Achtung! Vor dieser WhatsApp-Nachricht warnen jetzt sogar Ärzte
Top
Finale! DEB-Team macht den neunmaligen Olympia-Sieger platt
Top
Schauspieler Ulrich Pleitgen gestorben
Top
66-jährige Kita-Leiterin zockte 28.000 Euro ab
Neu
4.874

Tillich wehrt sich gegen "Sachsen-Bashing"

Stanislaw Tillich hat genug vom "Sachsen-Bashing". Für seine Landsleute hat er sich aber trotzdem schon geschämt.
Stanislaw Tillich hat genug vom "Sachsen-Bashing".
Stanislaw Tillich hat genug vom "Sachsen-Bashing".

Dresden - Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat die nach seiner Ansicht vielfach übertriebene Kritik am Freistaat beklagt. 

"Mich stört besonders die Pauschalisierung, dass einfach alle in die Kritik einbezogen und in die Mitverantwortung genommen werden", sagte Tillich der "Sächsischen Zeitung" (Donnerstag).

Viele Menschen fühlten sich zu Unrecht beschimpft und reagierten entsprechend. "Daher sollten Kritiker genau jene Leute benennen, die es betrifft. Dort die Pöbler und hier Tausende Sachsen, die sich dagegen aussprechen. Auch Letztere müssen genannt werden."

Sachsen war in den vergangenen Monaten wegen fremdenfeindlicher Vorfälle und Pannen bei Justiz und Polizei im Zusammenhang mit dem mutmaßlichen Terroristen Al-Bakr in die Schlagzeilen geraten. Nach den fremdenfeindlichen Vorfällen in Clausnitz, Arnsdorf und Bautzen habe er sich auch geschämt für seine Landsleute, sagte Tillich. 

Die Pöbeleien gegen die Bundeskanzlerin am Tag der Einheit in Dresden seien dann der "Gipfel der Geschmacklosigkeit und Unverschämtheit" gewesen. "Es fällt damit aber vor allem ein schlechtes Licht auf ganz Sachsen, obwohl es hier eine große Anzahl von Menschen gibt, die das nicht verdient haben", sagte der CDU-Politiker weiter. 

"Deshalb nicht, weil sie sich täglich engagieren für dieses Land, ob nun in der Flüchtlingshilfe, in der Arbeit mit Behinderten, in einem Ehrenamt oder indem sie etwas anderes tun, damit die Gesellschaft funktioniert. Und diese funktionierende Gesellschaft wird dann durch eine böse und hetzende Minderheit heruntergezogen und in ein Licht gerückt, das dieses Land nicht verdient hat."

Auf die Frage, wie Sachsen im Hinblick auf die nahende Bundestagswahl mit wachsendem Populismus reagieren müsse, sagte Tillich, wichtig sei die Forderung der Bürger, dass man Gesetze nicht nur beschließen dürfe, sondern sie auch einhalten und umsetzen müsse. Das bedeute beispielsweise für die Asylpolitik, dass auch Abschiebungen im Winter nötig seien. 

"Wer dann aber stets so tut, als würden die Betroffenen quasi in die Kälte abgeschoben, handelt auch populistisch, weil das nämlich nicht stimmt", sagte der Ministerpräsident.

