Das Wochenende kann mit diesen 11 Tipps kommen!

Dresden - Während der Sonnabend noch ein paar Sonnenstrahlen vorweisen kann, wird der Sonntag November-grau. Doch für einen schönen Wochenendausflug passt das allemal! Hier unsere Tipps für Euch!

© chichka/123RF

Märchencafé

Radebeul - Da, wo leckere Süßigkeiten hergestellt werden, bei Vadossi in Radebeul (Kötitzer Straße 27), hat das Märchencafé eröffnet. Bis zum 23. Dezember können hier kleine und große Besucher die hübschen Schaukästen mit den beweglichen Szenen "Wichtel aus dem Weihnachtsland" bestaunen, schlemmen oder im Fabrikverkauf shoppen. Eintritt: frei. Geöffnet: Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr.

© neydt/123RF

Ausbildungsmesse

Dresden - Die Ausbildungsmesse "Onkel Sax" bietet für alle, die sich über Ausbildungs-, Praktikums- oder Studium-Möglichkeiten informieren wollen, viel Wissenswertes. Zahlreiche Unternehmen und Schulen stellen sich am Samstag von 10 bis 14 Uhr im AWV-Campus am Straßburger Platz vor, halten nicht nur informative Vorträge, sondern lassen die Messebesucher auch ausprobieren. Eintritt: frei.

Wanderung

Dresden - Durch die nördliche Heide geht es am Natursamstag mit dem Verein der Natur- und Landschaftsführer Sachsen. Gewandert wird ab 13 Uhr, Start ist am Landgasthof "Köhlerhütte" in Weixdorf (Zum Sportplatz 2). Entlang der Strecke gibt es den Saugarten Lausa, zwei Rieseneichen und die Friedersdorfer Höhe zu entdecken. Teilnahme: frei. Anmeldung unter Telefon 0173/1757161 erwünscht.

© gekaskr/123RF

Weihnachtsmarkt

Ottendorf-Okrilla - Auf Schloss Hermsdorf öffnet am Wochenende der erste gemütliche Weihnachtsmarkt. Von 10 bis 18 Uhr gibt es wärmende Leckereien im Schlosshof und für die Kleinsten spielt das Puppentheater Marco Vollmann spannende Stücke (Samstag 16; Sonntag 11 und 16 Uhr). Eintritt Puppentheater: Kinder 4/Erwachsene 6 Euro. Eintritt: Weihnachtsmarkt: frei.

© dolgachov/123RF

Naturmarkt

Tharandt - Frisch geräucherte Regenbogenforellen und Bachsaiblinge werden am Samstag von 9 bis 13 Uhr auf dem Naturmarkt (Parkplatz Pienner Straße 1) angeboten. Natürlich gibt es auch Käsespezialitäten, Eier, Champignons, Wild- und Lammfleisch. Perfekt zum Einstimmen in die baldige Vorweihnachtszeit gibt es Pulsnitzer Lebkuchen und andere süße Backwaren. Eintritt: frei.

© Alexander Raths/123rf

Aschenbrödel

Moritzburg - Aschenbrödel erobert erneut das Schloss Moritzburg. Die Sonderaussstellung "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" zeigt den Original-Drehort der deutsch-tschechischen Verfilmung aus dem Jahr 1973. Filmszenen wurden nachgebildet, Originalkostüme werden gezeigt, bis am Ende des Rundgang die Schlossküche mit leckerem Kaffee und Kuchen lockt. Geöffnet: täglich von 10 bis 17 Uhr. Eintritt mit Zeittickets: 8/erm. 6,50/Kinder von 6 bis 16 Jahre: 1 Euro.

© Matthias Hiekel

Faschingsauftakt

Freital - In der Sporthalle Hainsberg (Richard-Wolf-Straße) startet der Faschingsverein Hainsberg in die närrische Saison. Am Samstag um 20 Uhr steigt die Party, welche von Jolly Jumper musikalisch ausgestattet wird. Eintritt: ab 11 Euro.

© dpa/Oliver Berg

Bergsichten

Dresden - Faszinierende Reiseberichte, spannende Klettergeschichten und atemberaubende Naturfilme sind beim 16. Bergsichten-Festival im Hörsaalzentrum der TU Dresden (Bergstraße 64) auf der Tagesordnung. Am Samstag wird der Besucher in Kanadas Nationaparks oder in die Russische Arktis, am Sonntag nach Grönland oder zu einem Bikepacking-Rennen eingeladen. Das ganze Programm mit Ticketspreisen und mehr unter bergsichten.de.

Bienenwachskerzen

Leipzig - Im Kleingärtnermuseum (Aachener Straße 7) können Interessierte am Samstag an einem Workshop "Bienenwachskerzen" teilnehmen. Von 15 bis 17 Uhr werden Kerzen aus Bienenwachs angefertigt. Sie werden gedreht und gegossen und können nach dem Herstellen mitgenommen werden. Unkostenbeitrag je Teilnehmer: 10 Euro. Um Anmeldung unter Telefon 0341/2111194 wird gebeten.

© kosobu/123RF

Spielefest

Dresden - Dresden spielt! Das große Spielefest in der JohannStadtHalle (Holbeinstraße 68) bietet für alle Spielfreudigen ein abwechslungsreiches Wochenende. An beiden Tagen (am Samstag ab 13 Uhr, am Sonntag ab 10 Uhr) können 500 Spiele ausgeliehen werden. Außerdem gibt es einen Spiele-Flohmarkt, eine Kleinkinderecke und zahlreiche Turniere. Eintritt Tagesticket: 6/Familien 12 Euro. Kinder unter 1,20 m: Eintritt frei.

© Ralph Schirmeister/dpa

Da geht noch mehr, und zwar hier

Viele weitere Veranstaltungen in Dresden und Umgebung - egal ob auf der Bühne, im Konzertsaal, in der Party-Location oder an anderen interessanten Orten – findet Ihr hier: augusto-sachsen.de/wochenendtipps

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0