Digitalisierung bedroht tausende Arbeitsplätze in Sachsen

Dresden - Auch wenn's für Großunternehmen wie Porsche und Bombardier in Sachsen gerade besonders gut läuft: Die fortschreitende Digitalisierung bedroht tausende Arbeitsplätze in der Industrie.

Joachim Ragnitz vom ifo-Institut in Dresden sieht in der Digitalisierung eher eine Chance für Sachsens Wirtschaft.
Joachim Ragnitz vom ifo-Institut in Dresden sieht in der Digitalisierung eher eine Chance für Sachsens Wirtschaft.  © DPA

In Sachsen könnte dort jeder sechste Beschäftigte durch einen Roboter ersetzt werden, prophezeit eine aktuelle Studie.

Erst im Mai hatte BMW angekündigt, für seine Werkserweiterung in Leipzig 500 zusätzliche Industrieroboter anzuschaffen. In der Montage würden Menschen und Roboter künftig "Hand in Hand" arbeiten, kündigte Vorstand Oliver Zipse (54) an.

Laut einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung könnte in Sachsen schon jetzt bei jedem sechsten Beschäftigten ein Großteil der Arbeiten von Maschinen übernommen werden. In den Fertigungsberufen der Industrie würden im Schnitt über 70 Prozent der Aufgaben bereits von Computern erledigt, heißt es in dem Papier.

Negative Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt hat das bislang nicht. Im Gegenteil: Die Zahl der Industrie-Jobs hat in Sachsen stark zugenommen: Von 2007 bis 2017 entstanden hier 40 141 zusätzliche Stellen.

Industrie-Forscher Joachim Ragnitz vom ifo-Institut in Dresden betrachten den Wandel in der Arbeitswelt gelassen. "Die Digitalisierung ist für Sachsen eher Chance als Bedrohung", meint er. Durch den demografischen Wandel gingen dem Freistaat in den nächsten Jahren viele Fachkräfte verloren.

"Um die Wertschöpfung aufrecht zu erhalten, braucht es die Digitalisierung", so Ragnitz.

Blick in die Montage im Leipziger BMW-Werk. Hier arbeiten Mensch und Roboter schon wie selbstverständlich zusammen.
Blick in die Montage im Leipziger BMW-Werk. Hier arbeiten Mensch und Roboter schon wie selbstverständlich zusammen.  © BMW

Titelfoto: BMW, dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0