Fotos: Imago

NPD-Politiker auf Satire reingefallen?
Neu
Mann macht Pipi-Pause, dann kracht es
Neu
Keine Lust auf Sex? Diese gefährlichen Krankheiten könnten der Grund sein
Neu
Prozess um "Sex-Sklavin": Angeklagte verurteilt, Richter "erschüttert"
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.726
Anzeige
Verplappert! Dieser deutsche Hollywood-Star hat heimlich geheiratet
Neu
Filmte Johannas mutmaßlicher Mörder weitere potentielle Opfer?
Neu
Haftstrafen für zwei Männer die 22-Jährigen fast zu Tode schlugen!
Neu
Update
Als Bus-Insassen aus dem Fenster schauen, sehen sie Schreckliches
Neu
Frau will Gleise überqueren und wird von ICE erfasst: Tot
Neu
Kylie Jenner bringt Unternehmer um 1,7 Milliarden Dollar
Neu
Erschossenes Osmanen-Mitglied: Jetzt wird gegen SEK-Beamten ermittelt
Neu
Massen-Crash auf der A5! Zwei Schwerverletzte und nervige Gaffer
Neu
Sensation: Kälbchen kommt für 120.000 Euro unter den Hammer
Neu
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
8.708
Anzeige
Vermeintlicher Missbrauchsfall in Leipziger Kindergarten: Gibt es überhaupt einen Täter?
Neu
Wer hat hier "Arschloch" gesagt? Eklat im Thüringer Landtag
Neu
Türke lebt 6 Jahre unerlaubt in Deutschland, bis er auffliegt
Neu
Happy End nach Todeskampf! Hündin darf wieder nach Hause
Neu
Zerstückelter Rentner in Tiefkühltruhe: Angeklagter bricht sein Schweigen
Neu
Deine Vagina signalisiert Dir, wann sie eine Sexpause braucht
1.641
Warum löst diese Banane im Gesäss einen Tumult aus?
1.293
Tabea Heynig (47): Vier Jahre lang täglich Sex bis zum Mutterglück
1.493
Essen nur noch mit deutschem Pass? Auch im Südwesten regt sich Kritik
126
Sie ist keine Unbekannte! Wer ist das neue Gesicht bei GZSZ?
1.434
Grausamer Fund! Häftling tot in Zelle entdeckt
3.228
Mann klemmt Genitalien in Schraubenschlüssel ein: Ärzte können ihm nicht helfen
2.167
Kosten für BER steigen erneut: Knapp eine Milliarde zusätzlich
70
Mitarbeiter macht ungewöhnliche Entdeckung beim Müllsortieren
2.358
Gefährliche Chemikalien sorgen für Feuereinsatz am Flughafen
79
Verdacht auf Baby-Mord: 28-Jährige in Untersuchungshaft
2.357
Mann soll von Auftragskiller mit Maschinengewehr getötet worden sein
1.485
Gold verpasst! Bronze für unsere Biathlon-Herren
652
20-Jähriger mit Hakenkreuz-Ring erwischt: Darum droht ihm keine Strafe
1.809
Von der Bühne auf die Leinwand: Ed Sheeran mit Film bei Berlinale
193
Trotz Bibberkälte! Erstes Freibad hat seit heute offen
2.055
Wegen Riesen-Krater: So sollen Staus um A20 vermieden werden
131
Brennenden Tankwagen aus Wohngebiet gelenkt: Anklage trotz Rettungsaktion!
2.849
Nach Sex-Affäre der Vorgängerin: Kommune sucht neuen Bürgermeister
3.010
Skandal auf Disney Channel: Folge mit Sexlied "Doggy" gesperrt
1.558
Feuerwehr wird zu Küchenbrand gerufen und findet Frauenleiche
2.463
Bei Wohnungs-Räumung: Waffen-Arsenal aufgeflogen!
3.059
Drei Kinder ertrinken im Dorfteich: Was hat der Bürgermeister damit zu tun?
2.855
BigMac für einen Euro: McDonald's Kunden legen Filialen lahm
6.491
Nach Mord in Kirchengemeinde: Verdächtiger festgenommen
2.592
Panik an Berufsschule: Schüler mit Waffe unterwegs?
1.433
Traurige Gewissheit: Egbert E. tot im Stausee gefunden
3.517
Update
Fahndung: 1001 Flüchtlinge plötzlich verschwunden
4.559
Stundenlange Sperrung: Straßenbahnen stoßen zusammen
2.996
Hilfssheriff hätte Schulmassaker verhindern können, doch er griff nicht ein!
1.670