Nackt auf der Bühne? Helene Fischer geht baden!
Top
Sex auf Staatskosten: Arme Frauen sollen die Pille gratis bekommen
Top
Wegen chauvinistischen Fragen? Claus Kleber bekommt denkwürdigen Preis
Top
Er sah ihn nicht in der Dunkelheit: 18-Jähriger Fahranfänger überfährt Fußgänger
Neu
7.190

Bis zu 5000 Euro Strafe! Am Freitag bleiben Sachsens Clubs leer

Kein Tanz, kein Sport: In Sachsen bleibt der Karfreitag ein stiller Feiertag. Die katholische Kirche freut's #Dresden
Clubs und Kneipen bleiben am Karfreitag still: In Sachsen gilt Tanz-Verbot!
Clubs und Kneipen bleiben am Karfreitag still: In Sachsen gilt Tanz-Verbot!

Dresden - Sachsen hält am ganztägigen Tanzverbot zu Karfreitag fest und erhält dafür Zustimmung von der katholischen Kirche.

Neben Discos oder Konzerten dürfen zwischen null und 24 Uhr auch keine Sportveranstaltungen stattfinden. "Alle Veranstaltungen sind verboten, wenn sie nicht der Würdigung dieses Feiertages dienen", hieß es von Seiten des Innenministeriums Dresden.

"Der Karfreitag erinnert uns an das Leiden und Sterben Jesu. Er ist ein Tag der Stille und für alle Christen ein hoher Feiertag", sagte Bischof Heinrich Timmerevers vom Bistum Dresden-Meißen. Die Gesellschaft zolle durch den Verzicht auf öffentliche Tanzveranstaltungen der christlichen Tradition und allen Gläubigen Respekt, teilte das Bistum Dresden-Meißen mit.

Der Karfreitag gehört wie der Buß- und Bettag, der Totensonntag und der Volkstrauertag zu den stillen Feiertagen. Wegen seiner herausgehobenen religiösen und kulturellen Bedeutung genieße der Karfreitag in allen Bundesländern einen besonderen gesetzlichen Schutz, teilte das Ministerium mit.

Mehr als die Hälfte der Deutschen findet das Tanzverbot an Karfreitag einer Umfrage zufolge gut. 52 Prozent der Befragten befürworten das Musikverbot in Kneipen und Clubs, wie eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov ergab. 38 Prozent sind demnach dagegen, 10 Prozent machten keine Angabe. Vor allem ältere Menschen sind gegen die Aufhebung des Tanzverbots: Von den Befragten ab 60 Jahren antworteten 62 Prozent entsprechend.

In der Hauptstadt sieht das allerdings etwas anders aus: Im Bezirk Mitte in Berlin werden auch an dem Feiertag die Clubs und Bars nicht geschlossen bleiben (TAG24 berichtete).

Wer sich in Sachsen nicht an das Verbot hält, muss womöglich tief in die Tasche greifen: Vorsätzliche oder fahrlässige Verstöße gegen den Schutz der stillen Feiertage können als Ordnungswidrigkeiten mit einer Geldbuße bis zu 5000 Euro geahndet werden.

