Stell Dir vor, die Lindenstraße wird eingestellt, und keinen juckt's Top Melanie Müller zum Tod von Jens Büchner: "Bin immer noch geplättet" Top Chefin der Ausländerbehörde gesteinigt Top Alexander Zverev gewinnt als erster Deutscher seit Boris Becker die ATP-WM! 704 Das größte Volksfest des Nordens präsentiert ganz viele Neuheiten 2.568 Anzeige
1.791

Digitalisierung bedroht tausende Arbeitsplätze in Sachsen

Kollege Roboter verändert den Arbeitsmarkt: Jeder sechste Fertigungsjob in Sachsen bedroht

Auch wenn es für Großunternehmen in Sachsen gerade besonders gut läuft: Die fortschreitende Digitalisierung bedroht zahlreiche Arbeitsplätze.

Dresden - Auch wenn's für Großunternehmen wie Porsche und Bombardier in Sachsen gerade besonders gut läuft: Die fortschreitende Digitalisierung bedroht tausende Arbeitsplätze in der Industrie.

Joachim Ragnitz vom ifo-Institut in Dresden sieht in der Digitalisierung eher eine Chance für Sachsens Wirtschaft.
Joachim Ragnitz vom ifo-Institut in Dresden sieht in der Digitalisierung eher eine Chance für Sachsens Wirtschaft.

In Sachsen könnte dort jeder sechste Beschäftigte durch einen Roboter ersetzt werden, prophezeit eine aktuelle Studie.

Erst im Mai hatte BMW angekündigt, für seine Werkserweiterung in Leipzig 500 zusätzliche Industrieroboter anzuschaffen. In der Montage würden Menschen und Roboter künftig "Hand in Hand" arbeiten, kündigte Vorstand Oliver Zipse (54) an.

Laut einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung könnte in Sachsen schon jetzt bei jedem sechsten Beschäftigten ein Großteil der Arbeiten von Maschinen übernommen werden. In den Fertigungsberufen der Industrie würden im Schnitt über 70 Prozent der Aufgaben bereits von Computern erledigt, heißt es in dem Papier.

Negative Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt hat das bislang nicht. Im Gegenteil: Die Zahl der Industrie-Jobs hat in Sachsen stark zugenommen: Von 2007 bis 2017 entstanden hier 40 141 zusätzliche Stellen.

Industrie-Forscher Joachim Ragnitz vom ifo-Institut in Dresden betrachten den Wandel in der Arbeitswelt gelassen. "Die Digitalisierung ist für Sachsen eher Chance als Bedrohung", meint er. Durch den demografischen Wandel gingen dem Freistaat in den nächsten Jahren viele Fachkräfte verloren.

"Um die Wertschöpfung aufrecht zu erhalten, braucht es die Digitalisierung", so Ragnitz.

Blick in die Montage im Leipziger BMW-Werk. Hier arbeiten Mensch und Roboter schon wie selbstverständlich zusammen.
Blick in die Montage im Leipziger BMW-Werk. Hier arbeiten Mensch und Roboter schon wie selbstverständlich zusammen.

