Feuerwehreinsatz nahe Dresdner Frauenkirche: Luxus-Hotel evakuiert!

Dresden - Schrecksekunde in einem Dresdner Fünf-Sterne-Hotel: Nach einer Rauchentwicklung mussten am Samstagabend alle Gäste das Gebäude verlassen.

Das Hotel Suitess musste evakuiert werden.
Das Hotel Suitess musste evakuiert werden.  © privat

Gegen 19.30 Uhr war der Notruf bei der Feuerwehr eingegangen. Gemeldet wurde Rauch in dem Hotel Suitess nahe der Frauenkirche. Dort angekommen stellten die Einsatzkräfte der Feuerwehr fest, dass Rauch aus dem Aufzugsschacht austrat.

Wie das Brand- und Katastrophenschutzamt auf TAG24-Nachfrage mitteilte, begannen die Floriansjünger von Etage zu Etage nach der Rauchursache zu suchen. Folglich mussten alle Gäste die Räumlichkeiten des luxuriösen Hotels verlassen.

Akribisch wurde nach der Ursache gesucht. Trockenwände wurden geöffnet, da dahinter ebenfalls Rauch festgestellt wurde. Doch eine Ursache für die Rauchentwicklung wurde nicht gefunden. Nachdem der Rauch verschwunden war, rückte die Feuerwehr gegen 22.45 Uhr wieder ab. Die Gäste konnten wieder in das Hotel zurückkehren. Verletzt wurde niemand.

Die Ermittlungen zur genauen Brandursache dauern an.

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0