Noch keine Pläne für die erste Ferienwoche? Hier gibt's sieben Tipps

Dresden - Langeweile in den Ferien? Nicht in Sachsen! Für die sechs schulfreien Wochen haben Kinderzentren, Schlösser, Museen und Vereine tausende attraktive Veranstaltungs-Angebote aufgelegt. Für die erste Ferienwoche haben wir jeweils einen Höhepunkt ausgesucht. Und jetzt viel Spaß!

2. Juli

Wie wird ein Elektroauto zusammengebaut? Wie sieht das Auto von Morgen aus? Eine spannende Kinderführung gibt es heute - und auch an vielen anderen Ferientagen - in der Gläsernen Manufaktur in Dresden (jeweils 11 Uhr). Kinder erhalten ein Überraschungsgeschenk und kostenlosen Eintritt (Erwachsene 4,50 Euro).

www.glaesernemanufaktur.de

© Rainer Weisflog

3. Juli

Hula! An der Stadthalle Chemnitz kann man den erfrischenden und glücklich machenden Tanz aus Hawaii lernen (dienstags, 16.30 Uhr). Hier wird bis 29. Juli täglich der Parksommer gefeiert - viele kostenlose Veranstaltungen steigen.

www.parksommer.de

4. Juli

Um dieses Selfie beneiden Dich alle! Schloss Moritzburg putzt Dich heute (und an vielen weiteren Tagen, jeweils 11 Uhr) zu einem Prinzen oder Kammerdiener heraus. Das sind die 6,50 Euro wert.

www.schloss-moritzburg.de

© Norbert Neumann

5. Juli

Auf zur Parkeisenbahn in Dresden und durch den Großen Garten tuckern! Vor Ort kann man auch fragen, ob man an einem der folgenden Mitmachtage (dienstags, samstags) einmal Schrankenwärter oder Fahrdienstleiter spielen darf. Fahrtkosten ab 50 Cent.

www.parkeisenbahn-dresden.de

6. Juli

Glühwürmchen! Man kann an der sachkundigen Führung in Olbernhau (20.30 Uhr) teilnehmen oder: Man sucht sich einen vertrauten Erwachsenen und lässt sich in der Dämmerung an den Waldesrand führen, um das Schauspiel zu genießen.

www.olbernhau.de

7. Juli

Wolltest Du schon immer mal "Squash" probieren? Sportklamotten schnappen und auf in die Breitscheidstr. 40 in Dresden zum Schnuppertraining (heute, 14.30 Uhr). Viele Sportvereine Sachsens haben eigene Ferienangebote (www.sport-fuer-sachsen.de).

www.squashclub-dresden.de

© 123RF

8. Juli

An jedem Feriensonntag übt Old Shatterhand mit Möchtegern-Indianern Bogenschießen. Das ist kostenlos - allerdings muss der Eintrittspreis (ab 3 Euro) für das Karl-May-Museum in Radebeul gezahlt werden.

www.karl-may-museum.de


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0