Coole Tipps für ein echt heißes Wochenende

Dresden - Noch einmal gut durchatmen, denn am Sonntag wird es wieder heiß! Wir haben für das Wochenende vorm Beginn der letzten Woche vor den Schulferien die schönsten Ausflugstipps für Euch notiert! Schönes Wochenende!

Juicy Party

Dresden - DJ Maxxx, Karmaxutra und D3!C kommen am Samstag (ab 23 Uhr) ins Arteum (Am Brauhaus 3) und legen zur "Juicy Party" auf. Wer die Abkühlung braucht, kann "Free Ice Cream" genießen und bis zum Morgen feiern! Alle Mädels zahlen bis 23.30 Uhr nur 5 Euro Eintritt, ansonsten 10/Studenten 8 Euro.

© PR

Burg Wehlen

Wehlen - Die drittälteste mittelalterliche Burganlage in Sachsen, die "castrum Wylin" feiert 750-jähriges Jubiläum. Die Burg thront über der Stadt Wehlen und wird am Wochenende mit einem Mittelalterspektakel gefeiert. Am Samstag mit historischem Mittelaltermarkt (ab 10 Uhr), Kinderanimation und Theater zur Burggeschichte, am Sonntag mit einem Burggottesdienst (ab 10.30 Uhr), Puppenspiel und einem Auftritt der "Bergfinken" (ab 15 Uhr). Eintritt: frei.

© 123RF

Zwei Tipps auf einen Streich: Mit der S1 zum spanischen Fuchs ins Elbsandsteingebirge

(ANZEIGE)

Rathen - Ein Ausflug ins Grüne und ein aktionsreiches Musical – das lässt sich gut verbinden, denn der Kurort Rathen in der Sächsischen Schweiz hat Besuchern einiges zu bieten. Vom Bahnhof aus mit der Fähre übergesetzt können sie durch den malerischen Ort schlendern, wo direkt an der Elbe gemütliche Cafés zum Verweilen einladen. Nach wenigen Minuten Fußweg zeigen sich schon die imposanten Felswände des Elbsandsteingebirges. Am Amselsee sind Steinformationen wie die Lokomotive besonders gut sichtbar. Zudem gibt es von dort viele ausgeschilderte Wanderungen, zum Beispiel hinauf zur Basteiaussicht.

Kombinieren lässt sich der Kurztrip mit einem Besuch der Felsenbühne. Dort können Besucher inmitten der Kreidefelsen des Nationalsparks an diesem Wochenende am Samstag, 19.30 Uhr sowie am Sonntag, 17 Uhr den Rächer „Zorro“ hautnah erleben. Das gleichnamige Musical handelt vom Kampf der verfeindeten Brüder Ramon und Diego, letzterer bekannt als Zorro – spanisch für Fuchs. Die Zuschauer erwartet neben viel Temperament und Abenteuer auch Romantik am Lagerfeuer. Die Felsenkulisse gibt der Geschichte um Zorro zudem eine besondere Atmosphäre.

Anfahrt: Die S-Bahn Dresden fährt zweimal pro Stunde in 30 Minuten von Dresden nach Rathen. Von dort geht es per Fähre hinüber auf die nördliche Elbseite, zur Felsenbühne ist es dann ein 30-minütiger Fußweg.

Tipp: Mit dem VVO-Kombiticket gelten die Eintrittskarten der Landesbühnen Sachsen für Veranstaltungen auf der Felsenbühne Rathen als Fahrausweis 4 Stunden vor bis 6 Stunden nach Veranstaltungsbeginn in allen Nahverkehrsmitteln – außer Sonderverkehrsmitteln – im VVO-Verbundraum. Weitere Informationen unter: vvo-online.de/kultourticket

© Hagen König

Brunnenfest

Dresden - In Gruna wird am Sonntag von 11 bis 18 Uhr das Brunnenfest (an der Papstdorfer Straße) begangen. Das kleine Stadtteilfest wird mit Musik des Kinderorchesters "Musaik" eröffnet und auch ansonsten durch viel Musik, Tanz, Kabarett und Puppentheater geprägt. Für Leseratten gibt es einen Buchtrödelstand, Senioren können am Rollatorparcour teilnehmen. Eintritt: frei.

© 123RF

Bilzbadfest

Radebeul - Beim Bilzbadfest (Bilzbad, Meiereiweg 108) gibt es ab 14 Uhr freien Eintritt und Beachvolleyball für alle! Zahlreiche Fitnesskurse wie Aqua- oder Jumping-Fitness, aber auch Führungen durch die Wellenmaschine werden angeboten. Am Abend kann zum Abschluss des Tages im Open Air Kino der Film "Birnenkuchen mit Lavendel" geschaut werden.

