Narren, Tote, Singles: Der 11.11. ist ein Tag wie kein anderer! 2.789
Gelber Rauch über Helgoland beunruhigt Anwohner Neu
ZDF-Fernsehgarten: Komiker Luke Mockridge sorgt für Eklat Neu
Wegen Wasserschaden! MediaMarkt startet ab Montag Notabverkauf mit Tiefspreisen 10.884 Anzeige
Bayern-Wunschspieler Sané freut sich über tolle Aktion seiner Mitspieler Neu
2.789

Narren, Tote, Singles: Der 11.11. ist ein Tag wie kein anderer!

Der 11. November ist ein ganz besonderer Tag

Wohl kein anderer Tag des Jahres wird weltweit aus so unterschiedlichen Gründen gefeiert wie der heutige 11. November.

Von Markus Griese

Dresden - Liegt es an der Symbolik der Zahlen oder ist es purer Zufall? Fest steht: Wohl kein anderer Tag des Jahres wird weltweit aus so unterschiedlichen Gründen gefeiert wie der heutige 11. November. Während einem hierzulande der Martinstag und der Karnevalsauftakt einfallen, wird anderswo der Kriegstoten gedacht, feiern Alleinstehende oder wird der Bildung, Unabhängigkeit oder der Verfassung gedacht. Wie heißt es so schön: Was dem einen seine Eule, ist dem anderen seine Nachtigall.

Martinstag

Heute vor 1621 wurde Bischof Martin von Tours in der gleichnamigen französischen Stadt beerdigt. Für die Katholiken ist er der heilige St. Martin. Doch auch Protestanten, Anglikaner und Orthodoxe verehren den Mann. Dessen Lebenslauf ist äußerst prall, zumal für die damalige Zeit.

Martin wurde im heutigen Ungarn geboren, verbrachte seine Jugend in Oberitalien. Da sein Vater römischer Offizier war, musste auch der Junge eine Militärlaufbahn einschlagen. Mit 15 Jahren diente er in der Leibwache des Kaisers, musste später in Gallien und gegen die Germanen kämpfen. Vor einer Schlacht in der Nähe von Worms verweigerte Martin den Kampf mit der Begründung, von nun an ein Soldat Christi zu sein. Tatsächlich wurde er aber erst mit 40 Jahren aus dem Heerdienst entlassen.

Zuvor hatte sich noch die bekannteste Episode aus seinem Leben ereignet: Als Martin einen frierenden Bettler sah, zerschnitt er seinen weiten Mantel und teilte ihn mit dem Mann. Eine weitere Legende: Als Martin zum Bischof ernannt werden sollte, hielt er sich für unwürdig und versteckte sich in einem Gänsestall. Das schnatternde Federvieh verriet ihn, die Kirchen-Karriere nahm ihren Lauf. Martinsumzüge und Martinsgänse erinnern heute noch an den bescheidenen Schutzpatron der Reisenden und Armen. Martin starb mit 81 Jahren.

Große Geste: Martin verschenkt sein halbes Cape.
Große Geste: Martin verschenkt sein halbes Cape.

Karnevalsauftakt

Hilfe und Helau - die Narren kommen! Warum der allgemeine Froh- und Unsinn des Karnevals seit dem 19. Jahrhundert ausgerechnet am 11.11. um 11.11 Uhr ausbricht, weiß niemand mehr so genau. Manche meinen, dass die Zahl Elf in christlichen Regionen als besonders närrisch galt, denn anders als die Zehn (Gebote) oder Zwölf (Apostel) hatte sie keine biblische Erwähnung.

Andere Quellen weisen auf eine frühere Fastenzeit auch vor Weihnachten hin. Um also letzte Vorräte an Schmalz, Eiern und Fleisch vorher noch mal ordentlich zu "verbraten", wurde geprasst - und das bei bester Laune! Besonders in den Karnevalshochburgen am Rhein (Köln, Düsseldorf, Bonn) und in Mainz geht es heute wieder hoch her. Aber auch in Sachsen wird mancher Rathausschlüssel in Narrenhände übergeben.

Häppchen, Hütchen, tralala: Warum bloß ist Karneval nicht jedermanns Sache?
Häppchen, Hütchen, tralala: Warum bloß ist Karneval nicht jedermanns Sache?

