Fahrkartenautomat auf Bahnsteig gesprengt

Dresden - Ihr Plan, einen Fahrkartenautomat auszuräumen, ging für Diebe in Dresden schief. Sie demolierten zwar den Automat, gingen aber leer aus.

Der Fahrkartenautomat wurde mit Pyrotechnik aufgesprengt.
Der Fahrkartenautomat wurde mit Pyrotechnik aufgesprengt.  © Roland Halkasch

In der Nacht zum Sonntag steckten die Täter vermutlich einen Böller in den Ausgabeschacht des Fahrkartenautomaten auf dem S-Bahnhof Dresden-Reick.

Wie die Polizei mitteilte, handelte es sich dabei um einen "bisher unbekannten pyrotechnischen Gegenstand". Durch die Wucht der Explosion wurde der Automat stark beschädigt. Allerdings nicht stark genug, denn an die Geldkassette im Inneren kamen die Täter nicht heran.

Sie mussten ohne Beute wieder abziehen. Der Automat wurde inzwischen mit schwarzer Folie notdürftig verschlossen. Die Ermittlungen zu den mutmaßlichen Tätern und der Höhe des entstandenen Schadens laufen.

Mit schwarzer Folie wurde der demolierte Automat notdürftig "zusammengeflickt".
Mit schwarzer Folie wurde der demolierte Automat notdürftig "zusammengeflickt".  © Roland Halkasch

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0