blüten! 26 historisch angehauchte Lampen für 330 000 Euro, ein Sandstein-Radweg für 3 Millionen Euro und ein Rathaus-Geländer, für das seit Monaten keine Lösung gefunden wird. 

Allein drei aktuelle Beispiele zeigen, wie verworren der Kampf um denkmalgeschützte Objekte geführt wird.

Den Anfang macht der Körnerweg: Das unendliche Gezerre um den denkmalgeschützten Radweg ist wieder um ein Kapitel reicher. 

Die seit Jahren geplante Sanierung sollte längst fertig sein - die Stadt hat aber noch nicht einmal mit dem Bau angefangen.

Eine weitere Baustelle im Rathaus ist dieses denkmalgeschützte Geländer. Noch wurde keine passende dauerhafte Lösung gefunden, die vom Denkmalamt abgenommen wird.
Eine weitere Baustelle im Rathaus ist dieses denkmalgeschützte Geländer. Noch wurde keine passende dauerhafte Lösung gefunden, die vom Denkmalamt abgenommen wird.

200.000 Euro will Dresden in die Sanierung eines 75 Meter langen Abschnitts östlich des Heilstättenweges in Loschwitz investieren. Für die insgesamt 700 Meter lange Holperpiste wären sogar drei Millionen Euro fällig.

Zusammen mit Denkmalschützern und dem ADFC wurde zuerst eine Probefläche bemustert. Diese fiel jetzt aber prompt durch die Abnahme, das Denkmalschutzamt legte sein Veto ein.

„Es soll daher eine neue Testfläche gebaut werden, und zwar mit geschnittenem, aufgerautem Gesteinsmaterial“, sagt Reinhard Koettnitz (61), Chef des Straßen- und Tiefbauamtes.

Dies soll noch dieses Jahr erfolgen. Der Bau selbst kann erst nach der Wintersaison starten - wenn nicht auch die nächste Bemusterung der Flächen durchfällt.

Wem geht da ein Licht auf?





Die Lampen werden laut Stadtratsbeschluss für 330.000 Euro nachgebaut und 
sollen bis zum März endlich hängen.
Die Lampen werden laut Stadtratsbeschluss für 330.000 Euro nachgebaut und sollen bis zum März endlich hängen.

Eine Lampe kostet zwar 12.700 Euro, ist aber nicht hell genug

In der Kuppelhalle des Rathauses geht es um 26 Lampen, die aktuell für stolze 330.000 Euro (Stückpreis knapp 12.700 Euro) eigens wieder nach historischem Vorbild nachgebaut werden. 

Sie sollen in der historischen Kuppelhalle montiert werden. Dafür hatte sich speziell die Linken-Fraktion ausgesprochen und eine Mehrheit im Stadtrat gefunden (MOPO berichtete).

Immerhin tut sich ein Jahr nach dem Beschluss ein wenig: "Es wurden Musterleuchten hergestellt, welche von der Denkmalpflege begutachtet und freigegeben worden sind“, so Stadtsprecher Karl Schuricht. 

Bis März sollen die edlen Lampen hängen. Kurios: Es müssen allerdings extra Zusatzleuchten angebracht werden, weil die historischen Lampen nicht hell genug sind. Am Lichtkonzept wird noch getüftelt.

Auch beim denkmalgeschützten Treppengeländer tut sich nichts. Nach der Sanierung wurde es, weil das Geländer nach aktuellen Vorschriften zu niedrig ist, mit einem Sicherheitsnetz versehen. Immerhin: Der zuständige Objektplaner soll bald mögliche Lösungsansätze Vertretern der Denkmalschutzbehörden vorstellen. Eine Anpassung scheint nicht möglich.

"Leider ist bei der statischen Untersuchung des Bestandsgeländers zutage getreten, dass es nicht ertüchtigt werden kann“, heißt es. 

Neuer Ansatz ist jetzt laut Stadtsprecher Kai Schulz eine transparente Lösung, also unter Umständen eine Glasscheibe. Wenn sie denn von allen Ämtern abgenommen wird.

Wichtig oder verbohrt? Ein Kommentar von Dominik Brüggemann

Eine weitere Baustelle im Rathaus ist dieses denkmalgeschützte Geländer. Noch wurde keine passende dauerhafte Lösung gefunden, die vom Denkmalamt abgenommen wird.
Eine weitere Baustelle im Rathaus ist dieses denkmalgeschützte Geländer. Noch wurde keine passende dauerhafte Lösung gefunden, die vom Denkmalamt abgenommen wird.

Bevor alle auf das Denkmalamt und die Berufsschützer unserer Denkmäler schimpfen: Sie haben einen enorm wichtigen und wahrenden Auftrag in unserer Gesellschaft und in unserer Stadt.

Sie sollen aktuell rund 9315 Kulturdenkmale und acht Denkmalschutzgebiete Dresdens schützen, behüten und im besten Fall dazu beitragen, dass Mensch und Natur sie nicht zerstören. Wie bei einigen Hausabrissen in diesem Jahr geschehen, gelingt das nicht immer.

Umgekehrt setzt sich das Amt aber akribisch und mit vermeintlicher Sturheit für Geländer, Lampen und Sandsteinwege ein. Das mag bei vielen engstirnig und verbohrt erscheinen.

Doch wer, wenn eben nicht die Mitarbeiter des Denkmalschutzes, würden sich für die stillen Objekte aus vergangenen Epochen stark machen? Genau: So gut wie niemand!

Deshalb ist es nur konsequent, wenn die Mitarbeiter unbequem und fordernd für Geländer, Lampen und Sandsteinwege kämpfen.

Das mag zu Bauverzögerungen und langen Diskussionen führen. Am Ende beschützen sie aber einen Teil unserer vergangenen Kultur für die Zukunft. Das sollte doch Vorrang haben vor kurzsichtigen Fehlentscheidungen.

