Merkel macht weiter! Sie will auch bei Neuwahlen Spitzenkandidatin sein

Top

FDP steht hinter Lindner und Sondierungs-Aus, Union und SPD sollen es richten

Top

Kommentar: Gut, dass uns die FDP Jamaika erspart

Top

Sitten-Streit um den deutschen Filmtitel "Fack Ju Göhte"

Neu
19.214

Rotlicht-Report! Morgens Büro, Abends Escort-Girl

Dresden - Die Dresdnerin Mia (30) führt ein bizarres Doppelleben: Tagsüber arbeitet sie im Büro, abends ist sie das sexy Escort-Girl.
Escort-Girl Mia (30) begleitet in Dresden vermögende Männer bis ins Hotelzimmer. Es ist ihr Nebenjob, von dem kaum einer in ihrem persönlichen Umfeld weiß.
Escort-Girl Mia (30) begleitet in Dresden vermögende Männer bis ins Hotelzimmer. Es ist ihr Nebenjob, von dem kaum einer in ihrem persönlichen Umfeld weiß.

Dresden - „Mich hat noch nie ein Mann spüren lassen, dass ich eine gekaufte Frau bin und ihm zu Diensten sein muss.“ Mia (30) führt in Dresden ein bizarres Doppelleben.

Am Tag sitzt sie im Büro, prüft Anträge. Abends begleitet sie gutbetuchte Männer in die Oper, ins Kino, zum Essen, um sich ihnen dann hinzugeben. Sie schafft als Escort-Girl an.

Mia, wie sie sich nennt, ist studierte Betriebswirtin. Dass sie nebenbei jeden Monat mindestens 2500 Euro als gut gebuchtes Escort-Girl bei einer Begleitagentur verdient, davon ahnen ihre Kollegen nichts.

Doch allein wegen des Geldes prostituiere sie sich nicht.

„Ich habe mich lange damit befasst, bis ich mich einer guten Freundin anvertraut habe. Über sie kam der Kontakt zur Agentur. Mich reizt der Sex mit fremden Menschen und das Geld ist ein schöner Nebeneffekt“, sagt Mia.

Anschaffen in einem Bordell kam für sie nie in Frage. „Fließbandarbeit ist nichts für mich.“

Zu ihren Stammkunden gehören überwiegend Geschäftsleute zwischen 40 und 60 Jahren. Bei diesem Klientel spielt Geld eine untergeordnete Rolle. Denn sie sind bereit, Mias Stunden-Honorar von 150 Euro und noch mehr zu zahlen.

„Meist dauert ein Termin drei Stunden, beginnt in einem schicken Restaurant. Während des Essens erwartet der Kunde, dass ich ihm zuhöre und mitreden kann. Das setzt eine gewisse Bildung voraus. Dabei geht’s um mehr als nur Smalltalk. Privates ist aber absolut tabu.“

Aber nicht immer endet solch ein Termin beim Sex auf dem Hotelzimmer.

Mia: „Jüngst hatte ich einen Kunden, der stand darauf, mich zu fesseln ohne mich weiter zu berühren.

Wer Mia so sehen will, muss tief in die Tasche greifen. Die Gesellschaft des Escort-Girls kostet 150 Euro - die Stunde.
Wer Mia so sehen will, muss tief in die Tasche greifen. Die Gesellschaft des Escort-Girls kostet 150 Euro - die Stunde.

Ich sollte eine Stunde lang im Bett gefesselt liegen bleiben, das hilflose Opfer spielen während er mich einfach nur beobachtete. Sein Fetisch halt.“

Der große Wurf, ein Urlaub mit einem Kunden, war noch nicht dabei. Laut Mias Dresdner Agenturchef (50), der sich um neun Escort-Girls kümmert, kommt auch das vor. „Ein paar Tage Wellness im ,Tropical Islands‘ wird gerne gebucht. Das ist für die Mädels besonders lukrativ.“

Die meisten seiner Escort-Girls seien Studentinnen, die sich so ihr Leben finanzieren.

Auch für ihn ist das Escort-Geschäft lohnenswert: „Die Mädels werden auf dem Internet-Portal beworben, über uns gebucht und zu den Kunden gefahren. Vom Stunden-Honorar bleiben ihnen 90 Euro. Der Rest ist für unsere Dienstleistungen. Das ist fair.“

Wie lange Mia nebenbei noch anschaffen will, weiß sie nicht: „In meinem engsten Umfeld wissen zwei Menschen davon. Mein Freund gehört nicht dazu. Es bedarf viel Organisation, ihm alles zu verheimlichen - und einer Vertrauensperson, die mich im Fall der Fälle immer deckt.“

Mehr Infos unter: www.luxus-escort-dresden.de

Chemnitz: Drei Clubs und die sündige Lohrstraße

Im „Club Luna“ an der Leipziger Straße geht erst morgens um 6 Uhr das (Rot-)Licht aus.
Im „Club Luna“ an der Leipziger Straße geht erst morgens um 6 Uhr das (Rot-)Licht aus.

Von Ronny Licht

Das Rotlicht in Chemnitz erstrahlt meist in privaten Wohnungen. Nur drei größere Clubs gibt’s in der 240.000-Einwohner-Stadt.

Der renommierteste Sex-Tempel ist der „Club Luna“ an der Leipziger Straße 112. Bekannt wurde er als „Tabledancebar Paradise“, bevor das „Service- Angebot“ erweitert wurde. Auf drei Etagen bis hin zum luxuriösen „VIP-Club“ tanzen hier bis zu zwölf Damen.

Weitere Huren begleiten die Gäste in die oberen Etagen. Die Zimmer sind teilweise im Western-und Mexiko-Style eingerichtet.

