Danke! So herzlich engagieren sich Sachsens Ehrenamtliche

Dresden - Sie müssen nicht, aber helfen trotzdem. Über 50 Frauen und Männer sind Samstag im Landtag für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt worden.

"Ihr Ehrenamt macht unser Sachsen stark", lobte Sozialministerin Barbara Klepsch (CDU, 52). Tatsächlich: Ohne die "stillen Helfer" wäre mancherorts nur tote Hose, gebe es kaum Hilfe in größter Not...

# Hagen Aust

# Hagen Aust war aus Lohsa angereist. Er kümmert sich als Trainer, Rettungsschwimmer und Sanitäter im Deutschen Roten Kreuz um die Nachwuchsarbeit. Die Jugend-Sachsenmeisterschaft der Rettungsschwimmer wäre wohl ins Wasser gefallen, hätte er sich als Organisator nicht ins Zeug gelegt.

# Rainer Nötzold

# Rainer Nötzold (78) aus Mülsen Sankt Micheln (bei Zwickau) hat Musik im Blut. Er ist die Seele des örtlichen Musikvereins. Unter seiner Ägide wuchs das Jugend- und ein Kinderorchester gewaltig. "Gegenwärtig bilden wir auch noch 23 Kinder an Schulen in Bläserklassen aus", berichtet der Ingenieur im "Un"-Ruhestand.

Rainer Nötzold bei einer Probe mit dem Jugendorchester Mülsen. Das Ensemble zählt heute 42 Mitglieder.
Rainer Nötzold bei einer Probe mit dem Jugendorchester Mülsen. Das Ensemble zählt heute 42 Mitglieder.

# Gerda Schlee

# Gerda Schlee (72) war 30 Jahre am Theater Plauen beschäftigt. Auch als Rentnerin bleibt sie dem Haus treu. Gerda Schlee: "Ich bin im Förderverein aktiv. Der Vertrieb unseres Magazins liegt in meinen Händen." Um das Heft an den Mann oder die Frau zu bringen, scheut die flotte Plauenerin keinen Weg.

Gera Schlee verteilt ehrenamtlich in Plauen die Werbehefte des Theater Fördervereins. Laut Ministerium haben 40 Prozent aller Sachsen über 14 Jahre ein Ehrenamt.
Gera Schlee verteilt ehrenamtlich in Plauen die Werbehefte des Theater Fördervereins. Laut Ministerium haben 40 Prozent aller Sachsen über 14 Jahre ein Ehrenamt.  © Uwe Meinhold

# Lesefutter

# Lesefutter beschaffen, Bücher retten, Vorlese-Projekte anschieben - Curt Bertram (71) steht seit 2010 an der Spitze des Fördervereins, welcher der Chemnitzer Stadtbibliothek unter die Arme greift. Der Verein schreibt eine Erfolgsstory und kann auf gut 175 Bücherfreunde (Privatleute und Firmen) zählen.

Curt Bertram liebt Bücher. Er sorgt mit seinem Verein dafür, dass die Leseratten in Chemnitz immer gutes Futter in der Bibo finden.
Curt Bertram liebt Bücher. Er sorgt mit seinem Verein dafür, dass die Leseratten in Chemnitz immer gutes Futter in der Bibo finden.  © Uwe Meinhold

Einen anrührenden Moment gab es bei der Feierstunde, als Landtagspräsident Matthias Rößler (CDU, 62) die Dresdnerin Erika Gärtner (81) ehrte. Die alte Dame brachte einst dem Politiker das Lesen und Schreiben bei.

Bis heute fühlt sich die Pädagogin der Grundschule in Cossebaude verbunden. Obwohl ihr das Gehen schwer fällt, ist sie zur Stelle, wenn die Kinder der Theatergruppe sie brauchen.

Sozialministerin Barbara Klepsch überreicht Erika Gärtner eine Dankes-Urkunde. Landtagspräsident Matthias Rößler hält eine Rose für seine alte Klassenlehrerin bereit. Erika Gärtner erinnert sich: "Er war ein guter, hilfsbereiter und ehrgeiziger Schüler."
Sozialministerin Barbara Klepsch überreicht Erika Gärtner eine Dankes-Urkunde. Landtagspräsident Matthias Rößler hält eine Rose für seine alte Klassenlehrerin bereit. Erika Gärtner erinnert sich: "Er war ein guter, hilfsbereiter und ehrgeiziger Schüler."  © Norbert Neumann

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0