Diese 11 Tipps retten Euch das Wochenende!

Dresden - Frischer wird es und grau! Wer sich von ein paar Regentropfen nicht verstimmen lässt, kann auch dieses Wochenende so manches entdecken. Hier kommen unsere Tipps für Euch!

©  johanjk/123RF

Weltentdecker

Dresden - Die Messe "Weltentdecker" lädt alle jungen Leute (ab 13 Jahre) ein, sich mit dem Traum, einmal ins Ausland zu gehen, näher auseinanderzusetzen. Am Samstag von 10 bis 16 Uhr stellen sich in der Zentralbibliothek (Schloßstraße 2) Organisationsteams von Sprachreisen, Austauschjahren, Au-pair-Aufenthalten oder Work-&-Travel-Reisen vor und beantworten Fragen. Eintritt: frei.

© 123RF/Sebastien Decoret

Musik aus Luft und Wasser

Schmilka - Im Bio- und Nationalpark-Refugium Schmilka können Besucher der Schmilk'schen Mühle am Sonnabend (20.30 Uhr) ein ungewöhnliches und klangvolles Konzert erleben. "Liquid Soul" verspricht Musik aus Luft und Wasser, Musik für die "fließende Seele". Die Berliner Künstler Gert Anklam und Beate Gatsche lassen eine Wasserstichorgel, ein gläsernes Aquarion, Saxophone und die chinesische Mundorgel Sheng erklingen. Tickets: 19,90 Euro über Eventim oder an der Abendkasse.

© svitlanavarf/123RF

Bläser-Konzert

Glashütte - Im Schloss Reinhardtsgrimma (Schlossgasse 2) spielt am Samstag (19 Uhr) das Carus Ensemble Dresden ein Neujahrskonzert mit dem Titel "Zu dritt ins neue Jahr". Das Bläsertrio hat Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Jacques Ibert, Rudolf Maros und Alexandre Tansman ausgewählt. Eintritt: 25/erm. 15 Euro.

© Bildarchiv der DDPhil

Winter-Winzer

Meißen - Durch das Spaargebirge führt am Sonntag eine Winterwanderung der Winzergenossenschaft Meissen. Zur Aussicht Juchhöh führt der Winzer Tobias Thürmer die Besucher, um von da einen atemberaubenden Blick zu genießen. Nebenbei gibt es Wissenswertes über die Arbeit des Winzers im Winter und einen Grillimbiss mit Glühwein und Spirituosen-Verkostung. Teilnahme: 33 Euro. Beginn: 12 Uhr. Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung unter Telefon 03521/780970 bekannt gegeben.

© Holm Helis

Partner Pferd

Leipzig - Die Messe "Partner Pferd" in der Leipziger Messe kann bis Sonntag besucht werden. Reitsportfans erleben hier eine einzigartige Mischung aus Sport, Expo und Show. Es werden Wettkämpfe in den Disziplinen Springen, Vierspännerfahren und Voltigieren gezeigt, Vorträge angeboten und sämtliches Equipment zum Thema Pferd präsentiert. Geöffnet: 8 bis zum Ende der Abendshow (gegen 0.30 Uhr/1 Uhr). Am Sonntag von 8 bis 18 Uhr. Eintritt: Tageskarten 17/erm. 12/Schüler 7,50 Euro.

© dpa/Hendrik Schmidt

Stofftier-Workshop

Dresden - Ein Do-It-Yourself-Workshop für Erwachsene zur Gestaltung eines Stofftieres kann am Wochenende im Stadtmuseum (Wilsdruffer Straße 2, Eingang Landhausstraße) gebucht werden. Jeweils von 10 bis 16 Uhr leitet Spiel- und Lerndesignerin Charlotte Ehrt die Teilnehmer an, ein ganz persönliches Stofftier herzustellen. Hierfür kann - wenn gewünscht - ein "altes" Kleidungsstück verwendet werden. Kosten: 19 Euro pro Tag. Anmeldung erforderlich unter Telefon 0351/4887272. Mitzubringen ist - wenn vorhanden - eine eigene Nähmaschine.

© lightfieldstudios/123RF

Bike-Abenteurer

Pirna - Harald Philipp erzählt am Samstag (20 Uhr) in der Herderhalle (Rudolf-Renner-Straße 41c) in seinem Vortrag "Pfad Finder" von seinen Mountainbike-Abenteuern. Der Radsportler reiste von den Hausgipfeln der Alpen in die entlegensten Landschaften der Welt: nach Sibirien, in den Himalaya, nach Nordkorea - und wieder zurück. Tickets: 14 Euro.

© alphaspirit/ 123 RF

Ü40-Party

Dresden - Tanzwütige Ü40-er haben den Termin schon im Kalender: Am Samstag steigt ab 20 Uhr im Blauen Salon (Bautzner Landstraße 7) die beliebte Dresdner Ü40-Party! DJ Speedy House legt im großen "Chart Breaker Floor" auf, DJ Gunter Erbe bringt die besten Schlagerhits und Discofox-Klassiker zu Gehör. Eintritt: 8 Euro an der Abendkasse.

© Thomas Türpe

Prossen ahoi!

Bad Schandau - "Prossen, ahoi!" Zur 118. Schifferfastnacht am Wochenende können beim großen Festumzug am Sonnabend (ab 12.30 Uhr/Start auf dem Dorfplatz) vier bis zu 15 Meter lange, neu gebaute Schiffsmodelle bestaunt werden. An der Spitze des Umzugs geht der Wassermann, der Gott aller fließenden Gewässer, es folgen Brezelmann mit Leibgarde, Fleckelmänner und Matrosen! Für Kinder gibt's am Sonntag einen Fastnachtsumzug ab 13 Uhr.

© Daniel Förster

Genuss-Lesung

Dresden - Gedichte und Geschichten schreibt der Dresdner René Seim. Aus seinen Texten, die absurd, ernst, romantisch, aber auch humorvoll sind, liest er im Café Genuss (Trachenberger Straße 72) am Sonnabend ab 16 Uhr. Eintritt: frei.

© Weerapat Wattanapichayakul/123RF

Naturmarkt

Tharandt - Auf dem Naturmarkt gibt es am Samstag (9 bis 13 Uhr) Oliven und Olivenöl direkt aus dem griechischen Süden, von der Halbinsel Peleponnes. Außerdem werden Käsespezialitäten, Gemüse und Marmeladen, Kräutertees und Eier, Wildspezialiäten und Forellen verkauft. Frischer kann man nicht "shoppen"!

© subbotina/123RF

Nichts dabei? Hier geht noch was!

Viele weitere Veranstaltungen in Dresden und Umgebung - egal ob auf der Bühne, im Konzertsaal, in der Party-Location oder an anderen interessanten Orten – findet Ihr hier: augusto-sachsen.de/veranstaltungen/wochenendtipps

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0