Semino Rossi kommt nach Sachsen und zeigt seine neue Seite

Dresden/Chemnitz/Leipzig - Ein Gentleman versucht sich am Partyschlager: Semino Rossi (55) will auf seiner kommenden Tour eine neue Seite an sich präsentieren. Gleich drei Mal tritt er im Frühjahr in Sachsen auf.

Die CD zur Tour, "Ein Teil von mir", wird vom Barden selbst als großes Werk gelobt.
Die CD zur Tour, "Ein Teil von mir", wird vom Barden selbst als großes Werk gelobt.

Mit der CD „Ein Teil von mir“ schlägt der Argentinier neue Töne an. „Der Schlager hat in den vergangenen Jahren einen richtigen Boom hingelegt. Und da ist es klar, dass auch ich mit der Zeit gehen muss“, sagt der Sänger.

„Es war mein großer Wunsch bei diesem Album etwas Tanzbares dabei zu haben, partytaugliche Songs.“ Natürlich sind aber nach wie vor auch Balladen dabei.

Der in Österreich lebende Künstler hat seit Jahren einen großen Traum. „Ich stand schon mit vielen großartigen Kollegen auf der Bühne. Aber einer fehlt noch: Plácido Domingo. Ich hoffe sehr, dass ich das einmal erleben werde.“

In Dresden (25. April), Chemnitz (27. April) und Leipzig (7. Mai) gibt der Sänger in den nächsten Wochen Konzerte. Tickets sind aber nur noch für die Chemnitzer Stadthalle (ab 61,90 Euro) zu haben.

So lieben ihn seine Fans: Semino Rossi als sanfter Galan mit Gold in der Kehle. Jetzt will er auch andere Töne anschlagen.
So lieben ihn seine Fans: Semino Rossi als sanfter Galan mit Gold in der Kehle. Jetzt will er auch andere Töne anschlagen.  © imago/Star-Media

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0