31-Jähriger brutal geschlagen und ausgeraubt

Der Mann lief lief auf der Tronitzer Straße aus Richtung Heidenau in Richtung Dresden, als er von hinten attackiert wurde. (Symbolbild)
Der Mann lief lief auf der Tronitzer Straße aus Richtung Heidenau in Richtung Dresden, als er von hinten attackiert wurde. (Symbolbild)  © DPA

Dresden - Am Sonntagabend lief ein 31-jähriger Mann auf der Tronitzer Straße aus Richtung Heidenau in Richtung Dresden.

Ungefähr auf Höhe der Kiesgrube kam es zu einem Zwischenfall. Vermutlich drei Personen attackierten den Mann von hinten, woraufhin er zu Boden ging.

Die Angreifer nahmen seine Geldbörse mitsamt Ausweisen und Geldkarte und flüchteten in eine unbekannte Richtung.

Der 31-Jährige wurde verletzt und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Weil die Attacke aus dem Hinterhalt erfolgte, konnte er die Täter nicht beschreiben.

Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung, um den Raub aufklären zu können. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0