Tödlicher Unfall: Betrunkener Autofahrer überfährt Radfahrer auf S81

Dresden - Eine Alkoholfahrt endete am Dienstagabend auf der S81 tödlich für einen Fahrradfahrer (†54).

Das zerstörte Fahrrad zeugt von dem schweren Aufprall.
Das zerstörte Fahrrad zeugt von dem schweren Aufprall.  © Tilo Plunert

Gegen 19.55 Uhr fuhr ein Mann (42) mit einem Fiat-Transporter wenige Kilometer nördlich von Dresden auf der Staatsstraße 81 von Friedewald kommend Richtung Moritzburg, als er kurz vor einem Abzweig den in die gleiche Richtung fahrenden Radler übersah.

Laut ersten Informationen krachte der 42-Jährige praktisch ungebremst in das Unfallopfer und kam erst 130 Meter später zum Stehen. Der 54-jährige Fahrradfahrer wurde so heftig getroffen, dass er noch vor Ort verstarb.

Gegenüber TAG24 bestätigte die Polizei, dass der Autofahrer einen Alkoholwert von 1,7 Promille hatte. Die Staatsstraße musste für etwa vier Stunden gesperrt werden. Am Mittwochmorgen dauern die Ermittlungen zu dem Unfallhergang weiterhin an, den der Verkehrsunfalldienst übernommen hat.

Der Fiat nach dem tödlichen Zusammenstoß.
Der Fiat nach dem tödlichen Zusammenstoß.  © Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0