17-jährige Ausländerin in Dresdner Straßenbahn beleidigt und geschlagen!

Dresden - Am vergangenen Montagnachmittag ist eine 17-Jährige in einer Straßenbahn in Dresden beleidigt und geschlagen worden.

Zugetragen hat sich der Vorfall in einer Straßenbahn der Linie 4. (Symbolbild)
Zugetragen hat sich der Vorfall in einer Straßenbahn der Linie 4. (Symbolbild)  © Holm Helis

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, sprach gegen 14.45 Uhr ein bislang unbekannter Mann in einer Straßenbahn der Linie 4 ein afghanisches Mädchen an.

Aus bislang ungeklärter Ursache trat er ihr gegen den Oberschenkel und beleidigte sie. Im Anschluss verließ er die Bahn.

Das Mädchen war im Dresdner Stadtteil Tolkewitz in die Straßenbahn der Linie 4 in Fahrtrichtung Stadtzentrum gestiegen.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

  • 30 bis 35 Jahre alt
  • 1,70 Meter bis 1,80 Meter groß
  • normale Statur
  • deutsches Aussehen

Seine schulterlangen Haare waren zu einem Zopf gebunden. Bekleidet war er mit einer schwaren Hose.

Hinweise zum Gesuchten nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0