Schon gewusst? Er steckt hinter der Stimme bei "Shopping Queen"
Top
Heiße Bachelor-Babes zeigen sich knapp bekleidet
Top
Polizist schießt aus Versehen mit Maschinenpistole auf Weihnachtsmarkt
Top
Der älteste Mensch Europas ist tot!
Top
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.745
Anzeige
2.815

Großes Hauen und Stechen: So oft griffen Sachsen 2016 zur Waffe

Gut 4.000 mal kamen im Jahr 2016 Hieb- Stich oder Schusswaffen zum Einsatz. Die meisten Angriffe wurden in Dresden und Leipzig registriert.

Von Torsten Hilscher

Ein zerstörtes Fenster in Leipzig-Connewitz. Dort hatten im Januar 2016 rechte Schläger den Stadtteil überfallen.
Ein zerstörtes Fenster in Leipzig-Connewitz. Dort hatten im Januar 2016 rechte Schläger den Stadtteil überfallen.

Dresden - Großes Hauen und Stechen in Sachsen. Allerdings nicht auf irgendeinem Schlachtfeld irgendwann im Mittelalter, sondern heute: Fast 4.000-mal kamen 2016 Hieb-, Stich- oder gar Schusswaffen zum Einsatz.

„Insgesamt wurden im Jahr 2016 im Freistaat Sachsen 3694 Straftaten erfasst, bei denen ‚Waffen‘ als Tatmittel registriert sind“, so Polizeiminister Markus Ulbig (52, CDU). Die Übersicht ist Ergebnis einer parlamentarischen Anfrage des Linke-Abgeordneten Enrico Stange (48). Genau genommen sind es sogar 3734 Taten. Weil aber manche „Waffe“ nicht näher bezeichnet wurde, ist die Statistik hier ungenau.

Fest steht: 2016 kamen in Sachsen 1852-mal Stichwaffen zum Einsatz (Ahlen, Messer, Dolche und so weiter).

Genau 546-mal ging es mit Hiebwaffen zur Sache (Ketten, Knüppel, Baseballschläger, Schlagringe, Stahlruten); 1156-mal waren Schusswaffen im Spiel. Dazu zählen laut Ulbig auch Böller! Bei weiteren 200 Gegenständen, mit denen Bürger Mitbürger angriffen, ist keine Zuordnung möglich, erfuhr Stange.

Die meisten Angriffe wurden in Leipzig und Dresden registriert. In der Rubrik Landkreise/Kreisfreie Städte liegt Zwickau vorn, konnte jedoch im Vergleich zu 2014 und 2015 Abnahme vermelden (von 281 beziehungsweise 290 Taten auf 253). Leipzig und Dresden hingegen legten gegenüber 2014/2015 jeweils zu.

Auch landesweit hat sich die Lage unterm Strich nicht verbessert: Die Zahl der bewaffneten Angriffe lag 2016 mit 2014 und 2015 fast gleichauf. Nur unmittelbare "Straftaten gegen das Leben" passierten 2016 gerade im Vergleich zu 2015 deutlich weniger.

Einsatzkräfte nach einem Messerangriff in Chemnitz.In der Waffenstatistik lag die Stadt eher hinten.
Einsatzkräfte nach einem Messerangriff in Chemnitz.In der Waffenstatistik lag die Stadt eher hinten.
Vor dem Dresdner Hauptbahnhof kommt es zuweilen zu Messerstechereien - gerne auch unter Drogendealern.
Vor dem Dresdner Hauptbahnhof kommt es zuweilen zu Messerstechereien - gerne auch unter Drogendealern.