Der holprige Körnerweg soll saniert werden. Das Denkmalamt verlangt aber passende Steine.
Der holprige Körnerweg soll saniert werden. Das Denkmalamt verlangt aber passende Steine.
Die historische Kuppelhalle im Rathaus wurde saniert, nur die historischen Leuchten hängen noch nicht. 
Die historische Kuppelhalle im Rathaus wurde saniert, nur die historischen Leuchten hängen noch nicht. 
Manfred Wiemer leitet das Amt für Kultur- und Denkmalschutz.
Manfred Wiemer leitet das Amt für Kultur- und Denkmalschutz.

Fotos: Eric Münch, Thomas Türpe, Markus Weinberg, Steffen Füssel, Ove Landgraf

Krass! Das wolltet Ihr am Wochenende unbedingt sehen
1.791
Mann schlägt Angestellte mit Stein bewusstlos und flüchtet
334
Tiefe Fleischwunde! Zirkus-Dompteure zu nah am Gehege, dann packt der Tiger zu
1.979
Tragisch! Kind (4) stürzt bei Eiseskälte in Teich
8.821
Alarmstufe Fett! So dick ist Sachsen
3.583
Frauke Petry: "Ich schäme mich nicht für meine AfD-Vergangenheit"
3.107
10 Ladys nehmen Gruppenfoto auf und suchen danach sofort das Weite
8.782
Rettung aus 600 km Entfernung: Münchnerin wählt 112 und rettet damit ihre Tante in Berlin
2.937
Ein Detail auf diesem Trump-Foto sorgt für große Irritation
4.630
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
120.484
Anzeige
Horror-Unfall: Auto wird gegen Betonmauer geschleudert
169
Mann fragt Fahrradfahrerin nach dem Weg: Was er dann macht, ist verstörend
3.608
Mann schlägt Loch zum Nachbarn ein, um seine Wohnung zu vergrößern
732
Arbeiter wird auf Autobahnbaustelle von Auto erfasst und tödlich verletzt
4.349
Welches Model will Sophia Thomalla denn hier abschlecken?
2.187
Selbst Fremde sind sehr betroffen, als sie die Geschichte hinter diesem Tattoo erfahren
4.037
Mit diesem Ergebnis stimmt SPD für GroKo
4.496
Update
Polizeihubschrauber im Einsatz! Vermisster Junge gefunden
7.140
Update
Braut (18) wird in Hochzeitsnacht vergewaltigt
9.714
Situation völlig eskaliert, weil Mann fünf Kekse kaufen will
2.583
21-Jähriger ritzt Freundin mit Rasierklinge, bis sie in Ohnmacht fällt
4.241
Drei Lawinen in Bayern: Fünf Menschen gerettet
2.123
Update
Bruder sticht Lebensgefährten der Schwester nieder
2.309
Ohne Konfetti-Verbot! Hier waren heute Tausende Narren
88
Junge Lehrerin festgenommen: Hat sie einen Schüler (14) oral befriedigt?
4.652
Frau wird fast von Ast durchbohrt: Gaffer machen nur Bilder und helfen nicht
3.508
Als Siebenjährige bekommt sie die traurige Diagnose, doch ihre Mutter spielt ein falsches Spiel
7.276
Partner statt Konkurrenten? AfD bietet FDP Zusammenarbeit an
2.292
"Ich bringe das verdammte Kind um!“ Mann greift in S-Bahn Familie an
6.058
Sehr private Einblicke: So wohnt Ex-GZSZ-Star Isabell Horn
6.503
Vor der Abstimmung: Das verspricht Martin Schulz seiner Partei
892
Freier würgt Prostituierte in Bordell bis zur Bewusstlosigkeit
2.721
Tödlicher Autobahn-Crash! 41-Jähriger rast in Pannen-Lkw
3.409
Tragischer Hotelbrand in Prag! Deutscher unter den Todesopfern
5.058
Fußballfan landet nach Auswärtssieg in der Psychiatrie
6.296
17-Jähriger von drei Asylbewerbern brutal überfallen
23.035
Schnee-Chaos! Dresdner Urlauber stecken im Ski-Gebiet fest
27.609
Brennpunkt Cottbus: Erneut Konflikte zwischen Deutschen und Ausländern
5.957
Nico (19) war eine Woche vermisst: Geht es dem Fußball-Talent besser?
5.277
Betrunkener springt auf Motorhaube von Polizeiauto, dann eskaliert die Situation
2.762
Darum fühlt sich Claudia Pechstein auf ihre Steuernummer reduziert
2.365
Autofahrer fährt dreiköpfige Familie tot und flieht
6.192
Polizisten holen betrunkenen Piloten aus dem Cockpit
3.169
CDU-Vize: Deutsche und Franzosen müssen mehr Verantwortung übernehmen
69
Mann versucht Frau während der Autofahrt umzubringen und stirbt selbst
4.131
Vier Verletzte! Ford kracht in Mauer
1.913
Deutsche wegen IS-Mitgliedschaft im Irak zum Tode verurteilt
11.711
Update
Frau ist so dick, dass sie keine Kinder bekommen kann: Doch dann ändert sich einfach alles
10.813
Nanu?! Hier kommt ein Pinguin angesprungen
2.190
Schusswaffe, Drogen im Kofferraum: Schwerverletzter nach Verfolgungsjagd
4.380
Baby mit Sonnenbrand? Fans rasten bei diesem Foto von Janni und Peer aus
7.239
David packt aus! Tritt er hier gegen Jessica nach?
5.942
Infektions-Alarm! Hier hat sich die Zahl der FSME-Fälle verdoppelt
3.610