Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

NEU

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

NEU

Wie bei Entführung! Deutsche Kampfjets fangen Boeing ab

NEU

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

NEU
2.459

Alles ist vorbereitet: Jetzt kann der Winter kommen!

Dresden - Bei frühlingshaften Temperaturen bereitet sich der Winterdienst mit Hochdruck auf Schnee und Eis vor.
Leiter des Straßen- und Tiefbauamtes Prof. Reinhard Koettnitz (60) im Salzlager vom Winterdienst Dresden.
Leiter des Straßen- und Tiefbauamtes Prof. Reinhard Koettnitz (60) im Salzlager vom Winterdienst Dresden.

Von Dirk Hein

Dresden - Bei frühlingshaften Temperaturen bereitet sich der Winterdienst mit Hochdruck auf Schnee und Eis vor. Zwei milde Winter und immer mehr High-Tech in den Maschinen lassen die Stadt entspannt auf die nächsten Monate schauen. Doch es gibt auch Probleme.

Bis zu 10.000 Tonnen Salz verbraucht die Stadt, falls ein Winter tatsächlich winterlich wird. Im letzten Winter wurden aber lediglich 2.000 Tonnen verbraucht. Dadurch wurden nicht einmal die kompletten Lager (3.500 Tonnen) geleert. Das hat Konsequenzen.

„Wir sind vertraglich verpflichtet, jedes Jahr 6.000 Tonnen zu kaufen. In harten Wintern rettet uns das, weil wir garantiert beliefert werden. Jetzt mussten wir hingegen 20.000 Euro Vertragsstrafe zahlen“, so Reinhard Koettnitz (60), Chef des Straßen- und Tiefbauamtes.

Ein Teil der Winterfahrzeuge ist bereits technisch auf den neusten Stand gebracht. Sie sind bestens auf den Winter vorbereitet.
Ein Teil der Winterfahrzeuge ist bereits technisch auf den neusten Stand gebracht. Sie sind bestens auf den Winter vorbereitet.

Dennoch versucht Koettnitz, so effektiv wie möglich zu arbeiten.

Zwölf der 43 Winterdienstfahrzeugen sind mittlerweile komplett technisch aufgerüstet, erfassen exakt, wann und wo wie viel Salz gestreut wird. „Das hilft, externe Partner zu kontrollieren, und ermöglicht unsere Nachweispflicht, falls es trotz Winterdienstes zu einem Unfall kommt.“

Große Teile des Winterdienst-Netzes werden zudem mittlerweile digital überwacht. Etliche Sensoren funken Straßentemperatur und eventuellen Regen in die Zentrale. Dort wird eine Prognose erstellt, wann es wo zu Glatteisbildung kommen kann.

Die ersten Ergebnisse: „Wir konnten ein Drittel der Kontrollfahrten einsparen“, sagt Reinhard Koettnitz.

Geld, das die Stadt nicht für den Winterdienst braucht, wird für das spätere Flicken der Frostschäden verwendet.

Fotos: Marko Förster

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

NEU

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.739
Anzeige

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

NEU

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

4.507
Anzeige

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

NEU

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

7.741
Anzeige

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

NEU

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

NEU

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

NEU

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

NEU

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

1.524

Berliner Porno-Polizist darf Beamter werden

1.657

Nach Bachelor-Pannenshow: Kandidatin rechnet ab

4.122

Wie dieser Mann auf den Brief seiner Ex reagiert, begeistert das Netz!

2.369

Rauch auf dem Rollfeld! Schon wieder Zwischenfall am Hamburger Flughafen

2.565

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

1.616

Bewaffneter Faschingsfan löst Polizeieinsatz am Bahnhof aus

1.815

Ist bei der Sendung "Vermisst" alles nur gespielt?

4.123

Aus dem Tiefschlaf ins Gefängnis: Polizei verhaftet 29-jährigen im Zug nach Halle

2.203

Dieses Bild von Burger King entlarvt einen Fremdgeher

5.402

Ist das der langweiligste Weltrekord aller Zeiten?

2.413

Das bedeutet die Zahl 57 auf der Ketchup-Flasche

3.777

Flüchtlinge aus Afrika: Elf Verletzte bei Massenansturm auf Europa

2.357

Stadt nimmt Banner der "Identitären Bewegung" am "Monument" in Dresden ab

41.274
Update

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

9.816

Wieder nichts! Micaela Schäfer stinksauer auf ihren Freund

10.293

Darum ist dieser Lkw-Fahrer ein wahrer Held!

5.395

Handys von Asylbewerbern sollen ausspioniert werden

2.070

Deutscher Internet-Betrüger Kim Dotcom wird in die USA ausgeliefert

6.073

Polizei erschießt mutmaßlichen Einbrecher

6.950

Flugzeug stürzt im Nebel ab und bricht auseinander

3.257

Wie lange hält der Staudamm von Oroville noch?

13.244

15.000-Volt-Leitung stürzt am Hamburger Hauptbahnhof auf ICE

4.406
Update

Sturz von Faschingswagen! 29-Jähriger schwer verletzt

3.983

Sky stichelt gegen Ostwestfalen: Spottet der Sender über Bielefeld?

4.437

Diese 10 Fragen und Antworten bereiten Euch auf die Pflege vor

4.291

Jetzt muss sie hinter Gitter! Lehrerin prahlt in TV-Show von Sex mit Schüler

7.501

31-Jähriger meldet nach Suff-Fahrt Auto als gestohlen

2.906

Schrecklicher Gestank: Frau wird nach sieben Monaten gerettet

27.095

So 'n Fasching! So wird der "Tatort"

2.177