Sündig geht’s auch in Altchemnitz zu: Hier residiert an der Paul-Gruner-Straße 111 der „Club Belin“. Die deutschen Betreiber haben die meist osteuropäischen Frauen auf drei Etagen im Haus verteilt.

Für die größere Brieftasche gibt’s den Club „Night [&] Day“ an der Friedrich-Schlöffel- Straße 2, nahe dem Autobahnkreuz Chemnitz.

Insgesamt arbeiten in Chemnitz rund 120 Liebesdamen.

Wohnungs-Prostitution ist weit verbreitet. Vor allem die Lohrstraße in Schlosschemnitz gilt als kleine „Meile“, auch auf dem Sonnenberg findet man viele Adressen. Ein Laufhaus mit Wanderhuren, die sich dort einmieten, gibt es noch an der Frankenberger Straße 197.

Fotos: Ove Landgraf (2), Haertelpress (1)

"Bauer sucht Frau"-Hottie Gerald heiratet zweimal!

Neu

Zwölf Jahre Haft für tödlichen Messerangriff auf junge Mutter

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

84.831
Anzeige

U-Bahn-Schubser mit Schock-Geständnis: Darum stieß er den Mann die Treppen runter

Neu

Krönchen! Das ist die schönste Frau der Welt

Neu

Ex-NFL-Spieler tot! Superstar stirbt bei Autounfall

Neu

Filmreif! Mann (61) muss auf Highway notlanden

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

85.949
Anzeige

Luxus-Kreuzfahrt und Hartz IV: Hat Arbeitsloser das Jobcenter betrogen?

Neu

Schock-Video: Feuerschlucker setzt sich selbst in Brand

Neu

Volltrunkener mit drei Promille fährt zur Tanke, um Nachschub zu kaufen

Neu

100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !

1.213
Anzeige

Was ist das denn für ein putziges Tier - und ist das echt?

Neu

120 waren zugelassen! 18-Jähriger brettert mit 271 km/h durch Kontrolle

Neu

Siemens-Mitarbeiter umringen aus Protest Werk

337

Kiosk-Angestellte vereitelt Raubüberfall mit lässigem Spruch

1.171

Frau bringt Kind zur Welt, jetzt drohen ihr fünf Jahre Haft

2.043

Sexuell missbraucht: 13-Jährige ruft per Handy Hilfe

1.804

Carmen Geiss: "Wir spielen nur noch das Ehepaar"

5.233

Dschungelcamp 2018: Nach der Show erwartet die Fans eine Überraschung

1.471

Stierkampf: Bulle rammt Matador Hörner in den Penis

1.116

Steinmeier lehnt Neuwahlen ab und fordert Regierungsbildung

6.307

SPD will lieber Neuwahlen, als große Koalition

1.412

32-Jährige stirbt in brennendem Haus

1.907
Update

Wie im Kino: Hollywood-Star Harrison Ford rettet Frau

702

Unfassbar! Hund fällt Frau an, Besitzer geht einfach davon

476

Aus diesem Grund wählte ein Betrunkener ständig den Notruf

574

Frauen bedrängt: Tapfere Helfer werden von fünf Männern verprügelt

3.016

Frau versteckt sich aus Angst vor Erzwingungshaft im Kleiderschrank

1.017

Jugendhelfer gestehen Fehler im Umgang mit Hussein K. ein

748

Mann kommt mit Hand in Presse: Drei Finger gequetscht

1.579

Stürme erschweren die Suche: Ist das vermisste U-Boot hoffnungslos verschwunden?

1.234

Verschwundene Tagebücher von Beatles-Star John Lennon in Berlin aufgetaucht

533

Jugendliche zerstören Laden und nutzen Regalböden, um Detektive zu verprügeln

4.523

Mann tritt 8-Jähriger auf Schulweg brutal in den Bauch

3.376

Fußball-Star Boateng will Frau im Supermarkt helfen! Was dann passiert, ist einfach unfassbar

5.559

Hier treffen sich die heißesten Frauen der Welt

1.029

Mit diesen Tricks wollen die Ehrlich Brothers an die Million kommen

1.132

Hertha schmeißt einen seiner Capos aus dem Stadion

2.357

Geheimnis enthüllt: Dieser Big-Brother-Star traut sich ins Dschungelcamp

1.405

Ihr glaubt nicht, warum Facebook dieses Bild sperren ließ!

4.558

Jugendliche aus Sachsen erstechen Mann und werfen ihn in Fluss

9.025

Ausstellung erzählt, wie Flüchtlinge zu Dealern wurden

872

Warum macht dieser zottelige Hund ein Selfie mit der Polizei?

1.752

Krebs-Drama: Tennis-Star Jana Novotna stirbt mit 49 Jahren

5.081

Yotta packt aus: Fehlgeburtsdrama nachdem ihn seine Freundin betrogen hat

6.289

Anklage im Bankkrottprozess fordert drei Jahre Haft für Schlecker

434
Update

Hauptschlagader reißt beim Autofahren: Mann stirbt

4.360

Er lief schon blau an! McDonald's-Mitarbeiterin rettet Jungen am Drive-In das Leben

2.866

Kinder müssen mit ansehen, wie Mutter an Stichverletzungen stirbt

2.389
Update

Nach heftiger Kritik an TV-Zuschauern: Sender-Chef schmeißt hin

1.510

Darum verzichtet diese Frau komplett auf warme Mahlzeiten

3.354

Tränen-Alarm? Das macht Ex-GZSZ-Star Isabell Horn hier so traurig

2.751

Berliner Ring dicht: Auto-Transporter knallt ungebremst in Stauende

753

Schüler (10) darf nicht aufs Klo: Mutter erstattet Anzeige

5.368