Dresden hat ein zweites Vapiano

Seit dieser Woche haben die Hungrigen in Dresden die Wahl zwischen zwei Vapiano-Filialen.
Seit dieser Woche haben die Hungrigen in Dresden die Wahl zwischen zwei Vapiano-Filialen.

Von Katrin Koch

Dresden - "Vapiano" - das Zweite! Auf rund 800 Quadratmetern eröffnete diese Woche Dresdens zweites Italo-Restaurant im Neumarkt-Quartier "Jüdenhof" mit 260 Innen- und 150 Außenplätzen.

Vor neun Jahren hatte Franchise-Nehmerin Petra Förster-Kiepsch (49) ihr erstes "Vapiano" am Rundkino eröffnet - hier bewirten 50 Mitarbeiter bis zu 1000 Gäste pro Tag.

2012 folgte ein weiteres Lokal mit 40 Mitarbeitern in Chemnitz. Im Vorjahr schmausten in beiden Restaurants über eine halbe Million Gäste.

Nun die Nummer Drei wieder in Dresden - Investitionssumme 1,7 Millionen Euro. Eingeweiht mit 750 Gästen.

Am Dresdner Neumarkt gelegen eröffnete diese Woche das neue Vapiano.
Am Dresdner Neumarkt gelegen eröffnete diese Woche das neue Vapiano.

Fotos: Thomas Türpe (3)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0