Totengedenken

Weil nach dem blutigen Ersten Weltkrieg am 11. November 1918 endlich die Waffen schwiegen, wird seit 1919 bei Briten und Amerikanern an diesem Datum der Opfer gedacht. In Großbritannien werden dazu gegen 11 Uhr zwei Schweigeminuten abgehalten.

Hier und in vielen Commonwealth-Ländern (Australien, USA, Südafrika usw.) ist der Tag als Remembrance-Day ("Tag des Gedenkens") bekannt. In Anlehnung an ein Gedicht, das die Mohnblumen auf Flanderns Feldern mit dem Blut getöteter Soldaten in Verbindung bringt, ist auch vom "Poppies-Day" die Rede.

In den Vereinigten Staaten wird der 11. November seit 1954 "Veterans Day", also "Veteranentag" genannt (vorher: "Armistice-Day" - Waffenstillstandstag). Für Angestellte von Bundesbehörden ist der Tag in der Regel arbeitsfrei. Auch in Frankreich und Belgien, wo der Krieg vornehmlich tobte, ist der 11. November allgemeiner Feiertag.

Heute vor hundert Jahren endete der Erste Weltkrieg. Am 11. November wird in vielen Ländern der Opfer gedacht.
Heute vor hundert Jahren endete der Erste Weltkrieg. Am 11. November wird in vielen Ländern der Opfer gedacht.

Tag der Singles

Was 1993 an einer Universität im chinesischen Nanjing aus einer Laune heraus entstand, ist im Reich der Mitte heute ein Riesengeschäft. Der "Singles-Day" (Tag der Alleinstehenden), offenbar wegen der vielen Einsen im Datum so benannt, wird heute landesweit gefeiert. Universitäten bieten Veranstaltungen an, bei denen einsame Herzen sich kennenlernen können. Blind-Date-Partys sind populär.

Und auch die Wirtschaft hat den Tag für sich entdeckt: Durch gezielte Werbung und das Ködern mit Schnäppchen wurde der 11. November zum größten Online-Shopping-Tag der Welt. Allein die Alibaba-Gruppe (eine Art chinesisches "Amazon") vermeldete vor zwei Jahren umgerechnet knapp 18 Milliarden US-Dollar Umsatz.

Vor allem im Internet, aber auch in Chinas Einkaufszentren wird am 11.11. viel geshoppt.
Vor allem im Internet, aber auch in Chinas Einkaufszentren wird am 11.11. viel geshoppt.

Und es gibt noch mehr zu feiern...

  • In Polen wird heute der Unabhängigkeit des Landes gedacht. Nachdem das Land lange von der Landkarte verschwunden war, wurden die Polen am 11. November 1918 wieder ein Staat.
  • In Angola feiert man ebenfalls die Unabhängigkeit, in die die frühere portugiesische Kolonie 1975 entlassen wurde.
  • Bhutan feiert heute den Verfassungstag. Gleichzeitig ist es der Geburtstag des vorangegangenen Königs Jigme Singye Wangchuck. Der hatte dem Himalaya-Staat besagte Verfassung verpasst, ehe er 2006 den Thron für seinen Sohn freimachte.
  • In Indien wird heute der "Nationale Bildungstag" gefeiert. Das Datum entspricht dem Geburtstag des ersten Bildungsministers nach der Unabhängigkeit.
  • In Japan und Korea werden heute überall mit Schokolade überzogene Knabberstangen verschenkt. Deren Form erinnert an die Einsen im Datum.

Fotos: image courtesy National Gallery of Art, imago/Gerhard Leber, imago/Levine-Roberts, imago/Xinhua