Fotos: BMW, dpa, DPA, BMW

Nach Brand: 84-Jähriger tot aus zerstörtem Haus geborgen 128 Micaela Schäfer trauert um Jens Büchner (†49) und erntet Shitstorm 9.986 Bevor Du in der Zettel-Wirtschaft untergehst, hör Dir diesen Vorschlag an 1.211 Anzeige Darmstadt 98 gründet E-Sport-Team und sucht Gamer für Virtual Bundesliga 50 Nach Kritik: ARD entfernt Anti-AfD-Symbole aus Polizeiruf 3.372 So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 7.350 Anzeige Als ein Paar erwacht, liegt ein fremder Mann zwischen ihnen im Bett 2.027 Rotlicht-Rapperin Schwesta Ewa hat Angst: Fällt die "Wanderhure"-Tour aus? 4.335 Sexy oder billig? Beatrice Egli spaltet mit Leder-Outfit ihre Fans 11.620 Wegen Benzin-Engpass: Darum sollen Tanklaster auch sonntags fahren 1.122 CDU-Politiker verdient 1 Mio. Euro! Darum zählt sich Friedrich Merz zur Mittelschicht 1.445
Betrunkener rauscht in Litfaßsäule: Doppelter Totalschaden! 162 Sensationstor! Torhüter trifft aus dem eigenen Sechzehner! 4.264 Verona Pooth lädt zur Fragerunde ein, ihre Fans aber haben nur eines im Sinn 2.638 Ungewöhnliche Worte: Jan Josef Liefers lobt Berliner Pannenflughafen 1.835
Sieg bei WM-Debüt! 15-Jähriger schreibt Geschichte 1.450 "Finde deinen Frieden, Jens": Bert Wollersheim in tiefer Trauer 5.646 Frau stirbt, als ihr Mann seine Waffe säubert 3.024 Schon wieder Tränen bei "Hochzeit auf den ersten Blick": Trennt sich das nächste Paar? 31.029 Polizei hält Auto mit stark blutendem Mann an 3.015 Enkelin terrorisiert ihre Großmutter und verprügelt sie 2.291 Harte Kritik von TV-Star Jaenicke: "Deutsche behandeln ihre Autos besser als ihre Kinder"! 967 Nach brutaler Attacke: Hetzte Vereinspräsident Hooligans auf eigene Spieler? 2.800 Papst verurteilt die Reichen: Hamburg zeigt sich solidarisch 89 Polizei kann nicht glauben, wie ein Lkw-Fahrer seinen Blinker repariert 28.829 Auf Ostsee-Insel Usedom: Dieser Fischhaufen knackt wohl einen Weltrekord 2.657 Schlauchboot statt Sessel: Schwimmbad lädt zu besonderem Kinobesuch 1.497 Cathy Hummels mischt sich bei Ehemann Mats ein und kassiert Shitstorm 1.971 Mitsubishi gibt bei Kontrolle Gas, dann springen zwei Männer aus fahrendem Auto 2.045 Mann (51) geht mit Säge auf Polizisten los: Die reagieren mit Schüssen 600 Krasser Vorwurf! Würde Kim Kardashian das ihrer Tochter wirklich antun? 2.488 AfD-Kandidatin aus Hessen will "Deutschland aus EU-Alptraum herausführen" 1.519 Wohnhaus brennt: Mann kommt in den Flammen ums Leben 1.885 Update Wird Kai Havertz Deutschlands neuer Spielgestalter? 417 Modeste-Verpflichtung in Gefahr: Ex-Club will Klage einreichen! 773 Update Beim Einparken: Wagen bleibt unter Werbetafel stecken 2.103 Die Spur führt auch nach Sachsen: Asylbewerber soll 85-Jährigen erstochen haben 15.758 Update Einsatzkräfte bergen Leiche aus See bei Leipzig 40.995 Update Neuer Job? Jürgen Milski als Kfz-Mechaniker in der Karibik 2.935 "Bauer sucht Frau": Damit überraschen Anna und Gerald ihre Fans! 2.235 Markus Söder will CSU-Chef werden 472 Katholischer Pfarrer klaut 120.000 Euro und zeigt sich selbst an 882 Dieses Land wird Gastgeber der Nations-League-Finalspiele 1.091 25-Jährige sprengt sich vor Wachposten in die Luft 7.025 Zwei Jahre danach: Berlin gedenkt Terroropfern am Breitscheidplatz 921 "Verfaulte Eier": Kurioser Furz-Streit zwischen Darts-Profis 2.898 Jens Büchner (†49): Manager gibt Todesursache bekannt 16.798 Weißstörche verweigern die Ausreise 574 Wie Müll entsorgt! Familie zieht aus und lässt ihre Hunde einfach zurück 2.645