© Martin Förster

Tag der Architektur

Sachsen - Zum bundesweiten "Tag der Architektur" unter dem Motto "Räume prägen" werden am Wochenende verschiedene Objekte, wie Schulen, Villen oder auch Bahnhofsgebäude in der Region vorgestellt und erklärt. So zum Beispiel der Carbon Pavillon (Bautzner Straße 76), der Samstag von 11 bis 18, am Sonntag von 10 bis 16 Uhr besichtigt werden kann. Das komplette Programm für ganz Sachsen unter tda2019.aksachsen.org.

© Steffen Füssel

Lange Nacht der Künste

Dresden - Eine "Lange Nacht der Künste" erinnert im Japanischen Palais (Palaisplatz) am Samstag ab 19 Uhr an die Zukunft. Mit szenischen Lesungen, Vorträgen, Musik und Tanz, Filmcollagen und Rundgängen wird in den Räumen der Ausstellung "Die Erfindung der Zukunft" eine "futuristische" Nacht gefeiert. Eintritt: frei.

© Matthias Hiekel dpa/lsn

Parklust

Meißen - Zur "Proschwitzer Parklust" lädt das Weingut Schloss Proschwitz Prinz zur Lippe (Zadel, Dorfanger 19) ein. Am Wochenende von jeweils 10 bis 18 Uhr werden unter dem Motto "Wir lieben den Sommer!" hochwertige Manufakturwaren, Handwerk und Kunsthandwerk präsentiert und verkauft. Neben regionalen Köstlichkeiten werden auch die Proschwitzer Sekte und Weine angeboten. Unter den alten Schlossbäumen wird der Tanzboden ausgerollt, nach dem Show-Programm der Tanzschule Graf aus Riesa können auch die Gäste das Tanzbein schwingen. Eintritt: 6 Euro. Kinder bis 14 Jahre: frei.

© Ole Spata/dpa

Liebermann & Nolde

Dresden - Max Liebermanns "Junge mit Pferd am Strande" oder Emil Noldes "Chamäleons" sind in der Kunsthandlung und Galerie José Manuel Ladrón de Guevara am Obergraben 10 zu sehen. Noch bis Samstag (11 bis 16 Uhr) präsentiert der Galerist Malerei des deutschen Impressionismus und Expressionismus im Barockviertel. Eintritt: frei.

© Amac Garbe

Gartenkultur

Ottendorf-Okrilla - Eine Augenweide ist die "Gartenkultur" auf Schloss Hermsdorf, die am Wochenende von 10 bis 19 Uhr alle Gartenliebhaber anlockt. Es werden aktuelle Garten- und Pflanzentrends vorgestellt und Handgemachtes verkauft. Im neuen Prinz Herrmann Salon werden die Gäste gastronomisch versorgt. Eintritt: 5 Euro. Kinder frei.

© Steffen Füssel

Orgelbau

Bautzen - Die Orgelbauwerkstatt "Hermann Eule" (Wilthener Straße 6) begrüßt am Samstag Besucher zum Tag der offenen Tür. Von 14 bis 17 Uhr wird die neue Orgel (welche für die Evangelische Hochschule für Kirchenmusik Halle/Saale gefertigt wurde) erklingen. Weitere Orgel-Bauprojekte werden vorgestellt, der Beruf des Orgelbauers wird erläutert. Eintritt: frei.

© Sebastian Gollnow/dpa

Hoffest

Vierkirchen - Ein zweitägiges Hoffest veranstaltet der Familienferienhof Leubner in Buchholz-Vierkirchen. Am Samstag gibt es einen Jugendtag (ab 14 Uhr) mit Fußballturnier, handwerklichen Workshops, Songwriting, Jugendgottesdienst und einem Hip-Hop-Konzert der Rap-Brüder "O´Bros" aus München. Tagesticket: 10 Euro. Für 5 Euro zusätzlich Übernachtung im eigenen Zelt inkl. Frühstück. Der Sonntag startet mit einem ökumenischen Hofgottesdienst, Vorträgen, Mitmachshow und klingt mit buntem Hoftreiben, Wettbewerben wie Strickleiter-Extremklettern oder Armbrustschießen aus. Eintritt: frei.

© 123RF

Tanzfestival

Dresden - Beim Tanzfestival "the royal knights" trifft Hip Hop auf Ballett und Jazzdance. Den Zuschauern wird am Sonnabend von 13 bis 18 Uhr im Hans-Erlwein-Gymnasium (Eibenstocker Straße 30) ein buntes Programm mit diversen Tanzstilen und Showeinlagen geboten. Die Zuschauer können auch an einem Workshop teilnehmen. Eintritt: frei.

© 123RF

Hier gibt es noch viel mehr Tipps!

Viele weitere Veranstaltungen in Dresden und Umgebung - egal ob auf der Bühne, im Konzertsaal, in der Party-Location oder an anderen interessanten Orten – findet Ihr hier: sz-veranstaltungskalender.com/wochenendtipps

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0