Das sind die besten Tipps für dieses heiße Wochenende

Dresden - An diesem Wochenende steigen die Harley Days im Ostragehege an der Messe und lassen die Rinne ordentlich knattern. Geplant ist ein Show-Programm mit Live-Acts, Präsentationen und Vorführungen. Die Festival-Zeltstadt mit Händlermeile bietet alles, was das Bikerherz begehrt. Gastronomen sorgen mit ihren Leckerbissen für das leibliche Wohl. Auch Ausfahrten ins Elbtal werden angeboten. Weiteres Highlight ist die Verlosung einer Harley Davidson zu Gunsten einer gemeinnützigen Sache. Wochenendticket: 15 Euro, Kinder bis 12 frei.

© Petra Hornig

Lesbarer Wörtersee

Dresden - Der "Sächsische Wörtersee" im Schlosspark Pillnitz ist noch rund vier Wochen länger zu sehen: Die Sprach-Kunst-Installation mit 22 sächsischen Lieblingswörtern entstand anlässlich des 29. Elbhangfestes unter dem Motto "Diddschn statt Diggschn". Nun wurde er gründlich gereinigt und mit frischem Wasser befüllt, so dass er wieder in voller Schönheit "lesbar" ist. Park-Eintritt: 3 Euro, Kinder frei.

© Elbhangfest e.V.

Das Kirnitzschtal feiert

Bad Schandau - Nicht nur Buschmühle, Lichtenhainer Wasserfall oder Ostrauer Mühle laden am Wochenende zum Kirnitzschtalfest. An mehreren Standorten gibt es Theater, Aktionen oder Führungen - und natürlich lecker Essen. Infos: kirnitzschtalfest.com

© Marko Förster

Spaziergang im Moor

Altenberg - Das Georgenfelder Hochmoor ist eines der schönsten des Erzgebirges. Ein Lehrpfad führt durch das seit 1926 ausgewiesene Naturschutzgebiet, in dem die Pflanzen wie Moorkiefer, Moosbeere, Rauschbeere oder Rundblättriger Sonnentau wachsen. Geöffnet 9 bis 17 Uhr, Eintritt: 3/1,50 Euro. Infos: naturbewahrung-osterzgebirge.de

© Egberth Kamprath

Bienen entdecken

Leipzig - Der Leipziger Zoo lädt Besucher ein, mehr über Bienen zu erfahren, Bienenhotels zu bauen und sogar selbst Honig zu schleudern. Kleine und große Gäste werden Samstag und Sonntag (9-19 Uhr) Faszination und Bedeutung der facettenreichen Tierart erleben. Zudem locken spannende Aktionen und ein Quiz! Der Zoo ist natürlich ohnehin eine Reise wert. Eintritt: 21/13 Euro.

© signout/123RF

Musik und Gaukelei

Frauenstein – „Musik, Licht und Steine“ vermischen sich Samstag (20 Uhr) auf der Burgruine Frauenstein. Den musikalischen Beitrag leisten die Akteure von Acoustic Vibes. Ein waschechter Schotte und eine singende Trommlerin bieten 100 Prozent handgemachte Musik. Reinmar der Riese, der größte Gaukler der Welt, begrüßt die Gäste und heißt sie mit heiteren Späßen willkommen. Eintritt: 14/9 Euro.

© PR

Spektakel im Freibad

Dresden - Am Wochenende steigt im Waldbad Weixdorf das Hizzefrei Open Air. Auf drei Bühnen mit mehr als 30 Künstlern feiern Besucher zu Beats aus House & Electro, Rap, Tekk, Techno, 90er & 2000er, R&B und Hip-Hop. Zudem ist ein Sprung ins Wasser möglich. Resttickets gibt es ab 15 Euro an der Tageskasse.

© Christiane Karsch

Renaissance-Fest

Königstein - Am Samstag kann auf der Festung Königstein richtig gefeiert werden. Die Georgenburg lädt zum 400-jährigen Jubiläum mit historischem Festumzug, öffentlichem Festmahl und jeder Menge Bühnenprogramm. Von 11.30 bis 17 Uhr lässt die Burg die Zeit vor 400 Jahren lebendig werden. Eintritt zum Fest: 12/9 Euro.

© Sebastian Kahnert/dpa

Da geht noch was: Noch mehr Tipps findet Ihr hier

Viele weitere Veranstaltungen in Dresden und Umgebung - egal ob auf der Bühne, im Konzertsaal, in der Party-Location oder an anderen interessanten Orten – findet Ihr hier: sz-veranstaltungskalender.com/wochenendtipps

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute: