Per Haftbefehl gesucht! Wo ist Sachsens schlimmster Pöbel-Rentner?

Herzliche Begrüßungen gibt es von Heinrich S. (70, hier bei einer früheren Verhandlung) nur für seine Anwältin. Anderen gegenüber wird der Rentner gern ausfällig.
Herzliche Begrüßungen gibt es von Heinrich S. (70, hier bei einer früheren Verhandlung) nur für seine Anwältin. Anderen gegenüber wird der Rentner gern ausfällig.  © Ove Landgraf

Dresden - Wo er auftaucht, pöbelt und prügelt er. Jetzt wird Sachsens renitentester Rentner per Haftbefehl gesucht. Denn Heinrich S. (70) erschien am Mittwoch nicht zum Prozess im Amtsgericht.

Der Ex-CNC-Techniker ist bei Polizei und Justiz gut bekannt.

Seit Jahren fällt der Senior unangenehm auf. So betitelte Heinrich S. seinerzeit einen Generalstaatsanwalt schriftlich als "Ossi-Idiotengesicht", was ihm eine Haftstrafe einbrachte. Und das ist noch eine der harmlosen Bezeichnungen, die der Rentner auf Lager hat.

Überdies prügelt er immer wieder. Wegen mehrfacher solcher Taten sollte am Mittwoch gegen Heinrich S. mal wieder verhandelt werden. Eigentlich sollte er aus der JVA vorgeführt werden, wo er wegen einer nicht gezahlten Geldstrafe saß.

Allerdings wurde er am Dienstag entlassen und tauchte unter. Die vom Gericht alarmierte Polizei traf den Rentner nicht in seiner Wohnung in Prohlis an. Jetzt wird er per Haftbefehl gesucht ...


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0