Hier sind die besten Tipps für Euren Sonntag!

Dresden - Mitten im November kündigt sich der Winter an. Wer sich von den kühlen Temperaturen nicht vergraulen lässt, findet hier mit unserer Hilfe einen schönen Sonntagsausflug. Viel Spaß dabei!

Tanz auf Klippenstein

Radeberg - Der Familientag auf Schloss Klippenstein widmet sich von 14 bis 18 Uhr dem Thema "Tanz". Schon der Sänger und Musiker Herwig Mitteregger hat es auf den Punkt gebracht: "Tanzen ist wie träumen mit den Beinen". Während sich auf der Bühne die kleinen Stars und Sternchen der Region drehen und ihr Können präsentieren, finden in Workshops alle kleinen und großen Tänzer locker ihren Schwung. Eintritt: 2/Kinder 1 Euro. Bis 6 Jahre: frei.

© Steffen Füssel

Führung durchs Radio-Depot

Dresden - Wer sich für Radios aller couleur interessiert, sollte sich die heutige Führung durchs Radiodepot der Technischen Sammlungen (Junghansstraße 1-3) ab 14 Uhr vormerken. Der Förderverein des Museums zeigt den Besuchern das Schaudepot, welches sonst nur zur Museumsnacht und zum Turmfest geöffnet wird. Eintritt inkl. Führung: 5/erm. 4/Familien 12 Euro.

© 123RF

Hochzeitsmesse

Zschopau - Auf Schloss Wildeck wird es romantisch! Die Hochzeitsmesse "Voll verliebt" kann heute von 10 bis 17 Uhr besucht werden. Über 40 Aussteller zeigen Hochzeitskleider, Dekorationen, Ringe und vieles mehr, um den schönsten Tag im Leben zu planen. Eintritt: frei.

Winterfest

Chemnitz - Chemnitz feiert nicht nur sein 875. Stadtjubiläum, sondern mit einem Winterfest auch 60 Jahre Kunsteisbahn. Von 10 bis 18 Uhr lädt das Eissportzentrum alle kleinen und großen Besucher ein, sich beim Eisstockschießen, Curling und Pukschießen auszuprobieren. Es gibt Führungen durchs Eissportzentrum und für Kinder viele Mitmach-Angebote. Eislaufen und Parken sind kostenfrei.

© 123RF

Vortrag Brasilien

Ortrand - Einen Ausflug nach Brasilien unternehmen, ohne ins Flugzeug zu steigen? Das können Interessierte heute im Kulturbahnhof (Lingenthal-Platz 1/2) ab 19 Uhr bei einem Vortrag über Brasiliens Naturparadiese. Es werden der Amazonas-Regenwald, das Pantanal und die Iguacu-Wasserfälle erkundet. Beginn: 19 Uhr. Eintritt: 5 Euro.

Brahms Requiem

Dresden - Die sanften Klänge der eindrucksvollen Vertonung von Johannes Brahms´ "Ein Deutsches Requiem op. 45" erklingen in der Kreuzkirche ab 17 Uhr zum heutigen Volkstrauertag. Gemeinsam mit Vocal Concert Dresden musizieren der Kreuzchor und die Dresdner Philharmonie. Zur Uraufführung im Bremer Dom am Karfreitag im Jahr 1868 war Johannes Brahms 35 Jahre alt. Eine tief berührende Musik auch noch heute! Karten ab 10 Euro an der Konzertkasse (An der Kreuzkirche 6) eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

© Imago

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0