Fotos: DPA, Jan Härtel, xcitepress/Christian Essler

Reizgas-Attacke zwischen Shampoo, Zahnpasta und Taschentüchern
Neu
Späti-Killer sollte längst abgeschoben werden
Neu
Mann tot aufgefunden! Polizei geht von Tötung aus
Neu
Hier gibt's Cannabis bald auf Rezept
Neu
Warum demonstrieren so viele Menschen vor dem Hauptbahnhof?
Neu
Not-OP mit Zange! Kranich schluckte Schrauben
Neu
So lief die Jerusalem-Demo in Frankfurt
Neu
Teenager liefert sich mit mit gestohlenem Mietwagen eine Verfolgungsjagd mit der Polizei
Neu
Schwerer Sturz! Skispringerin bleibt regungslos liegen
Neu
30. Geburtstag: War Aaron Carter bereit, zu sterben?
Neu
Gefährliche Augengrippe in Deutschland!
Neu
Immer mehr radikalisieren sich: Geheimdienst warnt vor Terror-Frauen
Neu
Mike Tyson als Vorbild? Mann beißt Fahrgast ins Ohr!
Neu
Astronautin-Kandidatin wollte schon als Kind ins All
Neu
Berühmt für Flucht aus Auschwitz: Holocaust-Überlebender gestorben
Neu
Schock! Todes-Nachricht vor dem großen "Supertalent"-Finale
Neu
Mann stürzt von Dach und stirbt an Verletzungen
1.399
Verdächtiges Paket abgegeben: Einkaufscenter geräumt
3.276
Update
Post von mysteriösem Absender! Frau ist sicher, dass es eine Paketbombe ist
3.247
Gigantischer Weltraum-Felsen steuert heute auf die Erde zu
10.533
Vergiftung! 13 Männer nach Party im Krankenhaus
2.272
Pharma-Milliardär und seine Frau tot in Villa gefunden
5.242
Urlaub für Häftlinge? An Heiligabend sollen hunderte Gefangene nach Hause
898
Schwangere bekommt ihr Kind auf der Straße: Jetzt sucht sie eine bestimmte Person
2.933
Er schoss einem Polizisten in den Hals! Ex-"Mister Germany" schon bald frei?
1.964
Inferno auf Schrottplatz: 1000 Autos gehen in Flammen auf
1.421
Wer ist die Mutter des toten Babys? Jetzt werden Frauenärzte befragt!
1.030
Autofahrer gerät unter Lastwagen und stirbt im Krankenhaus
2.377
Architekt zu Stuttgart 21: "Mit allen Strecken sind es doch längst 10 Milliarden"
96
Feuerwehr muss helfen: Kind in Tresor eingesperrt
3.112
Mann fliegt 1200 Kilometer, um Online-Date zu treffen, doch dann passiert das
3.984
Damit konnte echt keiner rechnen! Deutsche Bahn fährt wegen Schnee langsamer
1.591
Update
Er sah ihn nicht in der Dunkelheit: 18-Jähriger Fahranfänger überfährt Fußgänger
1.779
Männer brechen Milchautomaten auf und machen unglaubliche Beute
2.388
Nach Horror-Crash im Gotthard-Tunnel: Familie kann sich Überführung von totem Sohn nicht leisten
4.477
Blutüberströmter Mann auf Bahnsteig gefunden
3.555
Darum bekommen diese Strumpfhosen-Models gerade einen heftigen Shitstorm
2.592
Nicht zu glauben, wer dieses Bild gemalt hat
549
Simone Thomalla macht mit emotionalem Facebook-Post Schluss
3.406
Schüsse auf Türsteher: Polizei fahndet weiter nach Tatverdächtigen
1.633
Baby-News: Mario Gomez wird zum ersten Mal Vater
954
Frau wird von Straßenbahn erfasst und getötet
3.025
Es sollte der schönste Tag ihres Lebens werden, doch er endete im Albtraum
3.535
Brandenburg ist das Eldorado für Schatzsucher
1.023
Flugzeugabsturz mit drei Toten macht fassungslos
2.309
Bald könnten Tausende Flüchtlinge in unsere Großstädte strömen
7.201
Frühes Weihnachts-Geschenk: Anna-Maria Zimmermann ist Mutter geworden
11.153
Aus beim Dresdner Tatort! Alwara Höfels rechnet ab
20.075
Auto steckt in Baugerüst, Polizei findet Welpe am Unfallort
1.983
Nackt auf der Bühne? Helene Fischer geht baden!
46.527
Weihnachtsmann als Retter in der Not! Was war passiert?
2.275
Bankmitarbeiter muss sechs Monate lang über eine Million Münzen zählen
3.546
Schweres Erdbeben vor der Küste tötet Menschen
1.018