Ab Montag seht Ihr in Dresden diese Schilder! Das hat es damit auf sich... 3.554 Anzeige
16-Jähriger tötet fünf Familienmitglieder und sich selbst Neu
Gewollter Nippelblitzer! Heidi Klum zeigt schon wieder nackte Haut Neu
Riesiger Abverkauf! In diesem Zelt gibt's Technik so günstig wie nie 2.760 Anzeige
Sechs Monate plagende Ungewissheit: Fall der vermissten Rebecca Reusch bleibt mysteriös Neu
Die Treppe heruntergestoßen? Fan im Düsseldorfer Stadion schwer verletzt Neu
Bundesliga-Angebot! MediaMarkt haut neues Paket raus 1.030 Anzeige
"Promi Big Brother": Entscheidet sich die Gruppe nun gegen Theresia? Neu
Über zwei Wochen im Mittelmeer: Boot mit 107 Flüchtlingen darf nach Europa Neu
Wer jetzt schnell ist, bekommt Marken mit extrem hohen Rabatten! 6.341 Anzeige
Stefanie Heinzmann beschäftigt sich ernsthaft mit Karriere-Ende Neu
Freizügiges Hinterteil sorgt für Gelächter auf Restaurant-Terrasse Neu
"Bester Fußballer Deutschlands": Konkurrenz gratuliert FC Bayern zu Coutinho-Deal Neu
Diese TVs müssen raus! Ab Montag holt Ihr Euch diese Fernseher besonders günstig 1.047 Anzeige
Neun Leichen nach Brand in Billighotel gefunden Neu
Sie war ein Internet-Star! Baby-Seekuh "Mariam" stirbt wegen Plastik im Bauch Neu
Tödliche Gefahr durch Wespenstiche: Darauf sollten Allergiker achten 513
Studentin (21) verirrt sich in afrikanischer Wüste, dann wird ihre Leiche gefunden 4.882
Polizist erschießt Asylbewerber (20), nachdem er sie mit Hantelstange angreift 7.704
Eiserner Fan: Popstar Tim Bendzko lobt Union Berlin über den grünen Klee 509
"F*ck!", "Wollt Ihr mich verarschen?": Rabenschwarzer Tag für Rapper Jan Delay 3.144
Tests beginnen: Können Schweineherzen bald wirklich Menschenleben retten? 281
Schock im "Sommerhaus der Stars": Hat Willi Herren seine Jasmin betrogen? 30.433
Urlaubsinsel erneut in Flammen: Tausende Menschen evakuiert 4.106
Feuerwehr bittet Mieter, in brennendem Wohnhaus zu bleiben 1.290 Update
Bekenntnisse einer Klofrau: Helga erzählt, was nachts in der Disko passiert 4.417
Bluttat im Bahnhof mit zwei Toten: Opfer (†32) hatte ihr Baby bei sich 8.324 Update
Rote Ampel missachtet! Mann stirbt nach schwerem Kreuzungscrash 4.248
Vater enthauptet seine Tochter (†19), nachdem er sie zwei Jahre vergewaltigte 56.956
So kehrt Herzogin Meghan doch zu "Suits" zurück 2.140
Rivalisierende Ultras gehen vor Derby aufeinander los: Mehrere Tote! 8.641
Tragische Wendung: Mann greift in Gully und stirbt 1.665
Junggesellenabschied eskaliert: Bräutigam-Vater prügelt Mann krankenhausreif 3.700
"Promi Big Brother"-Aus für Zlatko! Hat er die Sympathie des Publikums verloren? 9.431
Porno, Sex, Drogen und Chaos: In "Good Boys" geht es richtig ab! 1.147
Mindestens 63 Tote nach Anschlag in Hochzeitshalle 2.331
Benz, Bentley und Ferrari: Die fetten Autos von Robert Geiss 7.606
Jugendlicher baut Unfall mit Traktor: Beifahrer (17) unter Maschine begraben 336
Nathalie Volk (22) und Frank Otto (62): Steht ihr Hochzeitstermin schon fest? 2.398
GNTM-Vanessa mit neuer Haar-Farbe: So sieht sie jetzt aus 812
Psycho-Thriller in Elbflorenz: So ist der neue Dresdner Tatort 5.010
Sex-Talk mit Natascha Ochsenknecht: Wenn die Löwin vom Kronleuchter springt 3.345
Extrem tiefe Einblicke: Welches Model zeigt sich hier so porno? 2.633
"Bad Banks"-Darstellerin (32) aus Chemnitz ist Sachsens härteste Schauspielerin 10.449
Nach Herz-OP ihrer Tochter: So rührend sagt Sarah Connor "Danke" 3.151
Bayern-Boss Hoeneß urteilt über Bundesliga-Neuling Union Berlin 1.511
Nachwuchs bei Denisé Kappés und Henning Merten? So sieht's aus 1.134
Betreuer lässt Schüler in Bach baden, als er plötzlich panisch losschreit 8.819
Nach tödlichem ICE-Stoß: Freunde und Angehörige nehmen Abschied von 8-Jährigem 4.893
Promi Big Brother: Deshalb entscheidet sich Theresia gegen Janine! 5.048