Fotos: DPA

Männer brechen Milchautomaten auf und machen unglaubliche Beute
Neu
Nach Horror-Crash im Gotthard-Tunnel: Familie kann sich Überführung von totem Sohn nicht leisten
Neu
Blutüberströmter Mann auf Bahnsteig gefunden
Neu
Darum bekommen diese Strumpfhosen-Models gerade einen heftigen Shitstorm
Neu
Nicht zu glauben, wer dieses Bild gemalt hat
Neu
Simone Thomalla macht mit emotionalem Facebook-Post Schluss
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.581
Anzeige
Schüsse auf Türsteher: Polizei fahndet weiter nach Tatverdächtigen
Neu
Baby-News: Mario Gomez wird zum ersten Mal Vater
Neu
Frau wird von Straßenbahn erfasst und getötet
Neu
Es sollte der schönste Tag ihres Lebens werden, doch er endete im Albtraum
Neu
Brandenburg ist das Eldorado für Schatzsucher
Neu
Flugzeugabsturz mit drei Toten macht fassungslos
Neu
Bald könnten Tausende Flüchtlinge in unsere Großstädte strömen
Neu
Frühes Weihnachts-Geschenk: Anna-Maria Zimmermann ist Mutter geworden
Neu
Aus beim Dresdner Tatort! Alwara Höfels rechnet ab
Neu
Auto steckt in Baugerüst, Polizei findet Welpe am Unfallort
Neu
Weihnachtsmann als Retter in der Not! Was war passiert?
Neu
Bankmitarbeiter muss sechs Monate lang über eine Million Münzen zählen
Neu
Schweres Erdbeben vor der Küste tötet Menschen
Neu
Sarah Nowak jubelt über die erste Million
Neu
Verzweifelter Hilferuf: Feuer zerstörte seine Existenz
845
Mutter glaubt ihr nicht: Stiefvater soll sich über Jahre an Tochter vergangen haben
1.002
18-Jährige vertraut altem Bekannten, dann soll er sie zur Prostitution gezwungen haben
836
Verdächtiges Paket vor jüdischem Gemeindezentrum entdeckt
2.471
Update
Verdächtiger Gegenstand! Berliner Weihnachtsmarkt geräumt
4.999
Update
Verurteilter Mörder flüchtet bei Haftausflug
2.984
Entwarnung nach Räumung des Frankfurter Weihnachtsmarkts
11.840
Update
Baby da! GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt postet erstes Foto
6.950
Rentner legen Stadtzentrum komplett lahm
3.699
Offiziell! Flughafen BER hat einen neuen Eröffnungstermin
1.638
Arbeitgeber lacht sich bei dieser Bewerbung schlapp und das Netz dreht durch
44.076
Sechsjähriger spielt und wird zum Multi-Millionär
6.032
Er soll auf einen Security-Mann geschossen haben: Wer kennt diesen Mann?
451
Bundesrat sagt Kaffefahrten-Abzocke den Kampf an
1.043
Star-DJ sagt kurzfristig Auftritt ab: Fans rasten aus und zerlegen Club
2.228
Dieser GZSZ-Star sendet Sarah Lombardi Liebes-Botschaft
3.155
Flughafen in Amsterdam evakuiert: Bewaffneter Mann niedergeschossen!
4.319
Update
Mitten im Lieferstress: Paketbote rettet hilflosen Rentner
3.946
Tödlicher Unfall: Porsche-Fahrerin übersieht Kleinkind (2)
8.913
25 Jahre Jo Gerner: So stellt sich der GZSZ-Fießling seinen Abschied vor
4.352
Gasflasche auf Weihnachtsmarkt verpufft: Zwei Personen schwer verletzt
2.114
Mysteriöser Todesfall: Mann verbrennt plötzlich beim Spaziergang
3.767
Endlich! Einer der größten Drogenfälle wurde geklärt
2.264
Darum soll diese Bürgermeisterin in Rente geschickt werden
5.242
Vermisst! Wo sind Christin (13) und Michelle (15)?
6.057
Update
Viel zu teuer! Das ist der überbezahlteste Star in Hollywood
2.611
Mysteriöses Mischwesen aus Hund und Bär aufgetaucht
9.298
Im Asia-Laden! Mann schüttet Benzin über Frau und will sie anzünden
1.001
Unerwartete Wende: Das soll wirklich mit der "geklauten" Hecke passiert sein
1.321
Autsch! Mann steckt sich 77 Zentimeter Dildo in den Hintern!
5.604
Dieses Land will Drogen entkriminalisieren
1.559
Wegen diesem Foto musste eine Familie aus dem Land fliehen
4.296
Polizei nimmt Mann fest und findet etwas Ungewöhnliches in seiner Unterhose
3.391